Wenn das Strategiespiel fruchtet - “Mindgame330″ siegt beim Sunday Quarter Million

Das Große mit dem kleinen Buy-in stand diese Woche etwas im Schatten des Weltrekordversuchs und mit „nur“ 27.570 musste sich das PokerStars Sunday Quarter Million mit über 37.000 weniger Spielern geschlagen geben. Aber natürlich ging es den Teilnehmern vor allem um die Preisgelder, die sich auf die 4.500 Topplatzierten verteilten. Aus dem deutschen Sprachraum konnten marben07 (48. Platz/$275,71), Mirko2509 (26./$413,56) und moellixxx111 (22./$413,56) unter den 50 Besten landen.

Bei Blinds in Höhe von 180.000/360.000 (Ante: 36.000) verteilten sich die Chips wie folgt. Mit Brook$tar, La_Alvarado, SLSEVY und Mindgame330 gab es zu Beginn vier Bullys, die fast gleichauf lagen.

Seat 1: Brook$tar (13.572.720 in Chips)
Seat 2: Seven2Nuts (5.169.527 in Chips)
Seat 3: FLUKNER (2.922.400 in Chips)
Seat 4: La_Alvarado (13.237.264 in Chips)
Seat 5: SLSEVY (12.863.464 in Chips)
Seat 6: Mindgame330 (11.541.637 in Chips)
Seat 7: BigFreddy (9.323.501 in Chips)
Seat 8: asturiano (6.453.540 in Chips)
Seat 9: enver555 (7.625.947 in Chips)

Shorty FLUKNER konnte schnell aufdoppeln und seinen Stack soweit ausbauen, dass er zunächst einmal abwarten konnte. Die Stühle räumten andere. Der Spanier asturiano (9./$1.378,51) verlor seine letzte Hand mit dem vermeintlich besseren As (:Kx-Kicker) und La_Alvarado (:Ax:Qx) kassierte den PotBrook$tars Pocketrockets (:Ax:Ax) zündeten und BigFreddys (8.$2.067,76) :Ax:5x-Kombo konnte nicht punkten. Brook$tar setzte weiter Akzente und mit Seven2Nuts (7./$2.757,01) musste ein weitere Spieler an die Rails.

Nun legte Mindgame330 los und konnte mit La_Alvarado (:Ax:Tx hält gegen :Qx:Tx) einen Spieler vom Tisch nehmen. Der Argentinier erhielt $4.135,51 für Rang sechs. Der Kanadier FLUKNER kümmerte sich um Brook$tar (5./$6.892,51) und akkumulierte so genügend Chips, um gegen enver555 (4./$9.649,51) zu überdauern.

[replayer hand=128363]

Mindgame330, der enver555 vom Tisch genommen hatte, hielt über 75 % aller Chips und so war belanglos, dass SLSEVY den Stack von FLUKNER (3./$12.406,51) einkassierte. Das Heads-up war nach drei Händen beendet und SLSEVY verlor das Preflop-Rennen mit :Tx:9x gegen :Kx:Qx. Als Runner-up erhielt der Franzose $17.065,84 – Mindgame330 durfte sich auf den Löwenanteil von $24.813,01 freuen.

[replayer hand=128364]
[replayer hand=128365]

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 27.570
Buy-in: $10 + 1
Preispool: $275.700
Bezahlte Plätze: 4.500

Dauer: 8 Stunden, 37 Minuten

Platz Spieler Land Preisgeld
1Mindgame330USA $24.813,01
2SLSEVYFrankreich $17.065,84
3FLUKNERKanada $12.406,51
4enver555Frankreich $9.649,51
5Brook$tarGroßbritannien $6.892,51
6La_AlvaradoArgentinien $4.135,51
7Seven2NutsUSA $2.757,01
8BigFreddyUSA $2.067,76
9asturianoSpanien $1.378,51