SCOOP 2020: Die News zum 20. Spieltag

drinan_lex_scoop.jpg

Die Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2020 schreibt Geschichte, die Spieler schreiben Geschichte. Es gibt wieder einiges zu berichten von der größten Online-Turnierserie der Welt. Die News zum 20. Spieltag...


Beendete Turniere

Legen wir direkt mit dem Spieler los, der es als Erster geschafft hat fünf SCOOP-Titel während einer Serie zu gewinnen, Connor blanconegro Drinan. Der US-Amerikaner, der zuvor die Turniere 34-H, 40-H, 45-M und 56-H gewonnen hatte, setzte noch einen oben drauf und gewann gestern am späten Abend den $10.300 PL Omaha 6-Max Main Event (75-H) für $322.264,28 Preisgeld.

connor_drinan_scoop.jpg

Connor blanconegro Drinan

Drinans SCOOP-Titel in 2020:

SCOOP-34-H: $530 PLO8
Preisgeld: $34.420,52
378 Entries, $189.000 Preispool

SCOOP-40-H: $5.200 PLO, 6-Max
Preisgeld: $152.011,46
150 Entries, $750.000 Preispool

SCOOP-45-M: $215 NLO8, 6-Max, PKO
Preisgeld: $28.358,58 inkl. Bounties
1.052 Entries, $210.400 Preispool

SCOOP-56-H: $1,050 HORSE
Preisgeld: $30.232,50
139 Entries, $139.000 Preispool

SCOOP-75-H: $10.300 PLO 6-Max Main Event
Preisgeld: $322.264,28
159 Entries, $1.590.000 Preispool

Nicht vergessen dürfen wir den EPT Main Event-Champion Nicolas niccc Chouity. Der Libanese gewann den $1.050 PLO 6-Max Main Event 75-M) nach einem Heads-up-Deal mit dem Schweden BomPang ($146.539,34) und damit seinen insgesamt fünften SCOOP-Titel (zuvor 2012, zweimal 2015 und 2019). Der Deal brachte ihm ein Preisgeld in Höhe von $154.039,33 ein.

EPT-Monte-Carlo2019-66_Nicolas-Chouity.jpg

Nicolas niccc Chouity

Für die deutschsprachigen Pokerspieler reichte es bei den Omaha Main Events immerhin zu zwei Finaltischen.

Beim Sieg von Drinan belegte der Schweizer Linus LLinusLLove Loeliger Platz sieben für $66.762,19 Preisgeld, den kleinen $109 PLO Main Event (75-L) schloss der Deutsche pausinho83 ebenfalls auf Platz sieben ab, er bekam $9.961,79 ausbezahlt.

Eine weitere Top-Platzierung lieferte AangelODeath aus Deutschland mit Platz drei für $15.048,43 beim $109 5-Card PLO 6-Max (80-M).

Die Champions vom 20. Spieltag:

EventEntriesPreispoolGewinnerLandPreisgeld
75-L: $109 PLO 6-Max Main Event6126$612.600The_TruhtUkraine$74.805,39
75-M: $1.050 PLO 6-Max Main Event1112$1.112.000nicccLibanon$154.039,33
75-H: $10.300 PLO 6-Max Main Event159$1.590.000blanconegroUSA$322.264,28
80-L: $11 5-Card PLO 6-Max 5.634$55.213,20drope$tyleBrasilien$7.854,23
80-M: $109 5-Card PLO 6-Max1.581$158.100rajrajrippeSchweden$20.822,99
80-H: $10.300 5-Card PLO 6-Max282$282.000kjuniaJapan$53.827,35

Die Top-Ergebnisse der deutschsprachigen Spieler:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld
75-H: $10.300 PLO 6-Max Main Event7LLinusLLoveSchweiz$66.762,19
80-M: $109 5-Card PLO 6-Max3AangelODeathDeutschland$15.048,43
75-L: $109 PLO 6-Max Main Event7pausinho83Deutschland$9.961,79

Laufende Turniere

Die Entscheidung bei den drei NLHE Main Events fällt erst heute Abend, denn am dritten Spieltag wurden zunächst die jeweils neun Finalisten ermittelt.

Beim $10.300 Main Event (74-H) starteten 40 Spieler in den dritten zu bieten, darunter die beiden PokerStars-Botschafter und Twitch-Streamer Lex Veldhuis und Ben Spraggy Spragg, die dann bei noch 30 Spielern ins direkte Duell gingen.

Veldhuis hatte den Pot am Button eröffnet, Spragg verteidigte seinen Big Blind mit T♥6♥ und stellte dann am 5♥4♦6♦-Flop mit seinem Toppair die letzten sechs Big Blinds All-in. Veldhuis snappte mit A♥A♣ und schickte seinen Kumpel nach zwei Blanks auf Turn River auf Rang 30 für $40.955,25 Preisgeld an die Rail.

