WCOOP 2007: Event #17 – das Finale

Six-Max-No-Limit-Hold'em-Turniere sind Pokeraction pur. Die Werte der Startkarten sind andere, ein As mit einer Lusche sieht auf einmal verdammt gut aus, und Reraises sind an der Tagesordnung. Nackte Aggression wird bei fast jeder Runde belohnt – oder schwer bestraft.

Also hätte man erwarten können, dass nach rund 14 Stunden Spielzeit, in denen das Teilnehmerfeld des WCOOP-Events #17 – Buy-in $320 – von 2.872 Spielern auf sechs Finalisten geschrumpft war, auch der Finaltisch eine schnelle Angelegenheit werden würde.

Doch das Gegenteil war der Fall: Die sechs Spieler brauchten dreieinhalb Stunden, um den Champion auszuspielen. Aber wir sollten nicht vorgreifen. So gingen die letzten Sechs an den Finaltisch:

 

Platz 1: Pillars (1.334.972 Chips)
Platz 2: PeachyMer (3.065.033 Chips)
Platz 3: AcEGoDD (1.226.016 Chips)
Platz 4: jejune524 (441.688 Chips)
Platz 5: pape85 (1.720.515 Chips)
Platz 6: pes4fans (830.776 Chips)

Jejune524 war mit dem kleinsten Chipstack an den Finaltisch gekommen und verlor keine Zeit: Mit knapp über 400.000 Chips bei einem Blindlevel von 12.500/25.000/2.500 ging er mit A-T "Under The Gun" All-in. Doch wenn jejune524 gehofft hatte, die Blinds stehlen zu können, hatte er sich genau den falschen Zeitpunkt ausgesucht: AcEGoDD machte seinem Nickname alle Ehre und drehte zwei Asse um. Auch wenn jejune524 noch einen Gutshot-Draw floppte, kam dieser nicht zustande und so schied jejune524 als Sechster mit einem Preisgeld von $11.204,70 aus dem Turnier aus.

Nach dem schnellen ersten Aus eines Spielers wurde das bis dahin actiongeladene Finale deutlich tighter – zwar wechselten immer noch viele Chips ihre Besitzer, aber für längere Zeit blieben große Showdowns Mangelware. Nach einer kurzen Pause zog PeachyMer mit aggressivem Positionsspiel den anderen davon und hatte bald über drei Millionen in Chips gesammelt. Irgendwann spielte sie allerdings zu aggressiv und musste dafür bezahlen – eine Million Chips wanderten wieder zurück an ihre Gegner. Doch mit 2,3 Millionen Chips lag sie immer noch komfortabel in Führung.

Bei Blinds und Antes von 20.000/40.000/4.000 Chips zeigte sich erst richtig, wie clever die PokerStars-Mitarbeiter die Turnierstruktur gewählt hatten: Der durchschnittliche Stack der fünf verbliebenen Spieler war groß genug, um damit ernsthaftes, tightes Poker spielen zu können. Doch auch mit vielen "Deep Stacks" auf dem Tisch schob Pillars bei einer Hand schon vor dem Flop fast eine Million Chips in die Mitte: Pes4fans hatte auf 120.000 erhöht, worauf Pillars – mit einem Paar Achten als Startkarten – auf 400.000 erhöhte. Darauf ging Pes4fans All-in und Pillars callte. Pes4fans hatte zwei Asse, und Pillars bekam keine dritte Acht und schied als Turnierfünfter mit einem Preisgeld von $19.823,70 aus.

AcEGoDD war als nächster an der Reihe. Die Blindlevel lagen inzwischen bei 25.000/50.000/2.5000, und nach einer Konfrontation einige Hände zuvor mit PeachyMer, bei der AcEGoDD gegen einen Reraise auf All-in passen musste, entschied er sich, diesmal seine restlichen 669.000 vor dem Flop einzusetzen und ging "Under The Gun" All-in mit :Ah:4h. Doch PeachyMer im Big Blind hatte Q-Q, und so schied AcEGoDD als Turniervierter aus und nahm $37.061 Preisgeld mit nach Hause.

Mit noch drei Spielern am Tisch wendete sich das Blatt langsam, und PeachyMer fiel auf 1,5 Millionen Chips zurück, während pape85 und pes4fans je über drei Millionen aufhäuften. Doch nachdem sie auf Turn und River ein Full House vervollständigen konnte, verdoppelte PeachyMer ihren Stack auf Kosten von pes4fans und lag wieder bei 2,5 Millionen Chips. Kurz danach hatten alle drei Spieler nahezu identische Chipstacks.

Als die Limits bei 40.000/80.000/8.000 angekommen waren, lag PeachyMer wieder bei unter zwei Millionen Chips, pes4fans hatte Platz zwei inne und pape85 lag mit rund 3,6 Millionen in Führung. Die Lage für PeachyMer verschlechterte sich weiterhin, als pes4fans mit 3-4 auf der Hand den Nutstraight traf und PeachyMer seinen Einsatz auf dem River callte. Ein paar Hände danach floppte pes4fans zwei Paare gegen pape85 und sicherte sich eine weitere Million an Chips.

Aber PeachyMer gab sich nicht so einfach geschlagen: Sie ging mit A-T vor dem Flop All-in gegen das Bubenpaar von pes4fans. Pes4fans floppte den Drilling, aber auch eine Dame und ein König erschienen auf dem Board, brachten PeachyMer die Straight und damit den doppelten Chipeinsatz.

Auf diese Weise ging der Fight eine ganze Weile hin und her – PeachyMer fiel zurück, konnte verdoppeln, fiel zurück und verdoppelte erneut. Nachdem pape85 ein weiteres Mal ihr Opfer gewesen hatte, besaß er nur noch knapp zwei Millionen Chips. Als er K-J auf die Hand bekam, ging damit vor dem Flop All-in, lief genau in ein Damenpaar von pes4fans und schied aus. Sein dritter Platz brachte ihm $62.918 Preisgeld.

Pes4fans lag vor dem Heads-up zwar mit 2:1 an Chips vorn, aber PeachyMer schmetterte jeden Deal ab mit der Bemerkung: "Mädels machen keine Deals" – und das trotz einer Preisgelddifferenz von fast $70.000 zwischen erstem und zweitem Platz. Als die Acht-Uhr-Pause von fünfzehn Minuten erreicht war, hatte pes4fans (der irgendwo in Deutschland saß und spielte) seine Chipführung auf 3:1 ausgebaut.

Die beiden Kontrahenten schienen genau zu wissen, wie man Heads-up spielen muss. Denn auch wenn der Zweikampf nicht ewig dauern konnte, hätte er durchaus länger dauern können – wenn nicht eine kalte Hand dazwischengekommen wäre. Bei einem 3-3-Q-Flop brachte PeachyMer einen Einsatz und pes4fans callte. Auf dem Turn erschien ein As, und erneut setzte PeachyMer und pes4fans callte nur. Der River brachte eine Sechs, und dieses Mal ging PeachyMer All-in – und bekam erneut den Call von pes4fans. PeachyMer zeigte A-Q, doch pes4fans hatte 5-3.

Herzlichen Glückwunsch an pes4fans und alle Spieler, die beim Event #17 ins Preisgeld gekommen sind!

PokerStars WCOOP 2007 – Event #17: Ergebnis des Finaltischs

1. pes4fans (Deutschland) $167.553,36
2. PeachyMer (USA) $98.946,12
3. pape85 (Finnland) $62.918,70
4. AcEGoDD (USA) $37.061,70
5. Pillars (USA) $19.823,70
6. jejune524 (USA) $11.204,70
 

Archiv