WCOOP 2011 - Events 56 + 57: Joe 'ender555' Ebanks holt das Minbetter-Bracelet

wcoop2009-thumb.jpgWCOOP-56: $1.050 FL Hold'em (6-Max), $150.000 Guaranteed

Drei Deutsche und ein Österreicher schafften es beim $1.050 Limit Hold'em in die 36 Geldränge, zum großen Wurf reichte es aber nicht. PeterParka (34.) und jaybeastie (32.) kassierten jeweils $1.846 Preisgeld, der Österreicher HC_68 (24.) cashte $2.556 und 1dönertasche (16.) $3.124.

Mit Pat Pezzin vom Team PokerStars Pro sowie nanonoko vom Team PokerStars Online, mischten auch zwei PokerStars-Spieler lange Zeit vorn mit. Nanonoko bustete letztlich auf Rang 14 ($3.124) und Pat Pezzin musste mit dem undankbaren siebten Rang ($7.668) vorlieb nehmen. Shortstacked kam es für den Kanadier mit T♣4♠ gegen K♠7♦ von Joe ender555 Ebanks zum All-in und das Board brachte Q♣6♣8♦9♥Q♠.

wcoop 56 final table.jpg


Ebanks schnappte sich letztlich auch das Bracelet sowie $62.480. Heads-up saß er Roenepoen aus den Niederlanden gegenüber und folgende Hand brachte die Vorentscheidung:


Teilnehmer: 284
Buy-in: $1.050
Preispool: $284.000
Bezahlte Plätze: 36
Dauer: 10 Stunden und 31 Minuten

1: ender555 (Großbritannien), $62.480
2: Roenepoen (Niederlande), $43.594
3: vitapur (Kanada), $32.660
4: StoneFace007 (Norwegen), $22.720
5: RiverBoom (Israel), $17.040
6: PikkuHUMPPA (Finnland), $11.360
...
7: Pat Pezzin (Kanada), Team PokerStars Pro, $7.668
14: nanonoko (Kanada), Team PokerStars Online, $3.124
16: 1dönertasche (Deutschland), $3.124
24: HC_68 (Österreich), $2.556
32: jaybeastie (Deutschland), $1.846
34: PeterParka (Deutschland), $1.846


WCOOP-57: $215 NL Omaha H/L (10-Min Levels), $75.000 Guaranteed

Auch beim $215 NL Omaha Hi-Lo hatten die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nichts mit der Bracelet-Vergabe zu tun. Boeken erreichte als 16. ($1.141,20) das beste Ergebnis.

2011wcoop57ft.jpg


SixthSense aus Uruguay schloss das Turnier auf Rang vier für $13.789,50 ab und fügte seiner Bankroll etwas später weitere $50.000 bei Event #55 zu (zum Turnierbericht). Das Bracelet ging allerdings einmal mehr nach Russland. Nemisoi setzte sich nach einem Deal heads-up gegen den Iren UlDuffer durch und räumte $31.002,65 Prämie ab.

Teilnehmer: 951
Buy-in: $215
Preispool: $190.200
Bezahlte Plätze: 126
Dauer: 7 Stunden und 48 Minuten

1: nemisoi (Russland), $31.002,65 ($34.236)*
2: UlDuffer (Irland), $27.959,35 ($24.726)*
3: Neptune04 (Großbritannien), $18.449,40
4: SixthSenSe19 (Uruguay), $13.789,50
5: KaLiF1204 (Russland), $9.586,08
6: BBOY3110 (Malta), $7.608
7: karolinaD (Polen), $5.706
8: gumasta (Philippinen), $3.804
9: titovka24 (Russland), $2.282,40
...
16. Boeken (Deutschland) - $1.141,20
30. applefriend (Deutschland) - $760,80
55. bananeFfm (Deutschland) - $532,56
* Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten zwei Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv