Super Tuesday: 'prallimall' aus Deutschland holt den Titel und $62K

Nach vielen zweiten und dritten Plätzen ist für die deutsche Poker-Communitiy bei der jüngsten Ausgabe des $1.050 Super Tuesday endlich der erste Sieg im Jahr 2016 raus gesprungen. An einem stark besetzten Finaltisch behielt prallimall aus Deutschland die Nerven, bezwang im abschliessenden Heads-up den Kanadier MrP0P und kassierte aufgrund eines zuvor abgeschlossenen Deals $62.322,66 Prämie.

Insgesamt 337 Pokerspieler spielten beim wöchentlichen High-Roller-Treffen bei PokerStars um einen Preispool in Höhe von $377.000. Der Kampf um die 53 bezahlten Plätze endete aus deutscher Sicht zunächst mit einer Enttäuschung, da Cashcid Linc, der das Turnier im Juli 2015 gewann, an der Moneybubble auf Rang 54 die Segel streichen musste und leer ausging. Ins Geld schafften es dagegen Margadan aus Österreich (53./$2.342,94) sowie die Deutschen dragonwarior (50./$2.342,94), 2pacnrw16 (46./$2.342,94), bacco70 (29./$2.811,59) und IIJaYJaYII (22./$3.374,03).

2016.08.09-supertuesday-finaltable.jpg

Super Tuesday Finaltisch

Zu Beginn des Finaltisches lag prallimall mit 1.226.369 Turnierchips zunächst an Position vier und sorgte nach gut einer halben Stunde Spielzeit für den ersten Bustout.

HateLove888 hatte den Pot mit einem Minraise auf 50.000 Chips eröffnet, callte wenig später die 3-Bet des Deutschen aus dem Big Blind auf 125.000. Am 5♣9♣9♦-Flop callte HateLove888 weitere 150.000 und nach der 4♦ am Turn auch für seine letzten 277.574 zum All-in. Im Showdown lag der Kanadier mit T♣T♦ gegen 6♥6♣ dann noch klar vorn, doch prallimall traf am River die 6♦ zum Full House.

Im weiteren Spielverlauf verabschiedeten sich riversouza aus Brasilien, PhilRoyal888 aus Großbritannien und Rafael GM_Valter Moraes aus Brasilien auf den Platzen acht bis sechs, ehe erneut prallimall ins Geschehen eingriff.

Bei Blinds 20.000/40.000 raiste der Deutsche auf 80.000, dawid8702 callte aus dem Big Blind. Der Pole pushte am 9♥7♦8♥-Flop von vorn seine letzten 345.060 mit K♠T♦, prallimall machte den Call mit Q♦T♣. Diesmal verhalf prallimall die Q♠ am Turn zur Führung, die 8♦ am River änderte nichts und das Feld war auf die letzten vier Spieler reduziert.

MrP0P übernahm danach den Bustout von Shortie skas80 aus dem Libanon und behielt wenig später auch nach Preflop-All-in mit A♥T♠ vs. K♠Q♠ von BOOGANDEHAH auf K♠A♠3♦4♣4♠ die Oberhand.

Der Kanadier schloss so zu prallimall auf und nach einer ersten kleinen Hand im Heads-up wurde ein Deal abgeklopft. MrP0P (4.394.485 Turnierchips) machte dabei von Beginn an klar, dass er nur einem Chop zustimmen würde, und prallimall (5.030.515) akzeptierte die Forderung. Damit hatten beide Spieler $57.322,66 Preisgeld sicher, weitere $5.000 mussten noch ausgespielt werden.

Die Entscheidung über den Turniersieg fiel nur eine Hand später.

Zunächst raiste prallimall auf 140.000 und callte die 3-Bet von MrP0P auf 420.000. Am Q♥9♥K♥-Flop gingen noch einmal 420.000 pro Spieler in den Pot, ehe der Kanadier die T♣ am Turn checkte und wenig später 840.000 Chips callte. Am River vervollständigte das A♣ das Board, prallimall stellte nach dem Check von MrP0P All-in und es folgte der Call für 2.707.485 Chips.

Im Showdown drehte der Deutsche J♦9♦ zur Straight um, überbot damit A♥K♣ für Twopair und schnappte sich den Super Tuesday-Titel samt $62.322,66. Herzlichen Glückwunsch!

2016.08.09-supertuesday-chips.jpg

$1.050 Super Tuesday - $325.000 garantiert

Entries: 377
Preispool: $377.000
Bezahlte Plätze: 53

1. prallimall (Germany) $62.322,66 ($68.988,02)*
2. MrP0P (Canada) $57.322,66 ($50.657,30)*
3. BOOGANDEHAH (Canada) $37.197,27
4. saks80 (Lebanon) $27.313,72
5. dawid8702 (Poland) $20.056,28
6. Rafael "GM_VALTER" Moraes (Brazil) $14.727,20
7. PhilRoyal888 (United Kingdom) $10.814,05
8. riversouza (Brazil) $7.940,71
9. HateLove888 (Finland) $5.830,79

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geenigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv