Blitzfinale beim Sunday Quarter Million - 'mims_87' kassiert groß ab

ps_news_thn.jpgVon Markus Grokenberger

Mit fast 32.000 Teilnehmern war das Sunday ¼ Million am vergangenen Sonntag zwar nur der zweitgrößte Event, aber natürlich immer noch ein „Gigant" unter den Onlineturnieren. Insgesamt 5.400 Spieler landeten im Geld und mit Pokermon1960 (48./$287,07), rantanplan23 (44./$318,97), Perisai (43./$318,97), SCHWEIGER (40./$318,97), tonitarago (23./$430,60) und raisecallthx (14./$813,37) gab es auch einige Spielern aus dem deutschen Sprachraum, die es sehr weit geschafft hatten.

Seat 1: GabrielMoyaa (22.377.38 in chips)
Seat 2: EburgRUS (3.915.882 in chips)
Seat 3: replay2010 (12.369.020 in chips)
Seat 4: robbys1 (7.677.988 in chips)
Seat 5: Crooky80 (11.013.940 in chips)
Seat 6: mims_87 (17.309.749 in chips)
Seat 7: michto958/0 (20.698.745 in chips)
Seat 8: bd3109 (5.141.930 in chips)
Seat 9: Shafeman (15.326.008 in chips)
Blinds: 180.000/360.000 (Ante: 36.000)

Wie gewohnt ging es im Finale rasch zur Sache und schnell waren die ersten Stacks in der Mitte. Nach nur zehn Minuten war das Feld auf fünf Kontrahenten runtergespielt. Als Erster räumte GabrielMoyaa (9./$1,515.10) seinen Stuhl. Der Spanier pushte shortstacked mit A-K und wurde von zwei Spielern gecallt. Die checkten bis zum River (T-6-4-7-4) durch und mims_87 holte sich mit T-9 den Pot.

Nur Augenblicke später folgte michto958/0, der mit A-Q bis zum Turn (7-T-K-3) seinen ganzen Stack in die Mitte gebracht hatte. Shafeman (A-A) setzte den Franzosen All-in und der callte. Der River brachte nicht den Gutshot, sondern nur einen weiteren leeren Platz. Kurz darauf folgten noch Crooky80 (7./$ 2,870.73), der mit A-K in die Kings von replay2010 rannte und robbys1, der mit A-J gegen A-8 (mims_87) unterlag.

Zwar nicht mehr ganz so schnell, aber dennoch sehr zügig ging es weiter. Shafeman ($7,017.34) verlor ein Preflop-Duell mit A-Q gegen A-K und belegte so Platz fünf. EburgRUS ließ bd3109 verdoppeln und musste an die Rails, als kurz darauf sein All-in von mims_87 und replay2010 gecallt wurde. Die Beiden checkten das Board (8-6-5-T-3) durch und mims_87 (8-7) hielt am Ende die beste Hand.

Das Turnier steuerte schnurstracks auf das Ende zu. Keine zehn Minuten später hatte sich auch bd3109 verabschiedet. Der US-Amerikaner trat einen großen Pot an replay2010 ab, als er dessen Straight gut bezahlte. Das Ende folgte dann mit einem dominiertem As (A-9 gegen A-J) und brachte bd3109 Platz drei sowie $13,396.74.




Das Heads-up knüpfte vom Spieltempo, dem des Finales an und nach insgesamt 40 Minuten am Finale Table wurde die letzte Hand gedealt. Der Franzose mims_87 machte schnell den marginalen Rückstand wett und schnappte sich den Sieg sowie die $26,441.70. Zweiter wurde replay2010 ($18,181.29) aus den Niederlande.




Sunday ¼ Million - 14. Februar:

Teilnehmer: 31.897
Buy-in: $10 + $1
Preispool: $318.970
Bezahlte Plätze: 5.400

Dauer: 8 Stunden, 14 Minuten

1 mims_87 France $26,441.70
2 replay2010 Netherlands $18,181.29
3 bd3109 United States $13,396.74
4 EburgRUS Russian Federation $10,207.04
5 Shafeman United States $7,017.34
6 robbys1 Netherlands $3,827.64
7 Crooky80 France $2,870.73
8 michto958/0 France $2,073.30
9 GabrielMoyaa Spain $1,515.10

Archiv