Sunday Quarter Million: Sieg für “cws33“ aus Brasilien

Das "Große mit dem kleinen Buy-in" lockte fast 26.000 Spieler an die virtuellen Tische von PokerStars. Insgesamt ging es um $258.750 an Preisgeldern und die verteilten sich auf die 4.500 vordersten Plätze. Aus dem deutschen Sprachraum schafften luli7 (50. Platz/$258,76), Lascher1976 (46./$258,76), picknicker6 (45./$284,63), scyraser (23./$388,13), lucker55 (22./$388,13), balugbug (14./$711,57), deniz29 (11./$905,63) und Selem (10./$905,63) den Sprung unter die 50 Besten.

Die dicksten Schecks gab es aber im Finale des Sunday ¼ Million und turbobean (4,5 Millionen) aus Frankfurt musste sich bei den Blinds in Höhe von 160.000/320.000 (Ante: 32.000) ranhalten, um in den Pay-outs weiter  nach oben zu steigen.

Seat 1: Phillyg17 (4.133.294 in Chips)
Seat 2: turbobean (4.505.968 in Chips)
Seat 3: julou (14.766.583 in Chips)
Seat 4: rassb3 (2.962.218 in Chips)
Seat 5: MineSupplier (7.900.256 in Chips)
Seat 6: rose_gnr (5.717.984 in Chips)
Seat 7: proph1986 (8.052.932 in Chips)
Seat 8: cws33 (12.932.040 in Chips)
Seat 9: Juta24 (16.653.725 in Chips)

Es dauerte keine fünf Minuten bis der erste Stuhl geräumt wurde. julou eröffnete mit Damen, proph1986 schob alles mit Buben rein und julou callte. Das Board brachte keine Hilfe und proph1986 ($1.293,76) musste sich auf Rang neun verabschieden.

[replayer hand=124060]

Der Deutsche turbobean scheiterte dann in zwei Händen  an rassb3. Zuerst ließ er seinen Gegner auf dem Flop (:2x:4x:Ax) aufdoppeln (As verliert gegen Set Vierern), dann verlor er das Preflop-Race mit :Ax:7x gegen :Qx:Jx. So blieb nur der Gang an die Rails - Platz acht wurde mit $1.940,63 vergütet.

[replayer hand=124068]
[replayer hand=124069]

Fast eine halbe Stunde verging, bis der nächste Rauswurf erfolgte. Auf Platz sieben erwischte es Phillyg17 ($2.587,51), der mit :Ax:8x in die Kings (:Kx:Kx) von cws33 rannte. MindSupplier ($3.881,26) belegte Platz sechs und julou (5./$6.468,76) bezahlte rassb3, der seinen Drilling getroffen hatte, voll aus.

[replayer hand=124070]
[replayer hand=124071]
[replayer hand=124072]

Im Spiel zu  viert erwischte es kurz hintereinander die Shortys Juta24 (4./$9.056,26) und rose_gnr ($11.643,76), bevor es in das Heads-up ging. Dort hatte cws33 von Anfang an die Führung und gab diese nicht mehr aus  der Hand. Insgesamt dauerte das Duell zehn Hände, dann war das Turnier beendet. In der letzten Hand callte cws33 (:Ax:9x) den Push von rassb3 (:Kx:Tx), keiner traf das Board und cws33 hatte alle Jetons vor sich liegen. Für den Sieg  erhielt der Brasilianer den Löwenanteil von $23.287,51. Runner-up rassb3 erhielt $16.016,63.

[replayer hand=124073]
[replayer hand=124074]
[replayer hand=124075]

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 25.875
Buy-in: $10 + 1
Preispool: $258.750
Bezahlte Plätze: 4.500

Dauer: 8 Stunden, 18 Minuten 

 

Platz Name LandPreisgeld
1.cws33 Brasilien$23.287,51
2.rassb3Großbritannien $16.016,63
3.rose_gnrArgentinien $11.643,76
4.Juta24Belgien $9.056,26
5.julouBelgien $6.468,76
6.MineSupplierUSA $3.881,26
7.Phillyg17USA $2.587,51
8.turbobeanDeutschland $1.940,63
9.proph1986 Niederlande $1.293,76

Archiv