WCOOP 2011 - Main Event: 'Kallllle' aus Dänemark ist der "Million Dollar Man", 'OU THE NICK' wird Achter

wcoop2009-thumb.jpgWCOOP-62: $5.200 NL Hold'em Main Event, $5.000.000 Guaranteed

Die World Championship of Online Poker 2011 ist vorbei! In der vergangenen Nacht fiel die letzte und wichtigste Entscheidung bei PokerStars, denn der neue Online-Weltmeister im No-Limit Hold'em wurde gesucht.

1.627 Pokerspieler waren am Sonntag an den Start gegangen und vier Minuten vor dem Ende von Tag 1 platze die Moneybubble, sodass 189 Spieler das Minimalziel ITM für $13.422,75 erreicht hatten. Der zweifelhafte Titel des Bubbleboy ging dabei an einen sehr bekannten Spieler in der Pokerszene. Bryn Kenney callte die 3-Bet-All-in von akia66 aus Deutschland mit Pockettens, akia66 zeigte im Showdown Pocketkings und nahm den mittlerweile in Spanien lebenden US-Amerikaner vom Tisch. In den letzten Minuten verabschiedeten sich weitere 13 Spieler, die restlichen 176 hatten Tag 2 erreicht und durften weiter vom großen Wurf träumen.

Tag 2

Aus dem deutschsprachigen Raum hatten 29 Pokerspieler den Cut geschafft und auch das Team PokerStars war noch mit vier Pros und einem Online-Spieler vertreten. ElkY, der nur acht Big Blinds gerettet hatte, musste letztlich aber mit Rang 135 ($15.049,75) zufrieden sein, Matthias mattidm de Meulder (110./$16.270) und Johnny Lodden (102./$17.083,50) folgten wenig später an die Rails. Die Hoffnungen lagen damit bei Eugene Katchalov und Mickey mement_mori Petersen, die aber ebenfalls deutlich vor dem Final Table auf den Plätzen 66 ($20.337,50) und 52 ($22.778) die Segel streichen mussten.

Zu diesem Zeitpunkt waren dafür noch sieben Deutsche, ein Österreicher und ein Schweizer mit von der Partie. Dj_friction erwischte es auf Platz 49 ($22.778), eine Preisstufe weiter nach vorn ging es für den Schweizer The Chefe (41.) sowie die Deutschen Hagbart85 (39.) und chruschtchow (38./je $26.032). An den letzten drei Tischen erwischte es dann Grezi (27.) und shuriken555 (19.), beid erhielten $33.353,50 Preisgeld.

Für den Österreicher RealAndyBeal, huiiiiiiiii und OU THE NICK dagegen rückte der Final Table beim Main Event der WCOOP 2011 immer näher - noch zwölf Spieler und es war ein langer und zäher Kampf um die Finalplätze.

Bei Blinds 25K/50K hielt RealAndyBeal noch über 1,6 Millionen Chips und machte aus dem Small Blind die 3-Bet gegen BackDoorovic, der aus erster Position eröffnet hatte. Der Schwede erhöhte noch einmal, RealAndyBeal pushte daraufhin, wurde gecallt und mit K♦K♠ vs. Q♠Q♦ sah standen die Zeichen auf Double-up. Doch gleich der Flop mit 9♥5♥Q♣ brachte BackDoorovic das Set, Turn und River änderten nichts mehr und RealAndyBeal schied sehr bitter auf Rang zwölf für $53.691 aus.

Fast drei Millionen Chips waren es bei Blinds 30K/60K für huiiiiiiiiii, der ebenfalls aus dem Small Blind eine 3-Bet gegen Chipleader Kallllle machte. Der Däne antwortete mit der 4-Bet, der Deutsche mit der 5-Bet und dann folgte das All-in und der Call des Deutschen mit T♣T♠. Es kam zum Coinflip gegen A♥Q♠, der 7♦7♠6♠-Flop war gut, aber am Turn schlug das A♦ ein und die 5♦ komplettierte das Board, sodass auch huiiiiiiiiii als elfter mit $53.691 zufrieden sein musste.

Der Tscheche Vojta_R nahm wenig später dann Shortstack LoneHixx (20 Big Blinds) mit Pocketqueens gegen Pocketnines vom Tisch und die neun Finalisten des Main Events standen fest - OU THE NICK hatte das nächste Ziel erreicht:

Seat 1: Vojta_R (5.011.956 in chips)
Seat 2: dan82mur (2.658.423 in chips)
Seat 3: BackDoorovic (4.495.888 in chips)
Seat 4: Kallllle (11.178.222 in chips)
Seat 5: OU THE NICK (2.154.581 in chips)
Seat 6: VadziMoney (1.422.861 in chips)
Seat 7: WhySoSrsSon (3.039.785 in chips)
Seat 8: jle90 (1.353.647 in chips)
Seat 9: goleafsgoeh (1.224.637 in chips)
Blinds: 30.000/60.000, Ante: 7.500

2011 WCOOP ME final table.jpg


Es war noch alles drin für OU THE NICK, der aber zunächst mit ansehen musste, wie Bully Kallllle sich auch die Chips von dan82mur schnappte. Der Rumäne hatte den Pot eröffnet für 160.000 und ließ sich auch von der 3-Bet des Chipleaders nicht schocken. Dan82mur pushte für 2,2 Millionen All-in mit A♣T♦, lief in A♠K♠ und verabschiedete sich auf Rang neun für $81.350 Preisgeld.

