TCOOP 2016 (Events 32-35): Trotz Deal: Robin 'robinho' Ylitalo gewinnt $60.000 Heads-up!

35 Turniere sind gespielt bei der Turbo Championship of Online Poker 2016, die Turnierserie neigt sich dem Ende, hat am Sonntag mit dem $700 NLHE Main Event und dem $2.100 NLHE High Roller Event aber noch die absoluten Highlights zu bieten.

Am Donnerstagabend bzw. Donnerstagnacht gab es Turniersiege für den Australier SKD20™ (Event 32), aramesko aus Russland (Event 33), EPT-Champion Robin robinho Ylitalo aus Schweden (Event 34) und FrederickH. aus den Niederlanden (Event 35).

Wir widmen uns in diesem Artikel dem ‚$700 NLHE 8-Max, Progressive Ultra-Knockout' (Event 34), das nicht zuletzt Spielern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich hohe Summen einbrachte.

Es war das zweite und damit letzte ‚Progressive Ultra-Knockout'-Turnier der TCOOP 2016, bei dem die Bounties einen immensen Wert darstellen. Insgesamt 1.593 Pokerspieler zahlten das Buy-in in Höhe von $700, sodass der Gesamtpreispool stolze $1.059.345 betrug. Und der Großteil davon, nämlich 75 % ($794.508,75), wurde über den Bounty-Preispool verteilt, während nur 25 % ($264.836,25) in Form von Preisgeldern an die Spieler gingen.

Jeder Teilnehmer begann das Turnier mit einem Kopfgeld in Höhe von $498,75. Gelang einem Spieler ein Bustout, kassierte er 50 % der Bounty seines Gegners direkt, während die restlichen 50 % seinem eigenen Kopfgeld zugerechnet wurden. Dementsprechend stieg der Wert der Kopfgelder mit fortschreitendem Turnierverlauf und überstieg die Preisgelder teilweise um mehr als das zehnfache.

2016-TCOOP-34-finaltable.jpg

Finaltisch Event 34

Der Österreicher MuckCallOK zum Beispiel verpasste das Finale der letzten acht Spieler als Neunter nur haarscharf, musste sich mit $1.986,27 Preisgeld zufrieden geben. Die Bounty-Jagd war für den Österreicher aber so erfolgreich gelaufen, dass für ihn weitere $21.126,43 in Form von Bounties zu Buche schlugen. Damit kassierte er insgesamt sogar deutlich mehr als der Sechsplatzierte viktorrz aus Russland ($7.945,08 Preisgeld plus $3.140,52 Bounties).

Der Deutsche 7DonCool7 erreichte den Finaltisch als Chipleader, schloss letztlich auf Rang drei für $25.159,44 Preisgeld ab. Im Finale nahm 7DonCool7 den Schweizer stebn83 mit A♥K♦ vs. K♣Q♦ auf Rang fünf für $13.241,81 vom Tisch. Die Bounty des Schweizers war $20.360,78 wert, die Hälfte kassierte 7DonCool7 direkt, die andere Hälfte erhöhte seine eigene Bounty auf $29.896,35.

Davon profitierte letztlich auch der spätere Sieger Robin robinho Ylitalo, der den Deutschen mit Q♣Q♦ vs. J♦J♠ an die Rails schickte und so seine eigene Bounty auf über $30.000 aufstockte.

Doch den noch wesentlich entscheidenderen monetären Unterschied zu den regulären Turnieren, bringt bei Progressive Knockout-Events erst das abschließende Heads-Up. Den Preisgeldsprung gleichen die letzten zwei Spieler nicht selten durch einen Deal aus. So auch in diesem Fall. Ylitalo und marlin555 einigten sich aufgrund des knappen Chipstandes auf einen 50 zu 50 Chop, der beiden über $37.000 sicherte, sodass der Preispool bis auf $4.000 für den kommenden Champion verteilt war.

Die Bounties dagegen können nicht gedealt werden, und da der Sieger des Turniers am Ende nicht nur die Bounty seines Gegners, sondern auch die eigene kassiert, standen Heads-up stolze $60.293,20 auf dem Spiel (Ylitalo-Bounty $30.615,73, marlin5555-Bounty $25.677,47 und die restlichen $4.000 aus dem Preispool).

Am Ende war Ylitalo der Glückliche. Der Schwede baute seine zunächst hauchdünne Führung auf über 3 zu 1 nach Chips aus, open-pushte dann am Button K♣9♦ und bekam den Call vom Kanadier mit T♥T♣. Gleich der 3♠2♥K♦-Flop brachte Ylitalo Toppair, das nach zwei Blanks hinten raus für den Turniersieg, $41.801,04 Siegprämie und satte $86.908,94 in Form von Bounties gut war.

2016-TCOOP-34-ylitalo1.jpg

Robin robinho Ylitalo

Ylitalo vergoldete seinen TCOOP-Titel aufgrund des ‚Progressive Ultra-Bounty'-Formats also mit insgesamt $128.709,98, während Runner-up marlin5555 trotz Heads-up-Deal mit $63.238,30 ($37.650,83 plus $25.677,47) 'nur' knapp die Hälfte verdiente.

Die Ergebnisse der Events 32 bis 35:

TCOOP-32: $7,50+R NL Hold'em (3x-Turbo) - $200.000 garantiert

Entries: 6.806
Rebuys/Addons: 25.563/4.037
Preispool: $234.648,92
Bezahlte Plätze: 855

tcoopevent32-1.jpg

1: SKD20™ (Australia), $36.374,61
2: zeruka (Georgia), $26.984,62
3: scrubbyz (Canada), $19.006,56
4: gahoibvthakn (Brazil), $13.175,53
5: aurimelis (Lithuania), $9.855,25
6: Pokerfan89Gr (Greece), $7.508,76
7: Kasabian88 (Russia), $5.162,27
8: basketziomb2 (Poland), $2.933,11
9: stam83 (Netherlands), $1.830,26

TCOOP-33: $82 Razz - $25.000 garantiert

Entries: 724
Preispool: $54.300
Bezahlte Plätze: 96

2016 TCOOP-33 Final Table.jpg

1: aramesko (Russia), $7.950,69 ($10.181,37)*
2: Kevin0126 (Hong Kong), $7.376,87 ($7.330,50)*
3: holtekila (Norway), $7.614,31 ($5.430)*
4: kema56 (Australia), $4.072,50
5: mr.peretz007 (Israel), $2.715
6: bcoulas (Canada), $1.900,50
7: renkenfish (Germany), $1.221,75
8: dimastik007 (Russia), $814,50

TCOOP-34: $700 Nl Hold'em (8-Max, Progressive Ultra-Knockout) - $700.000 garantiert

Entries: 1.593
Gesamtpreispool: $1.059.345
Anteil regulärer Preispool: $264.836,25
Anteil Bounty-Preispool: $794.508,75
Bezahlte Plätze: 208

1: robinho (Sweden), $41.801,04 ($46.347,34)* plus $86.908,94 Bounties
2: marlin5555 (Canada), $37.650,83 ($33.104,53)* plus $25.677,47
3: 7DonCool7 (Germany), $25.159,44 plus $29.896,35
4: marcasa (Netherlands), $18.538,53 plus $2.524,90
5: stebn83 (Switzerland), $13.241,81 plus $20.360,78
6: viktorrz (Russia), $7.945,08 plus $3.140,52
7: DoEasyMoney (Belgium), $5.296,72 plus $16.902,73
8: hpinceli (Brazil), $2.648,36 plus $748,12

TCOOP-35: $27+R PL Omaha (6-Max) - $100.000 garantiert

Entries: 1.602
Rebuys/Addons: 4.082/1.080
Preispool: $166.056,20
Bezahlte Plätze: 204

TCOOP-35 2016 ft.jpg

1: FrederickH. (Netherlands), $22.000 ($27.400,26)*
2: Bald Warrior (Canada), $20.853,25 ($20.507,94)*
3: caprioli (Brazil), $20.000 ($14.945,05)*
4: Zbad (Russia), $9.963,37
5: Murat Yilmaz (Germany), $6.642,24
6: kiselevich1 (Russia), $4.151,40

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv