SCOOP 2020: Die News zum 21. Spieltag

main_event_odwyer_mateos.jpg

Die Entscheidungen bei den drei NLHE Main Events der Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2020 sind gefallen. Die deutschsprachigen Pokerspieler konnten letztlich nicht im Kampf um die Titel eingreifen, dennoch cashten drei im sechsstelligen Bereich. Zudem gab es einen deutschen Sieger bei den 'Side Events'. Die News zum 21. Spieltag...


Beendete Turniere

youngdiam_scoop.jpgBeginnen wir mit dem $109 Low Main Event, bei dem es für die letzten neun Spieler um $434.762,21 Siegprämie ging. Mit dabei der Deutsche HellRaiserSB und der Österreicher Manuel young_diam18 Blaschke (Foto rechts).

HellRaiserSB startete von Platz in das Finale und beendete es schließlich auch auf Platz acht für $40.565,61 Preisgeld. Nachdem er zunächst mit Jacks gegen Sevens verdoppeln konnte, lief er mit Queens gegen die Kings von UruRey und wenig später short mit Q♥8♥ gegen A♦A♣ von LOL_U_91.

Für Blaschke, der zu Beginn auf Platz sieben lag, lief es zunächst deutlich besser. Kurz nacheinander eliminierte er den Brasilianers GeleiaTrsk (7./$55.035,49) und den Tschechen LukeN73 (6./$80.012,54), rückte so im Chipcount hinter auercan auf Platz zwei vor.

Die Position konnte der Österreicher dann aber nicht lange halten. Im Duell gegen auercan callte der Österreicher auf K♠8♦7♦K♥J♦, muckte gegen 8♣8♠ und hatte damit noch einen einzigen Chip übrig, der eine Hand später verloren ging. Am Ende stand damit Platz fünf für $112.245,98 zu Buche.

scoop_low_main_results.jpgRang vier für $157.464,89 ging an LOL_U_91 aus Mexiko, die letzten drei einigten sich auf einen Deal, sodass der Ire penguy2 als Dritter bereits$270.143,96 ausbezahlt bekam.

Den Titel spielten dann aberUruRey (1.023.239.984 Chips) und auercan (132.710.016). Der Lette schaffte ein großes Comeback, drehte das Spiel innerhalb weniger Hände und machte letztlich mit A♣T♠ vs. Q♥T♦ alles klar. Die Prämie für aúercan betrug durch den Deal $371.750,73, UruRey bekam als Runner-up $323.656,17 ausbezahlt.

Beim $1.050 Medium Main Event hatte der Österreicher Tyradax das Finale der letzten neun erreicht, hier wartete sogar eine Prämie in Höhe von $920.066,91 auf den neuen Champion.

Tyradax erwischte einen schwierigen Start, fiel früh auf rund sechs Big Blinds zurück, schaffte dann aber zwei Double-ups gegen den Weißrussen Oledjan. Bei noch sieben Spieler brachte er seine zehn Big Blinds dann mit A♠9♠ gegen Q♥J♥ von Michael merla888 Gathy gut im Pot unter, floppte sogar Toppair, musste sich letztlich aber einem geriverten Fush geschlagen geben. Platz sieben spülte Tyradax $120.712 Preisgeld in die Bankroll.

Gathy, der auch als Führender ins Finale gestartet war, erreichte schließlich das Heads-up gegen den Brasilianer Joao Hayashijoao Hayashi und führte weiter deutlich mit 540.535.766 zu 106.964.234 Chips.

SCOOP_1k_final_results.jpgDoch auch hier wendete sich das Blatt, Hayashi erspielte sich die Führung, callte dann den Push von Gathy für 12 Big Blinds mit A♣8♣ und behielt auf 5♦5♥A♠3♠A♥ mit einem Full House die Oberhand gegen Q♠J♣ vom Belgier.

Da die Verhandlungen um einen Deal zuvor gescheitert waren kassierte Hayashi die volle Prämie in Höhe von $920.066,91, während Gathy als Runner-up $655.853 ausbezahlt bekam.

Beim großen $10.300 High Main Event hatte der deutsche Ausnahmespieler Benjamin bencb789 Rolle den Shot auf den Titel und $1.062.966,47 Prämie. Als Fünfter mit 41 Big Blinds war die Ausgangsposition vielversprechend, es lief dann aber überhaupt nicht nach Plan.

Nach dem Bustout des Finnen EEE27 auf Platz neun, büßte Rolle in mehreren Händen fast den halben Stack ein. Danach floppte er einen Flush gegen Max goodeh99 Silver, verlor die Hand aber gegen ein gerivertes Boat des Briten und war mit sechs Big Blinds super short.

Zwar gelang ihm noch ein Double-up mit A♠J♥ gegen K♦J♠ von Pieter XmorphineX Aerts, doch wenig später open-pushte er am Cut-off mit A♠9♠, bekam den Call von Alexgirs aus Weißrussland mit A♦K♣ und schied auf 6♦5♣4♠6♥K♠ als Achter für $118.392 Preisgeld aus.

Den Titel spielten am Ende Alexgirs, Pablo pabritz Brito und Alex dynoalot Difelice aus, die sich vorher aber auf einen Deal einigten.

Der Kanadier Difelice bekam schließlich für Platz drei $722.075 Preisgeld ausbezahlt, ehe Alexgirs und Brito in einem spannenden Heads-up den Titel und die letzten $50.000 ausspielten.

scoop_high_final_results.jpgDie beiden lagen lange Zeit fast gleichauf, ehe Alexgirs mit K♣J♠ auf A♠A♦8♥2♠6♦ einen sensationellen Call machte und einen Bluff von Brito mit 5♠3♠ aufdeckte. Der Weißrusse lag danach mit 14 zu 1 nach Chips vorne und machte ein paar Hände später mit K♦J♣ gegen J♥5♥ auf 9♣T♠9♦4♥6♠ den Sack endgültig zu.

