Sunday Quarter Million: „OomGovert" siegt beim rasanten Finale

ps_news_thn.jpgVon Markus Grokenberger

Am vergangenen Sonntag kamen weit über 28.100 Teilnehmer zusammen, um sich beim Sunday ¼ Million zu beweisen. Dementsprechend war der Preispool bei diesem Turnier auch gut gefüllt und die Top 4.500 durften sich auf einen Platz im Geld freuen. Aus dem deutschen Sprachraum landeten SIRAhlers (50. Platz/ $281,71), tilllateRM (49./$281,71), tigaa86 (47./$281,71), SaMuRaY1 (44./$309,88), Mattnab (42./$309,88), Big Naddel (40./$309,88), Timito41 (38./$309,88), rossi82888 (34./$366,22), TreVoOOI89 (29./$366,22), MastaP89 (27./$422,56), beckmans (15./$774,68), Marthalos (13./$774,68) und Madsemania (12./$985,96) unter den 50 Besten.

2009 Sunday Quarter Million final table 10.18.09.JPG

Seat 1: idou240 (6.298.403 in chips)
Seat 2: OomGovert (11.087.586 in chips)
Seat 3: MrPrsonality (6.517.728 in chips)
Seat 4: DEBOOKIE (12.289.885 in chips)
Seat 5: hazeshazes (15.803.165 in chips)
Seat 6: mikelong11 (8.333.217 in chips)
Seat 7: fra_kollarb (15.858.852 in chips)
Seat 8: oshik7 (2.967.998 in chips)
Seat 9: ppppp788 (5.353.166 in chips)
Blinds: 180.000/360.000 (Ante: 36.000)

Es sollte ein kurzes Finale werden. Nachdem die ersten zehn Minuten kein Spieler die Plätze räumen musste, brach ein Sturm los und innerhalb von 30 Minuten war der Tisch komplett leer gefegt. Den Anfang machte der deutsche Spieler ppppp788, der mit Assen den Flush traf und oshik7 (9./$1.408,51) an die Rails schickte.

OomGovert nahm MrPrsonality (8./$2.112,76) mit A-9 gegen Damen vom Tisch. Mit den Pocketrockets konnte mikelong11 die Cowboys von idou240 (7./$2.817,01) aus dem Sattel schießen und OomGovert traf mit Jacks einen Flush, um DEBOOKIE (6./$4.225,51) aus dem Turnier zu werfen.

Für ppppp788 kam das Aus auf Rang fünf. Mit A-Q rannte er in Big Slick des Niederländer OomGovert und musste seinen Stuhl räumen. Dennoch kann sich ein Pay-out von $7.042,51 sehen lassen.

Nun ging es mit großen Schritten auf das Finale zu. Innerhalb von acht Händen machte OomGovert alles Perfekt. Die erste Hand ging noch an fra_kollarb. Der nahm mit A-K gegen Babyace (A-4) hazeshazes (4./$9.859,51) vom Tisch.

Direkt im Anschluss startete der niederländische Bully seinen Triumphmarsch. Mit A-4 callte er den Push von mikelong11 (3./$12.676,51), der zeigte K-Q und verlor, als das Board mit 9-J-Q-A-J auslief.

Auch im Heads-up wanderten die Jetons nur in eine Richtung. Nachdem OomGovert als Führender in das Duell ging und auch noch zwei größere Pots holen konnte, war fra_kollarb nach zwei Minuten in den Seilen.

In der letzten Hand trat der Spieler aus Ungarn mit A-9 gegen die Q-8-Kombi von OomGovert an. Zwei Damen auf dem Flop ließen nur noch ein Fünkchen Hoffnung, aber ein König auf dem Turn besiegelte das Schicksal. Als Runner-up erhielt fra_kollarb $17.437,24 und OomGovert bekam $25.353,01 auf sein PokerStars-Konto gebucht.

Sunday 1/4 Million - 18. Oktober:

Teilnehmer: 28.170
Buy-in: $10 + $1
Preispool: $281.700
Bezahlte Plätze: 4.500

Dauer: 8 Stunden, 19 Minuten

Platz Spieler Land Preisgeld
1 OomGovert Niederlande $25.353,01
2 ra_kollarb Ungarn $17.437,24
3 mikelong11 Kanada $12.676,51
4 hazeshazes Niederlande $9.859,51
5 ppppp788 Deutschland $7.042,51
6 DEBOOKIE Großbritannien $4.225,51
7 idou240 Griechenland $2.817,01
8 MrPrsonality USA $2.112,76
9 oshik7 USA $1.408,51

Archiv