TCOOP 2016 (Events 9-13): Starke Performance der deutschsprachigen Spieler

Weiter geht es mit den Ergebnissen zur Turbo Championship of Online Poker 2016. Der dritte Spieltag hatte fünf weitere Events zu bieten, und die deutschsprachigen Spieler schnitten, auch wenn es am Ende nicht zum ganz großen Wurf reichte, überdurchschnittlich gut ab.

Um einen satten Preispool in Höhe von $408.600 ging es bei Event 9, einem $215 NLHE Zoom mit der Option auf bis zu drei Re-Entries. Im Finale der letzten neun Spieler stand mit kraftatze ein Pokerspieler aus Deutschland, der erst am vergangenen Wochenende mit dem Sieg beim Sunday Kickoff für Schlagzeilen gesorgt hatte.

2016 TCOOP-09 Final Table (1).jpg

Finaltisch Event 9

Der Sieg beim Kickoff war rund $30.000 wert, diesmal reichte kraftatze Rang vier für $26.211,69 Preisgeld. In der letzten Hand musste er sich nach Preflop-All-in dem späteren Sieger bagoch mit 7♠7♦ vs. J♦J♥ geschlagen geben. Der Litauer setzte sich am Ende souverän durch und kassierte für den Titel-Gewinn $65.376 Preisgeld.

Beim $7,50 NLHE (4x-Turbo/Event 10) waren mit mecco und grogros gleich zwei Deutsche am Finaltisch vertreten. Auch bei diesem Event kam ein stattlicher Preispool in Höhe von $381.599,46 zustande, da die 8.766 Teilnehmer die Möglichkeit auf unlimitierte Rebuys bis auf äußerste strapazierten. Nach der Late-Registration standen sensationelle 43.967 Rebuys (im Schnitt fünf pro Spieler) zu Buche, dazu kamen noch 3.220 Add-ons.

2016TCOOP10.jpg

Finaltisch Event 10

Im Finale verabschiedete sich grogros dann auf Rang sechs für $11.447,98 Preisgeld. Shortstacked stellte er seine letzten Chips mit A♥K♦ in die Mitte, lief gegen K♥K♣ von Sh4rK309 aus Slowenien und verfehlte das Board.

Auch mecco war zu diesem Zeitpunkt recht short, doch er sorgte selbst dafür, dass es noch ein weiterer Preissprung drin war. Mit A♣T♥ stellte er All-in und floppte gegen Shortie Die Ventura, der für seine letzten zwei Big Blinds mit 9♦5♣ gecallt hatte, A♥4♠T♣ zum Twopair.

Dieser Bustout stellte sich für mecco als besonders wertvoll heraus, denn zu viert starteten die Verhandlungen für einen Deal, der dann auch in trockene Tücher gebracht wurde:

Sh4rK309 - (102.097.056 Chips) - $38.349,14
dermot 67 - (110,833,632) - $39.262,40
nunovoelz - (81,306,118) - $35.801,30
mecco - 45 - (495,194) - $29.662,91

Damit hatte mecco bereits über $10.000 mehr fix gebucht, als ursprünglich für Rang vier veranschlagt waren. Zusätzlich bestand auch noch die Option auf den Sieg und weitere $4.000.

Soweit kam letztlich aber nicht. Die letzten Chips gingen mit 5♥5♦ in den Pot, wieder fand Sha4rK309 Pocketkings und schickte auch den zweiten Deutschen an die Rail.

Der Slowene setzte sich letztlich auch gegen nunovoelz aus Brasilien und dermot 67 aus Iraland durch und kassierte als Champion $42.349,14 Prämie.

Der nächste dicke Scheck ging an den Schweizer NastyMinder, der beim $215 Heads-Up (Event 11) eine äußerst gute Figur machte und erst im Finale von PULGUITO gestoppt wurde. Die beiden hatte sich zunächst aber auf einen Deal geeinigt, sodass NastyMinder $29.220 ausbezahlt bekam, während der Brite für den Sieg $3.000 kassierte.

Insgesamt waren bei diesem Turnier 1.024 Spieler angetreten, der Preispool in Höhe von $204.800 wurde auf die ersten 128 Plätze verteilt.

Nicht ganz so hoch fielen die Cashes beim $82 NL Single Draw 2-7 aus. Bei 649 Entries (451 plus 198) lagen $48.675 im Preispool und GeraldoCesar holte den dritten Turniersieg für Brasilien samt $8.283,87 Prämie.

