WCOOP 2011 - Event 49: 'pokerlove82' glänzt mit Rang vier für $35.000

wcoop2009-thumb.jpgWCOOP-49: $215 NL Hold'em (1R 1A), $400.000 Guaranteed

Am Mittwoch startete der erste WCOOP-Event einmal mehr bereits um 12 Uhr, 1.157 Pokerspieler meldeten zum $215 NLHE mit je einem optionalen Rebuy und Add-on. Der Preispool lag letztlich bei $505.800 und 153 Teilnehmer durften sich über Preisgelder freuen.

An den letzten zwei Tischen mischten auch ein Österreicher und drei Deutsche noch kräftig mit. Für zhivago2 war dann aber auf Rang 17 ($2.478,42 Preisgeld) Endstation, und fast wäre aus deutscher Sicht der Supergau eingetreten. "0PIGGYBANK", Isyrider83 und pokerlove82 belegten bei noch zwölf Spielern zeitweise die letzten drei Plätze im Chipcount. "0PIGGYBANK" musste sich tatsächlich mit Rang zwölf begnügen und wenig später erwischte es auch Isyrider auf Platz. Beide bekamen $4.501,62 Preisgeld.


Zumindest pokerlove82 rettete sich mit Ach und Krach bzw. elf Big Blinds an den Finaltisch:

Seat 1: Indo17 (2.113.244 in chips)
Seat 2: CASlNO ROYAL (978.055 in chips)
Seat 3: dbt777 (1.374.880 in chips)
Seat 4: pokerlove82 (277.423 in chips)
Seat 5: Sykoen (466.750 in chips)
Seat 6: tbac1 (2.123.422 in chips)
Seat 7: twirlpro (1.767.855 in chips)
Seat 8: G's zee (1.452.331 in chips)
Seat 9: shtirlitz_ (2.091.040 in chips)
Blinds: 12.500/25.000, Ante: 3.125

2011WCOOP49FinalTable.jpg


Die Geduld von pokerlove82 sollte sich schnell auszahlen, denn noch bevor der erste Spieler am Final Table gehen musste, hatte der Deutsche dreimal verdoppeln und saß plötzlich auf knapp zwei Millionen Chips:




Erst danach verlor Sykoen mit Pocketsevens den Flip gegen A♣T♣ von tbac1, der sich wenig später mit A♣A♥ auch noch um twirlpro und K♠K♣ kümmerte. In der Folge entwickelte sich ein zäher Kampf, bis auf Bigstack CASINO ROYAL, musste jeder Spieler um den Turnierverbleib bangen. G's zee versuchte es dann mit T♣T♦, CASINO ROYAL stellte sich mit A♣K♣ in den Weg und floppte prompt den Flush.

Danach war pokerlove82 wieder der Shortie, doch im richtigen Moment bekam der Deutsche Asse und verdoppelte gegen Queens auf zwei Millionen. Die anderen Shorties doppelten auch immer wieder auf, ehe es Indo17 erwischte. Im Big Blind (60.000) sitzend, hielt er insgesamt noch 170.000 Chips und callte nach dem Raise von tbac1 mit Q♥8♣ All-in. Tbac1 zeigte A♥T♥ und traf am Turn den Flush.

Damit waren für die letzten fünf Spieler $25.000 bereits fix gebucht. Die gingen schließlich an schirlitz_, der ebenfalls aus dem Big Blind zum All-in callte und mit K♠Q♠ vs. A♠7♦ auf einem A♦K♦6♥6♣6♠-Board den Kürzeren zog.

Pokerlove82 fiel im Chipcount auf den letzten Platz zurück, ehe er 5♣5♠ gedealt bekam und per 4-Bet gegen CASINO ROYAL mit A♣7♠ All-in war. Das Board sah bis zum Turn mit 6♣T♦Q♦6♠ gut aus für den Deutschen, aber das A♠ am River ließ den Traum vom Bracelet doch platzen. Dennoch sind $35.203,68 ein nettes Trostpflaster für pokerlove82.

Rang drei ging danach an dbt777 und den Sieg für $87.301,08, machte CASINO ROYAL nach einem spannenden Heads-up gegen tbac1 klar. Herzlichen Glückwunsch!



Teilnehmer: 1.157
Buy-in: $215
Rebuys/Add-ons: 754/618
Preispool: $505.800
Bezahlte Plätze: 153

Dauer: 14 Stunden und 46 Minuten

1: CASlNO ROYAL (Arabische Emirate), $87301.08
2: tbac1 (Ungarn), $63225
3: dbt777 (Russland), $48051
4: pokerlove82 (Deutschland), $35203.68
5: shtirlitz_ (Russland), $25037.10
6: Indo17 (Niederlande), $19979.10
7: G's zee (Kanada), $14921.10
8: twirlpro (Ungarn), $9863.10
9: Sykoen (Norwegen), $5563.80
...
11: Isyrider83 (Deutschland), $4501.62 (0.89%)
12: "0PIGGYBANK" (Deutschland), $4501.62 (0.89%)
17: zhivago2 (Österreich), $2478.42 (0.49%)
22: Vienna Bundy (Österreich), $2124.36 (0.42%)
32: AAIMpulse34 (Schweiz), $1871.46 (0.37%)
41: 23noraB (Österreich), $1618.56 (0.32%)
49: FiSHeYe1984 (Deutschland), $1466.82 (0.29%)

Archiv