Der Titelgewinn spülte Alexgirs durch den Deal $920.595,81 in die Bankroll, Runner-up Brito kassierte $764.941,51 Preisgeld.

Weitere Entscheidungen fielen gestern bei den Events 79 und 82.

Das $109 NLHE Mini Super Tuesday SE (79-L) gewann der Österreicher gotthismoney nach einem Deal zu dritt für $57.195,14 vor dem Polen rybn1k ($53.729,49) und FannyManni76 ($55.203,23) aus Deutschland. Siebter wurde zudem der Deutsche derbegott ($10.186,56).

Beim $1.050 NLHE Super Tuesday SE (79-M) setzte sich der Spanier Adrian Amadi_017 Mateos durhc und räumte $164.397,70 ab. Das $10.300 NLHE High Roller (79-H) gewann Steve Mr. Tim Caum O'Dwyer für $241.956,69. Es war bereits der zweite Titel für den Iren, der zuvor das $25K Super High Roller gewonnen hatte.

mateos_odwyer.jpg

Steve O'Dwyer (li.) und Adrian Mateos

Einen Titel knapp verpasst hat Thomas WushuTM Mühlöcker. Beim $1.050 FL Badugi (82-H) musste sich der Österreicher hinter Muka82 aus Brasilien ($19.500) mit Platz zwei und $12.600 begnügen.

Die Champions vom 21. Spieltag:

EventEntriesPreispoolGewinnerLandPreisgeld
74-L: $109 NLHE Main Event46.238$4.623.800auercanLettland$371.750,73
74-M: $1.050 NLHE Main Event6.475$6.475.000HayashiJoaoBrasilien$920.066,91
74-H: $10.300 NLHE Main Event609$6.090.000AlexgirsWeißrussland$920.595,81
79-L: $109 Mini Super Tuesday SE5.644$600.000gotthismoneyÖsterreich$57.195,14
79-M: $1.050 Super Tuesday SE937$1.000.000Amadi_017Spanien$164.397,70
79-H: $10.300 High Roller105$1.050.000Mr. Tim CaumIrland$241.956,69
82-L: $11 FL Badugi1.683$16.493,40282828drakonGB$2.887,55
82-M: $109 FL Badugi318$31.800alligator14Norwegen$6.121,50
82-H: $1.050 FL Badugi60$60.000Muka82Brasilien$19.500

Die Top-Ergebnisse der deutschsprachigen Spieler:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld
74-M: $1.050 NLHE Main Event7TyradaxÖsterreich$120.72113
74-H: $10.300 NLHE Main Event8bencb789Deutschland$118.392,03
74-L: $109 NLHE Main Event5young_diam18Österreich$112.245,98
79-L: $109 Mini Super Tuesday SE1gotthismoneyÖsterreich$57.195,14
79-L: $109 Mini Super Tuesday SE3FannyManni76Deutschland$55.203,23
79-H: $10.300 High Roller8LLinusLLoveSchweiz$38.048,11
79-M: $1.050 Super Tuesday SE8DaanOssÖsterreich$16.930
82-H: $1.050 FL Badugi2WushuTMÖsterreich$12.600
79-L: $109 Mini Super Tuesday SE7derbegottDeutschland$10.186,56
82-H: $1.050 FL Badugi5KörrinhoÖsterreich$4.500
82-H: $1.050 FL Badugi6chininhaltigDeutschland$3.300
82-H: $1.050 FL Badugi7donthnrmeplsDeutschland$2.700
82-M: $109 FL Badugi5TIETYMMDeutschland$1.669,50
82-L: $11 FL Badugi3kosatorDeutschland$1.566,87
82-M: $109 FL Badugi6rulez84Deutschland$1.192,50

Laufende Turniere

TurnierGarantieEntriesPreispool
81-L: $5,50 NLHE, Midweek Freeze$50.00015.832$77.576,80
81-M: $55 NLHE, Midweek Freeze$250.0005.703$285.150
81-H: $530 NLHE, Midweek Freeze$350.000630$350.000
83-L: $22 NLHE, PKO$250.00022.224$444.480
83-M: $215 NLHE, PKO$500.0003.691$738.200
83-H: $2.100 NLHE, PKO$500.000227$500.000

STAT TRACKER

Die SCOOP ist noch längst nicht beendet, die Zahlen sind allerdings heute schon atemberaubend. Nach 240 beendeten Turnieren liegt der Gesamtpreispool bei $130 Millionen, allein die ausgezahlten Siegprämien machen $18 Millionen aus. Und die Anzahl Entries beträgt unfassbare 1,85 Millionen.

Beendete Turniere: 240
Laufende Turniere: 6
Bisherige Entries: 1.848.522
Bisher ausgezahlter Gesamtpreispool: $130.270.554
Bisher ausgezahlte Siegprämien: $18.091.378

(Die Zahlen beziehen sich auf die beendeten Turniere. Auch Event 82 ist noch nicht berücksichtigt)


Neustarts

Tag 22: Donnerstag, 21. Mai

16:30 Uhr MEZ - Event 84: NLHE
Buy-ins: $5,50, $55, $530
Garantien: $75.000, $250.000, $350.000

19:00 Uhr MEZ - 85: NLHE 8-Max PKO, Thursday Thrill
Buy-ins: $11, $109, $1.050
Garantien: $150.000, $500.000, $1 Million

21:30 Uhr MEZ - Event 86: NLHE/PLO 6-Max
Buy-ins: $22, $215, $2.100
Garantien: $75.000, $150.000, $300.000


Archiv