WCOOP 2011 - Event 23: Zweiter Rang und $45.885 für 'Da3dalus' aus Deutschland

wcoop2009-thumb.jpgGerade einmal sieben Pokerspieler kehrten zum zweiten Turniertag an die virtuellen Tische von PokerStars zurück, wodurch ein fünfstelliges Preisgeld bereits fest gebucht war. Trotz 4-Max-Format wurde der Finaltisch allerdings zu fünft gespielt, um keinen Spieler an der Bubble zu benachteiligen.

Chipleader Da3dalus aus Deutschland legte gleich einen guten Start hin und eliminierte nach gut 20 Minuten Kekim1, der seinen letzten Chips mit 7♦6♦ investierte hatte und gegen Pocketnines von Da3dalus den Kürzeren zog. Auf Rang sechs erwischte es dann leider den Österreicher BrightStripe, der seine Chips mit Q♦J♣ vs. J♦9♦ von claypole im Pot unterbringen konnte. Der Flop mit 4♦8♣2♥ war sehr gut für BrightStripe, die 2♦ am Turn brachte seinem Gegner aber einige Outs mehr und am River schlug tatsächlich die 9♣ ein. Nach einem tollen fünften Rang bei Event #1 ($37.500 Preisgeld), brachte Rang sechs diesmal weitere $15.732 Preisgeld für den Österreicher.

Seat 1: claypole (1.398.307 in chips)
Seat 2: KingRakker (4.128.482 in chips)
Seat 3: Da3dalus (5.291.936 in chips)
Seat 4: Loverat (1.203.960 in chips)
Seat 5: z_balata (1.087.315 in chips)
Blinds: 12.500/25.000, Ante: 3.125

WCOOP Event 23 FT.jpg


Auch der Final Table begann vielversprechend für Da3dalus, der seinen Stack schnell auf sechs Millionen ausbauen konnte. Etwas später schnappte sich Da3dalus (Small Blind) mit A♠T♣ die letzten 800.000 Chips von Loverat, der aus dem Big Blind mit 8♣8♦ gepusht hatte. Das entscheidende A♥ fiel am Turn.

Der nächste Bustout passierte nur eine Hand später. KingRakker hatte den Pot eröffnet, z_balata aus dem Small Blind gecallt und claypole pushte aus dem Big Blind All-in. KingRakker foldete, aber z_balata callte mit T♦T♠ und gewann den Coinflip gegen A♣K♠.

Zu dritt wendete sich das Blatt schnell zugunsten von z_balata. Der Schwede baute seinen Stack auf über acht Millionen Chips aus, doch Da3dalus machte es mit dem Bustout von KingRakker rechtzeitig zum Heads-up wieder spannend:

Nach Raise und Reraise sahen die beiden den 6♥7♠Q♦-Flop, Da3dalus spielte an, KingRakker ging für 1.103.106 in Chips All-in und der Deutsche callte mit A♥A♠. KingRakker zeigte 9♠8♠, hatte also noch einige Outs um den Spieß umzudrehen, aber die Q♣ am Turn und das A♣ am River gaben Da3dalus sogar das Full House.

Seat 3: Da3dalus (4.795.005 in chips)
Seat 5: z_balata (8.314.995 in chips)

Letztlich ließ sich z_balata die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen. Der Schwede gewann schnell einen Pot für 4.445.342 Chips und wenig später folgte die Entscheidung:

Da3dalus raiste bei Blinds 25.000/50.000 auf 100.000, z_balata callte und check-callte weitere 102.463 nach dem 6♠4♠2♣-Flop. Die 3♣ spielte z_balata für 200.000 an, Da3dalus callte und am River sorgte die 5♠ für den Cooler. Der Schwede setzte für 800.000 nach, callte das All-in des Deutschen für insgesamt 2.084.624 und präsentierte mit 8♦7♠ die höhere Straight zu K♣7♥ von Da3dalus.

Für den WCOOP-Sieg kassierte z_balata $77.349 Prämie. Da3dalus erhielt für den starken zweiten Platz $45.885 Preisgeld. Herzlichen Glückwunsch!

WCOOP-23: $215 NL Hold'em (4-max) - $500.000 Guaranteed

Teilnehmer: 2.622
Buy-in: $215
Preispool: $524.400
Bezahlte Plätze: 340

1. z_balata (Schweden) - $77.349
2. Da3dalus (Deutschland) - $45.885
3. KingRakker (Belgien) - $30.153
4. claypole (Großbritannien) - $21.657,72
...
5. Loverat (Großbritannien) - $15.732
6. BrightStripe (Österreich) - $15.732
7. Kekim1 (Slowenien) - $10.488
10. Randy nanonoko Lew (Kanada), Team PokerStars Online - $6.423,90
15. piper_kl88 (Deutschland) - $5.322,66
19. flashdisastr (Luxemburg) - $4.326,30
26. H.Oussalé (Deutschland) - $2.622
32. happyfister (Deutschland) - $1.992,72
40. skalala (Österreich) - $1.468,32
47. Mastercard1 (Deutschland) - $1.311
49. David Buetta (Österreich) - $1.258,56
50. mark1312 (Österreich) - $1.258,56
53. toppler (Deutschland) - $1.206,12

Archiv