SCOOP 2020: Urlaub statt Omaha, Juana aka 'tenyooo' nach ihrem $46K SCOOP-Gewinn

scoop2020_n.jpg

Mit Wahrscheinlichkeiten kennt sich Mathematik-Studentin Juana aka tenyooo aus, und über das Studium in Hannover ist sie auch mit Poker in Berührung gekommen: „Einige meiner Kommilitonen und Freunde pokern bereist länger und ich habe am Anfang in kleinen Home Games mitgespielt. Durch die kleineren Spielrunden habe ich viel über das Spiel gelernt."

Juana beschreibt sich aber als reine Freizeitspielern, und daran wird auch ihr großer Coup vor einer Woche bei Spring Championship of Online Poker, als sie das $55 Sunday Kickoff für über $46.000 gewann, nichts ändern.

Zwar schaut Juana ab und an einige Twitch-Streams, bevorzugt mit Lex Veldhuis, und konsumiert kostenlose YouTube-Inhalte, um ihr Spiel zu verbessern. „Aber ich habe keinerlei Ambitionen, außer hin und wieder mal ein Turnier zu shippen", scherzt die 28-Jährige, für die Poker in der Coronazeit „eine gute Ablenkung und ein guter Zeitvertreib" war.

Bei genannten SCOOP-Erfolg hatte Juana laut eigener Aussage von Beginn an einen guten Run. „Ich war nie short an Chips, sodass ich auch während der Moneybubble keinerlei Probleme hatte meinen Stack auszubauen. Auch der zweite Spieltag lief am Anfang optimal, ich war immer unter den Bigstacks und hatte bis zum Ende die größte Bounty", erinnert sich Juana.

Aber auch Juana benötigte natürlich dieses Quäntchen Glück, ohne das ein Turniersieg in einem Feld mit über 10.000 Entries wohl kaum möglich ist. „Bei noch drei oder vier Tischen war mein Stack deutlich geschrumpft und ich lief mit Pocketnines gegen Pocketkings. Das war die kritischste Situation, aber als dann die Neun am Turn kam, hatte ich wirklich dieses Gefühl einen Run zu haben."

Auch an die letztlich entscheidende Hand für den Turniersieg erinnert sich Juana noch sehr genau: „Das war definitiv, als ich am Final Table bei noch fünf Spieler short mit Pocketqueens gegen Ace-King verdoppeln konnte." Der Rest verlief dann wie in Trance: „Ich stand die ganze Zeit so unter Adrenalin, war so konzentriert keine Fehler zu machen, dass alles einfach an mir vorbeigelaufen ist und ich erst am nächsten Tag richtig realisiert habe, was passiert ist."

Und was passiert jetzt mit dem gewonnen Geld?

„Ich habe den kompletten Betrag ausgezahlt, auch weil ich Omaha und die Action liebe, dahingehend aber ein echter Anfänger bin und schon gut Geld mit Omaha verloren habe", verrät Juana, die stattdessen lieber „einen kleinen Kredit abbezahlen und sobald es wieder möglich ist Urlaub machen" wird.

Archiv