TCOOP 2016: 'makarios007' aus Deutschland gewinnt Event 4 und $47K

Das geht ja gut los für die deutsche Poker-Community, Event 4 der Turbo Championship of Online 2015 brachte gleich den ersten Sieg. Durchgesetzt hat sich makarios007, der beim $82 NL Hold'em lediglich 4 Stunden 40 Minuten benötigte, um die Siegprämie von $47.408,76 in trockene Tücher zu packen.

Obwohl das Turnier erst um Mitternacht (MEZ) startete war die Beteiligung mit 4.026 Pokerspielern enorm, und der garantierte Preispool ($200.000) wurde mit letztlich $301.950 deutlich übertroffen.

Abgesehen von makarios00, lief es für die meisten anderen deutschsprachigen Spieler allerdings nicht nach Wunsch. BAD-J0HN (14./$1.358,77), DaaaV89 (18/$905,85) und AeronT510 (40./$618,99) schafften zumindest den Sprung unter die besten 50, adoplay dagegen schied als bester Schweizer auf Rang 63 ($543,31) aus, readas_reada als bester Österreicher auf Rang 128 ($332,14).

Das Finale:

TCOOP2016_E4_FTb.jpg

Seat 1: reijomo (956.704)
Seat 2: makarios007 (2.302.182)
Seat 3: MonsieurRask (6.210.858)
Seat 4: B4NKR0LL3R (2.324.582)
Seat 5: Heintje8 (662.087)
Seat 6: wrx2no (1.235.768)
Seat 7: kymatoz8814 (975.602)
Seat 8: deepbluer (1.545.559)
Seat 9: VeromosAA (3.916.658)
Level 47 - Blinds: 125.000/250.000, Ante: 32.500

Es liegt in der Natur der Turbo-Strukturen, dass im Finale der Druck für die Mehrzahl der Spieler hoch ist. In diesem Fall reichten dem Brite MonsieurRask gerade einmal 25 Big Blinds für eine deutlich Führung, während sieben Spieler mit vier bis zehn BBs auskommen mussten.

Das galt auch für makarios007, der aber einen sehr guten Start hinlegte und gleich in Hand 2 den ersten Spieler rausnahm. Heintje8 hatte seine 599.587 Chips mit A♦6♥ gepusht, lief gegen A♣Q♠ vom Deutschen und verfehlte das Q♥J♦6♣3♥3♣-Board, sodass Rang neun zu Buche stand.

Und es kam noch besser. Wenige Hände später raiste kymatoz8814 auf 1.650.000, makarios007 fand A♥Q♦, stellte für 2.339.269 Chips und der Russe callte mit K♥K♣. Der Showdown sah also nicht so gut aus für makarios007, doch dasQ♠4♥3♣A♣6♣-Board half weiter und kymatoz musste sich mit Platz acht begnügen.

Nach den Bustouts von reijomo und wrx2no lag makarios007 bei noch fünf Spielern mit 5,4 Millionen Chips vorn. Doch die Führung hielt nicht lange, da MonsieurRasks mit A♠2♠ vs. A♥K♣ einen Pot für 8,6 Millionen Chips gegen B4NKR0LLE3R verlor. Der ehemalige Chipleader war crippled und makarios007 kümmerte sich ein paar Hände später mit einem Full House um den Rest der Chips.

Für BANKR0LL3R sollte es aber ein kurzer Ausflug an die Spitze des Chipcounts sein. Es dauerte nicht lange, da stellte er gegen das Raise von makarios007 auf 1 Million für seine letzten 1,2 Millionen mit T♠7♥ All-in. Der Deutsche zahlte mit K♠9♠ nach und behielt auf A♦K♥2♠6♠4♦ die Oberhand.

Damit lag makarios007 zu dritt mit 13,6 Millionen Chips vorn, VeromosAA (4,7 Mio.) und deepbluer (1,7 Mio.) folgten mit gehörigem Abstand. Der Deutsche machte in der Schlussphase dann auch kurzen Prozess.

Zunächst machte deepbluer gegen VeromosAA deutlich an Boden gut, ehe makarios mit K♦9♦ vs. T♦9♠ auf 8♦J♣2♥5♦K♠ erneut den Bustout übernahm.

Heads-up führte makarios007 mit 3 zu 1 nach Chips gegen deepbluer und baute seine Führung durch 9 von 10 gewonnen Händen sogar auf 19 Mio. zu 1,1 Mio. Chips aus.

Am Ende callte deepbluer nach einem Minraise von makarios007 mit 6♥5♠ All-in, wurde von Q♥6♠ auch noch dominiert und war auf J♠8♥2♥T♠J♦ chancenlos.

Als Runner-up kassierte deepbluer immerhin stolze $35.328,15 Preisgeld, der TCOOP-Titel und $47.408,76 Siegprämie waren diesmal aber für makarios reserviert. Herzlichen Glückwunsch!

TCOOP-04: $82 NL Hold'em (Turbo) - $200.000 garantiert

Entries: 4.026
Preispool: $301.950
Bezahlte Plätze: 540

1: makarios007 (Germany), $47.408,76
2: deepbluer (Canada), $35.328,15
3: VeromosAA (Israel), $24.910,87
4: B4NKR0LL3R (United Kingdom), $17.362,12
5: MonsieurRask (United Kingdom), $12.832,87
6: wrx2no (Australia), $9.813,37
7: reijomo (Finland), $6.793,87
8: kymatoz8814 (Russia), $3.774,37
9: Heintje8 (Netherlands), $2.415,60

Archiv