Spragg hatte zu diesem Zeitpunkt 17.000 Zuschauer in seinem Stream, schickte diese daraufhin zu Veldhuis, der daraufhin mit über 54.000 Zuschauern an diesem Abend zum meist geschauten Kanal bei Twitch avancierte.

lex_top_twitch.jpg

Lex Veldhuis Channel, die Nummer eins bei Twitch

Den Finaltisch erreichte aber auch Veldhuis am Ende nicht. Bei noch 15 Spielern open-pushte der Niederländer seine knapp fünf Big Blinds mit A♥7♦ All-in, Benjamin bencb789 Rolle pushte mit A♦K♥ aus dem Small Blind drüber und Jack Swaggersorus Sinclair callte aus dem Big Blind mit T♠T♣. Zunächst roch es nach einem Doppelschlag für Sinclair, denn das Board fiel bis zum Turn mit 8♣4♣J♥3♣, ehe am River der K♦ für Rolle einschlug.

Veldhuis verabschiedete sich somit auf Platz 15 für $62.620,42 Preisgeld, Rolle, der zuvor mit T♣T♦ vs. 9♦9♣ von Alex dynalot Difelice einen riesigen Pot verloren hatte war wieder zurück bei rund 45 Big Blinds.

Er sorgte dann auch für die Entscheidung im Kampf um die neun Plätze am Finaltisch, indem er James Cmon_Gasquet Hopkins auf Platz zehn vom Tisch nahm, und schloss den Spieltag mit 41 Big Blinds auf Platz fünf ab.

Weniger gut lief es für die anderen drei DACH-Spieler. Der Schweizer Dinesh NastyMinder Alt lief mit gefloppten Toppair gegen die Aces von Rolle, schied auf Platz 20 für $50.642 aus.

Die Österreicher Thomas WushuTM Mühlöcker und MLS20 verloren Coinflips gegen Daniel Oxota Dvoress und Michael imluckbox Addamo, sodass am Ende die Plätze 27 und 31 für jeweils $40.955,25 Preisgeld zu Buche schlugen.

Die Führung im Chipcount hat sich der Belgier Pieter XmorphineX Aerts mit 38.539.059 Chips erspielt, dahinter folgen der Kanadier Dvoress (28.570.379) und der Brasilianer Pablo pabritz Brito (20.514.267).

74-h-day3.JPG

Zum Vergrößern anklicken

Beim $1.050 NLHE Main Event (74-M) führt mit Michael merla888 Gathy (144.897.516) ebenfalls ein Belgier, auf den Plätzen zwei und drei lauern der Brasilianer Luis Gustavo gkamei09 Kamei (118.948,902) und der Kanadier luelue399 (116.435.147). Der zweifache SCOOP-Gewinner Tydarax (36.884.134) aus Österreich geht heute Abend von von Platz sieben in die Entscheidung.

74-m-day3.JPG

Und auch beim $109 NLHE Main Event (74-l) haben deutschsprachige Pokerspieler noch Siegchancen. Der Österreicher Manuel young_diam Blaschke liegt mit 78.509.459 (19,5 Big Blinds) auf Platz sieben, der Deutsche HellRaiserSB mit 51.507.922 auf Platz acht. In Führung liegt hier der Lette auercan mit 249.877.672 Chips.

74-l-day3.JPG

Alle drei Turniere werden heute Abend um 19:05 Uhr MEZ fortgesetzt, Live-Updates findet ihr dann bei den Kollegen von PokerNews.com.

Zudem werden heute Abend noch die Gewinner von Event 79 (Super Tuesday Special Edition) ausgespielt.

TurnierGarantieEntriesPreispool
79-L: $109 Mini Super Tuesday SE$600.0005.644$600.000
79-M: $1.050 Super Tuesday SE$1 Million937$1.000.000
79-H: $10.300 High Roller$1 Million105$1.050.000

STAT TRACKER

Die NLHE Main Events sind noch nicht einberechnet, dennoch wurden bereits jetzt über $110 Millionen an Preisgeldern ausgespielt und die Marke aus dem Vorjahr (219 Turniere, $105.418.407,77 an Preisgeldern) gebrochen. Die SCOOP schreibt einmal mehr Geschichte als größte Online-Tunierserie der Welt.

Beendete Turniere: 234
Laufende Turniere: 6
Bisherige Entries: 1.788.514
Bisher ausgezahlter Gesamtpreispool: $110.431.754
Bisher ausgezahlte Siegprämien: $15.415.415

(Die Zahlen beziehen sich auf die beendeten Turniere)


Neustarts

Tag 21: Mittwoch, 20. Mai

20:00 Uhr MEZ - Event 81: NLHE 6-Max, Midweek Freeze
Buy-ins: $5,50, $55, $530
Garantien: $50.000, $250.000, $350.000

20:15 Uhr MEZ - Event 82: FL Badugi
Buy-ins: $11, $109, $1.050
Garantien: $15.000, $25.000, $50.000

21:30 Uhr MEZ - Event 83: NLHE 8-Max PKO
Buy-ins: $22, $215, $2.100
Garantien: $250.000, $500.000, $500.000


Archiv