“1knightmare” als ritterlicher Alptraum beim Sunday Quarter Million

Mit 27.768 Teilnehmern war das PokerStars Sunday ¼ Million schon fast unterbesetzt … aber auch nur fast. Für die Top 4.500 ging es um Anteile am Preispools und aus dem deutschen Sprachraum konnten jama9699 (50. Platz/$277,69), TheWhyOfFry (37./$305,45), guntram1 (28./$360,99), mckarnikl (24./$416,53), Jo_Hamburg (21./$416,53), C-One86 (20./$416,53) und ouwi4712 (10./$971,89) dicke Gewinne verbuchen.

Das Finale staffelte sich wie folgt:

Seat 1: 1knightmare (18.063.531 in Chips)
Seat 2: inTImid8r007 (11.374.336 in Chips)
Seat 3: wheatrich (4.480.024 in Chips)
Seat 4: Synker111 (8.412.004 in Chips)
Seat 5: Pako_rbt (7.149.332 in Chips)
Seat 6: zoran165 (9.551.913 in Chips)
Seat 7: 0_-TiLTeD-_0 (14.330.277 in Chips)
Seat 8: Me Malty (5.238.407 in Chips)
Seat 9: pikachu31 (4.704.176 in Chips)

Die Blinds lagen zu Beginn des Finales bei 120.000/240.000 (Ante: 24.000) und so war keine Eile angesagt. Bis der erste Spieler den  Tisch verlassen musste, vergingen rund 20 Minuten. Auf dem Flop (:6h:5s:Jd) stellte 1knightmare seinen gesamten Stack in die Mitte und hatte den Pot damit sehr weit überboten. Me Malty witterte seine Chance und callte mit Assen. Sein Gegner drehte den Open-Ender (:7x:8x), der sich auf dem River (:4x) zur Straight ausbaute, um. Die „busted aces“ brachten Me Malty immerhin $1.388,41 für die Bankroll.

[replayer hand=118548]

Nun lichteten sich etwas die Reihen. Innerhalb von einer Viertelstunde mussten drei weitere Spieler die Segel streichen. Shorty Synker111 (8./$2.082,61) rannte mit :Ax:Jx in die Damen von inTImid8r007. pikachu31 (7./$2.776,81) hatte Pech und verlor mit :Ax:Qx gegen :Kx:Jx (Pako_rbt). Und zoran165 (6./$4.165,21) bekam zum falschen Zeitpunkt die Kings (:Kx:Kx) gedealt, denn 1knightmare freute sich, sein All-in mit Assen callen zu können.

[replayer hand=118549]
[replayer hand=118550]
[replayer hand=118551]

Nach diesem kurzen Lauf ebbte das Spiel wieder etwas ab und auch wenn die Pots nicht gerade klein gehalten wurden, verstrich einige Zeit, bis der nächste Stuhl geräumt werden musste. Shorty Pako_rbt wurde von inTImid8r007 (:Kx:Qx) schon vor dem Flop all-in gesetzt und callte mit dem schwächeren König (:Kx:9x). Das Board brachte keine Hilfe und Pako_rbt ($6.942,01) beendete das Turnier auf Rang fünf.

[replayer hand=118552]

1knightmares Stack war großen Fluktuationen ausgesetzt und der Brite stand immer wieder kurz vor dem Turnieraus. Als er jedoch mit einem Broadwayace (:Ax:Tx) gegen die Zweien von inTImid8r007 verdoppeln konnte, war Schluss mit dem ständigen Auf und Ab und 1knightmare war nicht mehr zu halten. Zuerst fegte er inTImid8r007 (4./$9.718,81) mit Bigslick (:Ax:Kx) gegen :Qx:Tx vom Tisch. Dann musste auch 0_-TiLTeD-_0 (3./$12.495,61) dran glauben, als der mit :Jx:Tx gegen 1knightmares :Ax:Jx reinstellte.

[replayer hand=118553]
[replayer hand=118554]
[replayer hand=118555]

1knightmare ging mit einer knappen Führung von 1,5:1 in den Zweikampf. Innerhalb des 15-minütigen Heads-ups konnte wheatrich sogar an seinem Gegner vorbeiziehen, unterlag am Ende aber, als 1knightmare mit :Ax:6x gegen :9x:9x die entscheidende Hand gewinnen konnte. 1knightmare kassierte $24.991,21 und wheatrich erhielt als Runner-up $17.188,40.

[replayer hand=118556]
[replayer hand=118557]
[replayer hand=118558]
[replayer hand=118559]

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 27.768
Buy-in: $10 + 1
Preispool: $277.680
Bezahlte Plätze: 4.500

Dauer: 8 Stunden, 28 Minuten

Platz Name LandPreisgeld
1.1knightmareGroßbritannien$24.991,21
2.wheatrich
$17.188,40
3.0_-TiLTeD-_0USA$12.495,61
4.inTImid8r007
$9.718,81
5.Pako_rbt Niederlande$6.942,01
6.zoran165USA$4.165,21
7.pikachu31Frankreich$2.776,81
8.Synker111Portugal$2.082,61
9.Me Malty
Niederlande
$1.388,41