Alle anderen Spieler hatten damit bereits $122.025 sicher und für die Shorties kam es noch besser. Goleafsgoeh verdoppelte mit A♣2♠ vs. A♠J♦ von Vojta_R auf zwei Millionen (Turn 2♦) und es kam zu einer schlechten Situation für OU THE NICK. Es wurde zu Kallllle am Button gefoldet, der auf 160.000 raiste und OU THE NICK fand im Small Blind K♦Q♣. Der Deutsche entschied sich dafür seine Chips in diesen Spot zu investieren, Kallllle hielt allerdings mit 9♥9♦ eine gute Hand und nachdem das Board mit 7♥5♦8♠2♥3♦ gedealt war, musste OU THE NICK Rang acht für beachtliche $122.025 Preisgeld nehmen.

Rang sieben für $162.700 ging an jle90, der nach Raise von Vojta_R und Reraise von VadziMoney aus dem Small Blind seine 1.346.147 mit Pockettens pushte. Vojta_R foldete, aber VadziMoney snappte mit Pocketaces und das Board brachte 8♣2♠9♣J♠J♦. Den nächsten Bustout übernahm erneut Kallllle mit Pocketkings gegen Pocketjacks von WhySoSrsSon, der als Sechster satte $222.085,50 auf seinen Account gutgeschrieben bekam.

Zu fünft begannen dann die Verhandlungen um einen Deal, da die Payouts bereits schwindelerregende Höhen erreicht hatten. Es dauerte gut eine Stunde, ehe der Deal perfekt war - $100.000 blieben für den Champion im Pot, der Rest teilte sich wie folgt auf:

Kallllle (18.829.721) - $1.160.018,50
VadziMoney (4.764.979) - $750.000
Vojta_R (3.792.043) - $710.000
BackDoorovic (3.092.983) - $650.000
goleafsgoeh (2.060.274) - $560.000

BackDoorovic und goleafsgoeh schafften gleich je einen Verdoppler gegen Kalllle, und goleafsgoeh baute seinen Stack danach sogar auf 6,2 Millionen aus. Doch ein verlorener Flip mit A♦Q♣ vs. 9♦9♣ von Vojta_R holte ihn wieder auf den Boden.

Rang fünf ging aber an VadziMoney, der seine Chips mit T♣T♦ gegen A♣5♣ von Kallllle im Pot untergebracht hatte. Es dauerte bis zum River, ehe Kallllle das A♥ traf und zu viert weitergespielt wurde.

Kalle räumte danach auch BackDoorovic aus dem Weg, der auf einem J♠T♦8♦-Flop mit K♠J♦ zum All-in callte. Kallllle zeigte A♠A♦ und machte mit 7♦Q♦ hinten raus sogar noch den Flush.

Auf Rang drei endete die Reise für goaleafsgoeh, der allerdings mehr als zufrieden sein dürfte, schließlich war er schon bei noch 20 Spielern einer der Shortstacks und kämpfte sich so bis ins Finale vor. A♦Q♥ war in der letzten Hand nicht gut genug für A♠K♣ von Vojta_R, der somit den Abstand zu Kallllle vor dem Heads-up novh etwas verkürzen konnte.

Seat 1: Vojta_R (11.141.617 in chips)
Seat 4: Kallllle (21.398.383 in chips)

Mit über 100 Big Blinds war noch alles drin für den Tschechen, doch er verlor gleich an Boden und die folgende Hand brachte die Vorentscheidung:


Fünf Minuten später raiste Vojta_R für 280.000, Kallllle machte die 3-Bet auf 698.765, Vojta_R pushte für 3,53 Millionen All-in und wurde gecallt. Mit Pocket-Dreien trat der Tscheche gegen A♠T♥ an, gleich der Flop mit T♠9♥2♦ wendete das Blatt zugunsten des Dänen, der sich über den Titel des WCOOP Main Event Champions sowie $1.260.018,50 Prämie freuen durfte. Vojta_R schnappte als Runner-up $710.000 Preisgeld.

Der PokerStarsBlog gartuliert Thomas Kallllle Pedersen und allen anderen Bracelet- und Preisgeld-Gewinnern, die ein Stück vom über $47 Millionen großen Gesamtpreispool der WCOOP 2011 abbekommen haben. Herzlichen Glückwunsch!

Teilnehmer: 1.627
Buy-in: $5.200
Preispool: $8.135.000
Bezahlte Plätze: 189

1: Kallllle (Dänemark), $1.260.018,50 ($1.464.300)*
2: Vojta_R (Tschechische Republik), $710.000 ($1.008.740)*
3: goleafsgoeh (Kanada), $560.000 ($663.816)*
4: BackDoorovic (Schweden), $650.000 ($463.695)*
5: VadziMoney (Weißrussland), $750.000 ($329.467,50)*
6: WhySoSrsSon (Großbritannien), $222.085,50
7: jle90 (Mexiko), $162.700
8: OU THE NICK (Deutschland), $122.025
9: dan82mur (Rumänien), $81.350
...
11: huiiiiiiiiii (Deutschland), $53.691
12: RealAndyBeal (Österreich), $53.691
19: shuriken555 (Deutschland), $33.353,50
27: Grezi (Deutschland), $33.353,50
38: chruschtchow (Deutschland), $26.032
39: Hagbart55 (Deutschland), $26.032
41: The Chefe (Schweiz), $26.032
49: dj_friction (Deutschland), $22.778
52: mement_mori (Dänemark), $22.778
53: Leukotape (Österreich), $22.778
57: azzad2007 (Deutschland), $21.151
58: young_diam18 (Österreich), $21.151
59: skalexjung (Deutschland), $21.151
62: flpro157 (Deutschland), $21.151
66: E. Katchalov (Ukraine), Team PokerStars Pro, $20.337,50
78: kirbyi17 (Deutschland), $19.524
80: Kaninschen (Deutschland), $19.524
92: PreshaDrop (Deutschland), $17.897
95: spezli (Schweiz), $17.897
* Die Payouts basieren auf einem Deal der letzten fünf Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv