Sunday Million und Sunday Warm-Up kompakt (11.11.2012)

Royal Jiks ist der große Wurf gelungen. Beim Sunday Million auf PokerStars ließ der Schweizer alle hinter sich und schnappte sich den Sieg. Mehr als $180.500 räumte der Grinder dabei ab. Beim Warm-up war die Ausbeute für die Deutschsprachigen zwar nicht ganz so groß, doch wodka88 beendete das Turnier immerhin mit $40.400.


$215 Sunday Million - $1.000.000 garantiert

Das wöchentliche Highlight für alle Grinder lockte dieses Mal 7.055 Spieler an den virtuellen Filz. Damit lagen weit über $1,4 Millionen in der Mitte. Als sich die Turnieruhr der zehn Stunden Marke näherte, platzte die Bubble zum Final Table.

Sun_Million__FT_111112.jpg


Seat 1: Anderbruegge (5.466.134 in Chips)
Seat 2: Royal Jiks (19.908.121 in Chips)
Seat 3: DuduPoker-Br (7.550.610 in Chips)
Seat 4: AleksHNL (6.842.008 in Chips)
Seat 5: danmark2000 (5.204.184 in Chips)
Seat 6: SundayLights (5.781.702 in Chips)
Seat 7: bbeat77 (7.059.524 in Chips)
Seat 8: intbild (7.974.096 in Chips)
Seat 9: -shameLi- (4.763.621 in Chips)
Blinds: 200.000/400.000; Ante: 40.000


Mit -shameLi- und Royal Jiks aus der Schweiz sowie Anderbruegge aus Deutschland hatten es drei Spieler aus unseren Breitengraden geschafft. Allerdings hielten Anderbruegge und -shameLi- die kleinsten Stacks, sodass sie schnell handeln mussten.

-shameLi- bekam 4♦4♣ gedealt und ging preflop all-in. Mit J♥J♦ ging Royal Jiks noch einmal drüber und nahm seinen Landsmann vom Tisch. Für -shameLi- brachte Rang 9 $10.935,25 Preisgeld.

Wenig später ging Anderbruegge (8./$16.932) mit [5][5] all-in und verlor das Preflop Race gegen das Broadway Ace A♣Q♥ von Danmark2000, sodass es zu siebt weiterging. Allerdings auch nicht lange, denn die Blinds bereiteten den Shorties ordentlich Probleme.

Als das Feld auf fünf Finalisten runtergespielt war, gab es eine Pause und ein Deal wurde besprochen. Man wurde sich recht schnell einig und Bully Royal Jiks sicherte sich bei den Verhandlungen den Löwenanteil.

Royal Jiks: $160.504,30
intbild: $131.243,33
AleksHNL: $116.633,58
bbeat77: $93.179,77
danmark2000: $91.335,09
Sieger: $20.000,00

Obwohl die dicksten Schecks schon ausgestellt waren, ging der Kampf um den Sieg weiter. Bbeat77 verlor einen großen Pot und hielt kurzzeitig weniger als einen Small Blind, konnte jedoch mehrfach aufdoppeln.

Royal Jiks verlor einen großen Pot gegen AleksHNL, was den Schweizer ans untere Ende der Chipcounts brachte. Doch mit A♣8♣ gegen 7♦7♠ schickte er bbeat77 an die Rails, so dass das alte Kräfteverhältnis wieder hergestellt war.

Am Ende standen sich Royal Jiks und AleksHNL im Heads-up gegenüber. Auf einem K♠7♣K♥6♣K♦ versuchte AleksHNL einen Bluff mit T♦8♣, doch Royal Jiks kassierte einen wichtigen Pot mit Q♦Q♥.

Als beide Kombattanten fast gleich auflagen, fiel die Vorentscheidung. Die Stacks gingen preflop rein und AleksHNL war mit A♠6♥ gegen A♥9♦ der große Underdog. Das Board brachte Royal Jiks noch eine 9♣ und nach der Hand hielt AleksHNL weniger als einen Big Blind.

Die letzten Chips brachte der Russe direkt im Anschluss mit Q♦2♥ in die Mitte, Royal Jiks callte mit K♦3♣ und schnappte sich den Turniersieg. Insgesamt kassierte der Schweizer damit $180.504,30.


Das Ergebnis:

Spieler: 7.055
Preispool: $1.411.000
Bezahlte Plätze: 1.080
Dauer: 12 Stunden und 27 Minuten

1: Royal Jiks (Switzerland), $180.504,30 ($211.650,00)*
2: AleksHNL (Russia), $116.633,58 ($155.732,07)*
3: danmark2000 (Denmark), $91.335,09 ($112.880,00)*
4: bbeat77 (Estonia), $93.179,77 ($74.783,00)*
5: intbild (Romania), $131.243,33 ($57.851,00)*

6: DuduPoker-Br (Brazil), $43.741,00
7: SundayLights (Portugal), $30.336,50
8: Anderbruegge (Germany), $16.932,00
9: -shameLi- (Switzerland), $10.935,25
*Die Payouts basieren auf einem Deal der letzten fünf Spieler


mickey_petersen_day1b_nottingham.jpg


$215 Sunday Warm-up - $500.000 garantiert

Beim Sunday Warm-up spielten mehr als 3.500 Teilnehmer um $702.400. Mickey Petersen (Foto) vom Team PokerStars Online war lange Zeit auf Finalkurs, musste jedoch kurz vor dem Final Table die Segel streichen. Der Däne unterlag recht unglücklich in einem 'Battle of the Blinds' mit K♣9♠ gegen Elmagico19A1 5♠3♠ und kassierte $3.160,80 für Rang 14.

Wodka88 aus Deutschland schaffte den Sprung ins Finale und konnte zusehen, wie Elmagico19A1 weitere Spieler vom Tisch nahm. Auf Rang 4 war dann die Endstation erreicht. Mit K♦J♥ spielte der Deutsche preflop einen 4-Bet Shove und wurde von moumaife84 mit 9♦9♠ gecallt. Das Board 5♣6♦A♠8♠A♦ wurde gedealt und wodka88 kassierte 40.388. Der Sieg und $110.277,97 ging am Ende an allintrev23 aus Irland.


Das Ergebnis:

Spieler: 3.512
Preispool: $702.400
Bezahlte Plätze: 540
Dauer: 11 Stunden und 17 Minuten

1: allintrev23 (Ireland), $110.277,97
2: moumaife84 (Denmark), $82.180,80
3: Elmagico19A1 (Netherlands), $57.948,00
4: wodka88 (Germany), $40.388,00
5: XuTpbIu_Tun (Russia), $29.852,00
6: Jengleleg (Netherlands), $22.828,00
7: MegaDes777 (Ukraine), $15.804,00
8: marlin5555 (Canada), $8.780,00
9: SheikhMar (Lebanon), $5.619,20

Archiv