Rang fünf für nabulon aus Deutschland war immerhin noch $1.864,73 wert, während sich der in Wien lebende Grieche GeoManousos als Siebter mit $1.074,74 zufrieden geben musste.

Hoch gingen die Preisgelder dann wieder bei der Special Edition des Saturday Speedway (Event 13). 5.162 Spieler zahlten das $33 Buy-in zu diesem Hold'em-Turnier und spielten insgesamt $154.860 an Preisgeldern aus.

Der Österreicher MrWhite schloss auf Platz sieben für $3.484,35 ab, da Ape aus Deutschland wurde Sechster für $5.032,95 Preisgeld. Noch besser lief es für TheCorridor, dessen dritter Platz bereits $12.775,95 in Kasse spülte. Hier ging der Sieg für $24.297,72 an den Kanadier MikeyGG3.

Die Ergebnisse der Events 9 bis 13:

TCOOP-09: $215 NL Hold'em (Turbo, Zoom, Opt. Re-Entry) - $250.000 garantiert

Entries: 2.043 (1.367 plus 676)
Preispool: $408.600
Bezahlte Plätzte: 270

1: bagoch (2) (Lithuania), $65.376
2: Joao Valli (Brazil), $49.032
3: Zagalo87 (Czech Republic), $36.774
4: kraftatze (2) (Germany), $26.211,69
5: girafganger7 (2) (Belgium), $18.387
6: hateblondies (Russia), $14.301
7: Econometrist (Netherlands), $10.215
8: DJeka[MD] (2) (Moldova), $7.150,50
9: TANGKETAN (4) (China), $4.086

TCOOP-10: $7,50+R NL Hold'em (4x-Turbo) - $200.000 garantiert

Entries: 8.766
Rebuys/Addons: 43.967/3.220
Preispool: $381.599,46
Bezahlte Plätze: 1.170

1: Sh4rK309 (Slovenia), $42,349.14 ($57.247,25)*
2: dermot 67 (Ireland), $39,262.40 ($41.975,94)*
3: nunovoelz (Brazil), $35.801,30 ($28.619,95)*
4: mecco (Germany), $29.662,91 ($19.232,61)*
5: Die Ventura (Peru), $15.263,97
6: grogros (Germany), $11.447,98
7: monoco1965 (Uruguay), $7.631,98
8: Marc.GC (Argentina), $4.388,39
9: schulze505 (Lithuania), $2.957,39

TCOOP-11: $215 NL Hold'em (Turbo, Heads-Up) - $150.000 garantiert

Entries: 1.024
Preispool: $204.800
Bezahlte Plätze: 128

TCOOP Event11-2016.jpg

1: PULGUITO (United Kingdom), $32.220 ($40.960)*
2: NastyMinder (Switzerland), $29.220 ($20.480)*
3: seboraptor (Poland), $12.288
4: gabrielafave (Brazil), $12.288

TCOOP-12: $82 NL Single Draw 2-7 (Turbo, Opt. Re-Entry) - $25.000 garantiert

Entries: 649 (451 plus 198)
Preispool: $48.675
Bezahlte Plätze: 84

2016_TCOOP_Ev12_FT.jpg

1: GeraldoCesar (Brazil), $8.283,87 ($8.996,57)*
2: nikhil121 (Chile), $7.075 ($6.362,30)*
3: G's zee [3] (Canada), $4.354,95
4: sylby88 (Japan), $2.741,86
5: nabulon (Germany), $1.864,73
6: aabas (Lebanon), $1.426,17
7: GeoManousos (2) (Austria), $1.074,74

TCOOP-13: $33 NL Hold'em (Turbo, Saturday Speedway SE) - $100.000 garantiert

Entries: 5.162
Preispool: $154.860
Bezahlte Plätze: 675

TCOOP2016_E13_FT.jpg

1: MikeyGG3 (Canada), $24.297,72
2: po82m (Ukraine), $18.041,19
3: TheCorridor (Germany), $12.775,95
4: Maestro_Bolt (Russia), $8.749,59
5: sorakasa (Finland), $6.581,55
6: da Ape (Germany), $5.032,95
7: MrWhitie (Austria), $3.484,35
8: allan sheik (Brazil), $1.935,75
9: 3bila (Morocco), $1.238,88

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv