TCOOP 2016 (Events 24-27): No Deal! 'Raabinator93' gelingt furioses Finish beim PL Omaha Hi-Lo

Halbzeit bei der Turbo Championship of Online Poker 2016 und auch in der vergangenen Nacht gab es wieder Grund zum Jubeln für einen Pokerspieler aus Deutschland. Raabinator93 setzte sich beim $82 PL Omaha Hi-Lo (6-Max) durch und kassierte $15.150,81 Siegprämie.

Es ist bereits der dritte Turniersieg für die deutsche Poker-Community bei der diesjährigen TCOOP, nur Brasilien hat mit vier Bracelets mehr zu bieten. Auch die großen Pokernationen Kanada (3) und Großbritannien (2) mischen vorne mit, während Russland die meisten Teilnehmer stellt, aber noch ohne Turniersieg ist.

Beim $82 PL Omaha Hi-Lo (6-Max/Event 24) waren 1.206 Pokerspieler mit von der Partie, der Preispool in Höhe von $90.450 wurde auf 156 Plätze verteilt. Die größten Schecks gab es natürlich am Finaltisch und dort war durch etlichen Double-Ups und einen geplatzten Deal einiges geboten.

tcoop1.jpg

Raabinator lag zu Beginn mit 508.472 Chips nur auf Rang vier, fiel durch den frühen Verdoppler von Grebinat auf 885.292 sogar an die vorletzte Stelle zurück.

Letztlich gehörte die Anfangsphase aber imcastleman aus Kanada, der zunächst einen Pot gegen sandman201 sowie die Führung schnappte, dann Olsen83 auf Rang sechs an die Rails schickte und wenig später sandman201 auch die letzten Chips abnahm.

Zu viert führte imcastleman deutlich mit 3,12 Millionen Chips vor Aggro Santos (1,24 Mio.), Raabinator (990.208) und Grebinat (667.112) und baute in der Folge sogar auf 4 Millionen Chips aus.

Für den nächsten Bustout sorgte dann aber Raabinator93, der für 490.000 eröffnet hatte, den Push von Aggro Santos für 618.897 callte und mit 2♥Q♠Q♥4♠ vs. 6♦T♠K♦A♠ auf T♣7♦4♥7♥Q♣ ein Full House callte. Eine Low-Hand war nicht möglich, sodass der den kompletten Pot mit 1,3 Millionen Chips kassierte.

Wenig später war die Reise auch für Überlebenskünstler Grebinat beendet, der als Dritter bereits $8.592,75 Preisgeld kassierte. Seine letzten Chips gingen an imcastleman, der wiederum Heads-up gegen Raabinator93 deutlich mit 3 zu 1 nach Chips führte.

Bevor es in die Entscheidung ging, wurde noch ein Deal abgeklopft, der imcastleman $13.448,35 und Raabinator93 $12.008,71 gesichert hätte. Der Kanadier war sofort einverstanden und aufgrund des großen Abstands war ein ‚I agree' auch vom Deutschen zu erwarten. Doch Raabinator93 hatte andere Pläne, lehnte den Deal ab und erwischte den besseren Start ins Heads-Up.

Zunächst verdoppelte er mit Twopair und einem 8-7-Low auf 2,8 Millionen, ging wenig später in Führung und ließ prompt den Schlussakt folgen:

Bei Blinds 125.000/250.000 raiste der Deutsche auf 750.000 und callte ganz schnell den Push von imcastleman für 1,83 Millionen Chips.

Raabnitaor93 5♠7♣7♥A♥
imcastleman Q♥9♠A♣7♠

Am Q♦8♠J♦-Flop übernahm der Kanadier die Führung, doch die 8♦ am Turn gab Raabinator93 Outs zur Straight, die sich durch die 4♠ am River dann auch materialisierte.

Der TCOOP-Titel samt $15.150,81 geht also an Raabinator93 aus Deutschalnd, während Runner-Up imcastleman $11.306,25 Preisgeld kassierte.

Kommen wir aber auch noch auf die weiteren Events vom Dienstagabend zu sprechen.

Beim $700 NLHE (8-Max, Ultra-Deep) wurde der mit Abstand größte Preispool ausgespielt. 1.377 Pokerspieler zahlten das $700 ein, sodass es um insgesamt $915.705 an Preisgeldern ging.

Den Sieg holte sich der Grieche Konstantinos arxigos Nanos, der auch in der deutschsprachigen Pokerszene ein bekanntes Gesicht ist. Zunächst lebte Konstantinos viele Jahre im Ruhrgebiet, ehe er seinen Wohnort nach Wien verlegte, wo er 2010 die EPT Wien auf Rang drei abschloss.

Konstantinos_Nanos.jpg

Zweiter TCOOP-Titel für arxigos

Gestern Abend gewann er nach 2012 seinen zweiten TCOOP-Titel. Dabei verwies er unter anderem Kiiiiiiik aus Deutschland (6./$27.471,15) und seinen ebenfalls in Wien lebenden Landsmann Georgios GeoManousos Sotiropoulos (5./$45.785,25) auf die Plätze und räumte mit $161.164,89 da bisher höchste Preisgeld der Serie ab.

Einen weiteren Cash für einen Spieler aus Deutschland brachte noch Event 27, ein $27+R NLHE (2x-Turbo). 3.086 Teilnehmer kauften bei diesem Rebuy-Turnier kräftig nach (7.345 Rebuys plus 2.083 Addons) und es ging um $307.218,70 an Preisgeldern.

Blunty2004 aus Deutschland belegte in der Endabrechnung einen starken 4. Platz für $17.665,07. Der Sieg ging an den Ungar wemax, der aufgrund eines Deals $38.000 ausbezahlt bekam. Toby 810ofclubs Lewis wurde Dritter, sicherte sich beim Deal aber $39.745,49 Preisgeld.

Die Ergebnisse der Events 24 bis 27:

TCOOP-24: $82 PL Omaha Hi-Lo (6-Max) - $50.000 garantiert

Entries: 1.206
Preispool: $90.450
Bezahlte Plätze: 156

1: Raabinator93 (Germany), $15.150,81
2: imcastleman (Canada), $11.306,25
3: Grebinat (Ukraine), $8.592,75
4: Aggro Santos (Mexico), $5.879,25
5: sandman201 (Canada), $3.853,17
6: Olsen83 (Denmark), $2.713,50

TCOOP-25: $82 Stud - $25.000 garantiert

Entries: 540
Preispool: $40.500
Bezahlte Plätze: 72

1: Sira Al Aziz (Czech Republic), $7.654,70
2: mddgfc (United Kingdom), $5.609,25
3: droseff (Bulgaria), $4.131
4: pxc666 (China), $3.037,50
5: 10Badboy10 (Russia), $2.025
6: manunanu (Australia), $1.417,50
7: krec23 (Russia), $1.012,50
8: fel_iv (Brazil), $708,75

TCOOP-26: $700 NL Hold'em (8-Max, Ultra-Deep) - $700.000 garantiert

Entries: 1.377
Preispool: $915.705
Bezahlte Plätze: 176

1: arxigos (Austria), $161.164,89
2: BARBARVSSA2 (Russia), $114.463,12
3: anteen (Sweden), $86.991,97
4: Domce (Lithuania), $64.099,35
5: GeoManousos (Austria), $45.785,25
6: Kiiiiiiik (Germany), $27.471,15
7: RPILON (Canada), $18.314,10
8: cwirek1982 (United Kingdom), $9.157,05

TCOOP-27: $27+R NL Hold'em (2x-Turbo) - $200.000 garantiert

Entries: 3.086
Rebyus/Addons: 7.345/2.083
Preispool: $307.218,70
Bezahlte Plätze: 396

1: wemax (Hungary), $38.000,63 ($48.389,14)*
2: Leviathan74 (Greece), $32.547,49 ($36.098,19)*
3: 810ofclubs (United Kingdom), $39.745,58 ($25.806,37)*
4: Blunty2004 (Germany), $17.665,07
5: apoelhinio (United Kingdom), $13.364,01
6: M Cunha G (Brazil), $10.291,82
7: XHorizon101X (Canada), $7.219,63
8: Deividas K (Lithuania), $4.153,59
9: GiBobH/L (Poland), $2.611,35

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv