PokerStars HighStakes Corner: Dan Heimiller stoppt Greg Hobson

ps_news_thn.jpgVon Markus Grokenberger

Sunday 500:

Der Sonntag ist bei PokerStars traditionell der Turniertag und neben Sunday Million und Warm-up ist das Sunday 500 definitiv das große Highlight. Einmal mehr versammelten sich mehr als 1.000 Grinder, um sich bei diesem prestigeträchtigen Event mit der Weltelite zu messen.

Aus dem deutschen Sprachraum überzeugten 'flpro157' (55./$1.402,65), 'callmethenut' (44./$1.662,40) und '4-Aceswinner' (34./$1.922,15). Die Team PokerStars Pros Ruben Visser (42./ $1.662,40) und Angel Guillen (17./$2.545,55) schafften es ebenfalls weit in die bezahlten Ränge.

'jektiss' aus Osnabrück gehörte zu den Finalisten, musste jedoch den Traum vom großen Wurf schnell aufgeben, da er als Erster an die Rails musste. Trotzdem sind $5.714,50 Preisgeld nicht zu verachten. Der Sieg ging am Ende an ' pdrsn8'. Der Norweger bekam für seine Leistungen $89.665,70 auf sein PokerStars-Konto gebucht.

1: pdrsn8 (Straumen), $89.665,70
2: AmazingErvin (Loveland), $64.937,50
3: crzysavage (Burlingame), $49.352,50
4: AmarulaBr (Brasil), $36.157,20
5: gambler2k4 (Rockford), $25.715,25
6: EZz_GAME (Glenview), $20.520,25
7: AndrewBoccia (Aventura), $15.325,25
8: GoodTimesJS (Bognor regis), $10.130,25
9: jektiss (Osnabrooklyn), $5.714,50
...
17: angelguillen (México City ), $2.545,55
34: 4-Aceswinner (Lübeck), $1.922,15
42: rubenrtv (Rotterdam), $1.662,40
44: callmethenut (Kaltenkirchen), $1.662,40
55: flpro157 (Dresden), $1.402,65

Teilnehmer: 1.039
Buy-in: $530
Preispool: $519.500
Bezahlte Plätze: 153
Dauer: 11 Stunden und 12 Minuten


Super Tuesday:

Beim wöchentlichen Treffen der Highroller ist das Feld fast immer durch und durch mit den Big Names der Szene gespickt und leichte Tische gibt es nicht. Umso erstaunlicher, dass Greg 'DuckU' Hobson, der den Sieg in der Vorwoche davontrug, es erneut ins Finale geschafft hatte und Kurs auf einen „back-to-back"-Titel nahm.

Am Ende hat es aber nicht ganz gereicht und der US-Amerikaner musste sich bei seiner achten Finalteilnahme beim Super Tuesday mit $38.390 für Rang drei begnügen. Den Sieg und $67.531,50 davongetragen hat Poker-Pro Dan 'Lenny' Heimiller.

heimiller_pca.jpg

Dan 'Lenny' Heimiller


Aus dem deutschen Sprachraum schlagen mit 'I'am_Sound' (33./$2.268,50), 'goodvibe1' (21./$2.617,50) und 'toweliestar' (19./ $2.617,50) drei Cashes zu Buche und der Weltmeister von 2009, Joe Cada (30./$2.268,50), gehörte auch zu den 45 Spieler im Geld.

1: Lenny (Las Vegas), $67.531,50
2: danylaroo2 (london), $50.605,00
3: DuckU (Anchorage), $38.390,00
4: nelsonal (belo horizonte), $28.792,50
5: dankness3 (Bridgehampton), $19.893,00
6: mviper256 (Eugene), $15.356,00
7: modogrinder (New York), $11.866,00
8: Ericb09 (West Hartford), $8.376,00
9: psuNYY51 (Mercerville), $6.107,50
...
19: toweliestar (Weiterstadt), $2.617,50
21: goodvibe1 (Frankfurt), $2.617,50
30: jcada99 (Shelby Twp,), $2.268,50
33: I'am_Sound (Saint Gallen), $2.268,50

Teilnehmer: 349
Buy-in: $1.050
Preispool: $349.000
Bezahlte Plätze: 45
Dauer: 9 Stunden und 45 Minuten