WCOOP 2011 - Event 22: Flying Smile gewinnt den Doppelmarathon und knapp $300.000

wcoop2009-thumb.jpgIch erinnere mich noch gut an die WCOOP 2007, als ein gewisser Sebastian taktloss47 Ruthenberg die deutsche Poker-Community in Atem hielt und nach 20 Stunden Spielzeit am Montagabend (ca. 18:30 Uhr) erst im Heads-up AB_illusive aus Dänemark den Vortritt lassen musste. Dieser Marathonritt veränderte die World Championship of Online Poker, denn ein Jahr später begann PokerStars dieses $530-NLHE auf zwei Spieltage auszudehnen und mittlerweile sind fast alle NLHE-Events der WCOOP auf zwei Tage angesetzt - eine gute Entscheidung.

Und damit kommen wir zurück zur WCOOP der Gegenwart. Nachdem an Tag 1 bereits 22 Levels nötig waren, um das Teilnehmerfeld beim $530-NLHE-Event von 3.739 auf 131 Pokerspieler zu reduzieren, lag die Vermutung nahe, dass bei 30-minütigen Level-Zeiten auch an Tag 2 bis weit in die Nacht gespielt werden muss, ehe der Champion für Event 22 gefunden ist. Letztlich viel die Entscheidung sogar erst heute Morgen um 7:37 Uhr, nach weiteren 20 gespielten Levels - die Gesamtspielzeit an Tag 1 und 2 lag damit bei 23 Stunden und 37 Minuten.

Dass eine Top-Platzierung nach Tag 1 bei dieser sehr flachen Blindstruktur keineswegs ein Top-Resultat garantiert, musste po77a schmerzhaft erfahren. Der Deutsche ging als Zweiter (1.011.877 Chips) in die Entscheidung und verabschiedete sich bereits auf Platz 98 für $2.617,30 Preisgeld. Der Schweizer IbABzuSOkR dagegen lag zu Beginn von Tag 2 mit 253.683 Chips unter dem Durchschnitt, schaffte aber den Sprung an den Finaltisch und sorgte letztlich für das beste Ergebnis der deutschsprachigen Teilnehmer. Neben dem Schweizer hatte es auch der Deutsche jektiss unter die besten neun Spieler geschafft. Der Osnabrücker war aus deutscher Sicht die Konstante im Turnier, hatte er doch schon Tag 1 auf Platz drei abgeschlossen.

Seat 1: jektiss (1.946.218 in chips)
Seat 2: 00psiedaisy (2.669.089 in chips)
Seat 3: kafelnikovz (4.801.907 in chips)
Seat 4: Flying Smile (3.186.259 in chips)
Seat 5: TheUrsaraie (8.341.631 in chips)
Seat 6: Mad4it4life (5.948.788 in chips)
Seat 7: pvas2 (8.281.702 in chips)
Seat 8: lachanin (1.013.474 in chips)
Seat 9: IbABzuSPkR (1.200.932 in chips)
Blinds: 25.000/50.000, Ante: 6.250

WCOOP 22-FT.jpg


Shortstack lachanin musste als erster Spieler seinen Hut nehmen. Mit A♣K♥ pushte er für seine restlichen 720.742 Chips gegen die Eröffnung von Mad4it4life, der mit Pocketjacks callte und gleich das Boat floppte - J♣9♥9♣.

Für TheUrsaraie entwickelte sich das Finale zu einem echten Desaster. Er hatte nicht nur Tag 1 als Chipleader beendet sondern lag auch zu Beginn am Finaltisch vorn. Dort lief er zunächst mit Pocketjacks gegen Pocketkings von 00psiedaisy, verlor so die Führung an pvas2, und nur Minuten später kam es auch schon zum Schlagabtausch mit dem neuen Table-Bully:


Für den Rumänen, der sicherlich auf die fast $300.000 Siegprämie spekuliert hatte, gab es somit $23.368,75 Preisgeld und alle anderen durften sich über einen Preissprung auf $42.063,75 freuen.

Den nächsten Bustout besorgte erneut pvas2 und es war ein brutaler Cooler für kafelnikovz. Flying Smile raiste (Blinds: 40K/80K) auf 161.288, pvas2 machte die 3-Bet auf 480.000 und kafelnikovz callte aus dem Big Blind. Auch Flying Smile callte, der Flop brachte 6♣5♥3♣ und nachdem zu ihm gecheckt wurde, feuerte pvas2 noch einmal 1.040.000 ab. Kavelnikovz pushte seine 4,89 Millionen, Flying Smile foldete und pvas2 callte mit A♣A♠, während kavelnikovz K♠K♦ zeigte und nach zwei Blanks seinen Traum vom Bracelet begraben musste.

Jektiss, der seinen Stack schon auf über drei Millionen ausgebaut hatte, baute dann wieder ab und pushte für 1,7 Millionen per 3-Bet aus dem Big Blind gegen das Raise von pvas2. Der Brite callte erneut, diesmal mit A♠K♠ und dominierte die K♥J♥-Kombo des Deutschen. Der Flop mit 8♥3♥3♠ gab Hoffnung, aber der Flush materialisierte sich nicht und auch ein Jack ließ sich nicht blicken. Nach einer sehr starken Performance nahm jektiss Rang sechs für immerhin $60.758,75 Preisgeld.

Rang fünf buchte danach 00psiedaisy, der mit Pocketjacks gegen Pocketkings von Mad4it4life lief. Sechs Hände später war auch für IbABzuSPkR das Ende der Fahnenstange erreicht. Vom Cut-off shovte der Schweizer seine 13 Big Binds mit A♣3♠, Flying Smile callte mit 7♦7♥ und das Board brachte J♠9♦2♥3♦5♦. Platz vier füllte die Bankroll von IbABzuSPkR aber mit satten $107.496,25 Preisgeld.

Danach wurde fleißig über einen Deal diskutiert, schließlich waren noch $665.000 an Preisgeldern zu vergeben. Der Deal scheiterte dann aber an der Kleinigkeit von $1.500.

pvas2 - 19,77 Millionen
Flying Smile - 9,19 Millionen
Mad4it4life - 8,43 Millionen

Zu dritt gab es noch reichlich Action. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Verdoppler auf über zehn Millionen von Mad4it4life, der mit T♦9♦ den perfekten Flop traf - 6♦7♦8♦ - und von Flying Smile mit 5♦5♥ ausbezahlt wurde. Es wurde aber nur Rang drei, denn die letzten 4,92 Millionen gingen mit A♣K♥ vs. 8♦8♣ von pvas2 in die Mitte und der Flip verloren.

Seat 4: Flying Smile - 5.484.576
Seat 7: pvas2 - 31.905.424

Flying Smile erwischte einen guten Start und verdoppelte mit Pocketjacks gegen Pocket-Sechsen. Es ging aber wieder runter und dann entwickelte sich ein verrücktes Heads-up. Mit A♥3♥ lief Flying Smile in K♣K♦ von pvas2, traf am River das erlösende A♠ und war wieder bei 11,3 Millionen. Etwas später callte pvas2 die 4-Bet von Flying Smile und am Q♣2♠3♥-Flop ging die Post ab bis Flying Smile erneut All-in war. Mit A♦A♥ war er aber gut gegen A♣Q♥ und übernahm mit 19,7 Millionen die Führung.

Die folgende Hand kommentierte pvas2 mit Galgenhumor: "Yeah that will do it." Der sicher geglaubte Sieg glitt ihm wie Schmieröl durch die Hände:


Der Brite kämpfte sich noch einmal auf 8,47 Millionen zurück, doch mehr war nicht drin, die letzte Hand stand an: Die Blinds lagen bei 80.000/160.000, Flying Smile raiste auf 400.000, pvas machte die 3-Bet auf 1,28 Millionen und nach dem Call kam der Flop mit K♣4♦2♦. Flying Smile callte weitere 1,12 Millionen, die T♥ am Turn checkte pvas2, um dann die Mini-Bet für 212.124 Chips zu callen. Am River fiel der J♣, pvas2 ging von vorn für 5,4 Millionen All-in, Flying Smile snappte mit Q♣9♣ zur geriverten Straight und pvas2 zeigte J♠J♦ für das geriverte und wertlose Set Jacks.


WCOOP-22: $530 NL Hold'em, $1,5 Millionen garantiert

Teilnehmer: 3.739
Buy-in: $530
Preispool: 1.869.500
Bezahlte Plätze: 495

1. Flying Smile (Russland) - $293.512,31
2. pvas2 (Großbritannien) - $218.731,50
3. Mad4it4life (Norwegen) - $154.233,75
4. IbABzuSPkR (Schweiz) - $107.496,25
5. 00psiedaisy (Kanada) - $79.453,75
6. jektiss (Deutschland) - $60.758,75
7. kafelnikovz (Brasilien) - $42.063,75
8. TheUrsaraie (Rumänien) - $23.368,75
9. lachanin (Spanien) - $14.956
...
21. zwuerbs (Deutschland) - $4.767,22
31. Megaheiner (Deutschland) - $4.206,37
32. DeRp0kErGuRu (Deutschland) - $4.206,37
35. FreddyDaKing (Deutschland) - $4.206,37
45. GermanBraine (Deutschland) - $3.832,47
62. Marius2910 (Deutschland) - $3.365,10
65. o23oSyD (Deutschland) - $3.178,15
75. Voltax (Deutschland) - $2.991,20
87. AAIMpulse34 (Schweiz) - $2.804,25
89. xhazzx (Deutschland) - $2.804,25
94. cando52 (Deutschland) - $2.617,30
98. po77a (Deutschland) - $2.617,30

Archiv