SCOOP 2018: 'Tankanza' aus Österreich shippt den 'High' Main Event für $1,13 Millionen

Es ist geschafft, nach über zwei Wochen ist die Spring Championship of Online Poker 2018 beendet und aus deutschsprachiger Sicht konnte es am Ende gar nicht besser laufen. Beim abschließenden Main Event, der natürlich auch in drei Buy-In-Klassen ausgespielt wurde, waren insgesamt neun Spieler aus Deutschland und Österreich an den Finaltischen verteilt, Cashcid Linc aus Deutschland gewann den kleinen $109 Main Event, der Österreicher Tankanza holte den großen $1.050 Main Event.

scoop-58-h-scoop2018.jpg

In diesem Artikel lassen wir den $10.300 Main Event Revue passieren, der mit $6,54 Millionen den höchsten Preispool und mit $1.133.160,03 auch die höchste Siegprämie der SCOOP 2018 zu bieten hatte.

Los ging es am Sonntag mit 654 Entries (486 Spieler plus 168 Re-Entries), nach zwei Spieltagen waren dann noch 18 Spieler übrig, die gestern Abend zum entscheidenden dritten Spieltag an die virtuellen Tische bei PokerStars zurückkehrten.

Mit dabei waren drei Österreicher und zwei Deutsche, die allesamt auch den Finaltisch der letzten neun Spieler erreichten. In Führung lag zu diesem Zeitpunkt Thomas WushuTM Mühlöcker, während caaaaamel den Shortstack spielte.

scoop-58-h-finaltable.jpg

Seat 1: nailuj90 (Austria) - 20.249.274
Seat 2: Tankanza (Austria) - 20.613.942
Seat 3: JayP-AA (United Kingdom) - 17.584.561
Seat 4: Niklas "Lena900" Åstedt (Sweden) - 9.883.180
Seat 5: caaaaamel (Austria/Germany) - 4.574.353
Seat 6: Chris "Big Huni" Hunichen (Costa Rica) - 24.616.853
Seat 7: ULOSEMFKR!! (Estonia) - 9.631.809
Seat 8: Maxi mikki696 Lehmanski (Austria/Germany) - 12.301.336
Seat 9: Thomas "WushuTM" Muehloecker (Austria) - 44.044.692
Level 39: 350.000/700.000/87.500

Nach rund einer halben Stunde Spielzeit sorgte nailju90 für die ersten zwei Bustouts. Zunächst schnappte er sich mit A♥K♣ vs. A♣T♥ die letzten 9,27 Millionen Chips vom Briten JayP-AA, eine Hand später dominierte er nach Preflop-All-in mit A♣K♦ auch A♠J♥ von caaaaamel (8./$136.474,10) und übernahm die Führung im Chipcount von WushuTM.

Der Schwede Lena900, der bereits zwei Titel bei dieser Serie gewinnen konnte (Event 25-H und Event 39-H), brachte seinen Stack zehn Minuten später auf 5♦5♣4♦ mit 6♣5♠ für Trips in die Mitte. Big Huni hielt mit A♦2♦ für den Flushdraw dagegen und traf am Turn die letztlich entscheidende 7♦, sodass das Feld auf sechs Spieler reduziert war.

Es dauerte nicht lange, bis ein Cooler für den bis dahin größten Pot und den nächsten Bustout sorgte.

WushuTM raiste K♠K♣ am Cut-off, spielte nach der Erhöhung von Tankanza (Small Blind) die 4-Bet und callte nach dem Push seines Landsmanns auch für 25,2 Millionen Chips All-in. Tankanza drehte dann tatsächlich A♦A♥ und übernahm durch diese Hand die Führung. WusuTM dagegen musste sich mit Rang sechs begnügen, der aber bereits mit $249.856,12 dotiert war.

scoop-58-h-muehloecker.png

Thomas WusuTM Mühlöcker

Im weiteren Verlauf floppte Big Huni mit 7♠7♥ gegen J♠J♦ von ULOSEMFKR!! ein Set, schickte den Esten auf Rang fünf an die Rail.

Auf Rang vier war danach für mikki696 Endstation, der sich lange Zeit als Shortie durchkämpfte. Die letzten sechs Big Blinds gingen mit A♠8♦ gegen K♦K♣ von nailju90 verloren, der sogar noch ein Set traf. Für mikki696 brachte Rang vier stolze $457.436,37 Preisgeld.

Zu dritt vergingen rund eine Stunde und 15 Minuten, ehe der nächste Spieler an die Rail musste.

Nailju90 hatte zunächst einen Flip gegen Big Huni gewonnen, der dann am Button seine letzten 10,9 Millionen (12 Big Blinds) mit A♥2♦ pushte. Aus dem Small Blind ging nailju90 drüber, zeigte nach dem Fold von Tankanza A♦T♥. Das Board fiel 7♥A♣4♣Q♥J♣, der Kicker von nailju90 war gut, und Big Huni verabschiedete sich als Dritter mit $618.943,63 Preisgeld aus dem Main Event.

Damit stand also bereits fest, dass der SCOOP 2018 High-Level Main Event nach Österreich geht. Heads-up führte Tankanza führte mit 125,7 Millionen zu 37,7 Millionen von nailju90.

Trotz der klaren Führung von Tankanza entwickelte sich ein hochspannendes Heads-up, denn nailju90 verkürzte den Abstand und baute seinen Stack dann sogar auf 140 Millionen aus. Tankanza waren noch 20 Big Blinds geblieben, doch auch er kam zurück, führte wieder mit 94,5 zu 70 Millionen, ehe das Turnier pausiert wurde um einen Deal abzuklopfen.

Der scheiterte am Ende aber an etwas über $3.000, den nailju90 wollte $910K statt der laut ICM ermittelten $906.996,22, was Tankanza mit einem klaren „no thanks" ablehnte.

Auch danach wechselte die Führung hin und her, ehe nach fast vier Stunden Heads-up bei Blinds 1Mio/2Mio/250K die Entscheidung fiel.

Mit A♦6♠ open-pushte nailju90 seine letzten 15 Big Blinds am Button, Tankanza machte einen schnellen Call und dominierte seinen Landsmann mit A♥Q♣. Das letzte Board fiel 4♦2♦K♥J♦T♠, nailju90 verpasste den möglichen Flush und bekam als Runner-up $837.473,81 ausbezahlt.

Tankanza, der 2017 seinen ersten Sieg bei der WCOOP feierte, gewann mit der Straight das größte Turnier der SCOOP 2018 und ist mit $1.133.160,03 Prämie der Top-Verdiener.

SCOOP-58-H: $10.300 NLHE Main Event - $5 Millionen garantiert

Entries: 654 (486 plus 168)
Preispool: $6.540.000
Bezahlte Plätze: 80

1: Tankanza (Austria), $1.133.160,03
2: nailuj90 (Austria), $837.473,81
3: Big Huni (Costa Rica), $618.943,63
4: mikki696 (3) (Austria), $457.436,37
5: ULOSEMFKR!! (Estonia), $338.072,87
6: WushuTM (Austria), $249.856,12
7: Lena900 (3) (Sweden), $184.658,86
8: caaaaamel (Austria), $136.474,10
9: JayP-AA (United Kingdom), $100.862,49


Archiv