Turbo Series: Doppelsieg für Brasilien beim großen Main Event

madeira_yan_turbo.jpg

Die PokerStars Turbo Series ist im Kasten und wie erwartet wurden zum Abschluss der beliebten Turnierserie noch einmal die ganz großen Preisgelder ausbezahlt. Allein bei den zwei Main Events ging es um über $3,3 Millionen.


Der höchste Preispool der gesamten Serie wurde wie erwartet beim $1.050 Main Event High (127) erzielt. PokerStars hatte $2 Millionen garantiert, am Ende wurden bei 2.244 Entries (1.823 plus 421) sogar $2.244.000 ausgespielt.

Den Final Table erreichten mit Phily1983 und Ole wizowizo Schemion gleich zwei deutsche Spieler. Schemion belegte letztlich Platz acht für $31.065,03 Preisgeld, Phily1983 Platz sieben für $43.579,82.

Pedro-Madeira-LAPT-BSOPMILLION2016-0639.jpgDen Sieg spielten Heads-up zwei Brasilianer aus. Pedro gusmaa Madeira (Foto rechts) setzte ich gegen Landsmann Thiago KKremate Crema durch und bekam sensationelle $332.163,90 Prämie ausbezahlt. Crema kassierte als Runner-Up stolze $236.777.

Beim $55 Main Event Low (128) gab es 21.865 (15.787 plus 6.078) Anmeldungen uns es lagen $1.093.250 im Preispool. Aus deutschsprachiger Sicht lief es lange Zeit hervorragend, aber kurz vor dem Final Table erwischte es dann hintereinander ursi69, ADRENAL1NO (beide $3.807,13) und superhero ($5.340,85) auf den Plätzen 13 bis 11. Besser lief es für Cologne1214, der den Final Table erreichte und am Ende einen starken vierten Platz für $40.707,92 Preisgeld belegte.

Den Sieg spielten nach einem Deal AdrianoK20 aus Weißrussland, Espen _sennj_ Sandvik aus Norwegen und CortoM aus Dänemark unter sich aus. Sandvik hatte sich mit $86.182,67 das höchte Preisgeld gesichert, musste den Sieg aber AdrianoK20 überlassen, der seine Prämie somit um $10.000 auf $81.133,85 aufstocken konnte. CortoM bekam als Dritter die gedealten $82.313,29 ausbezahlt.

david_yan_ept13_25k_leader.jpgAm stärksten besetzt war zum Abschluss der Turbo Series das $5.200 High Roller PKO (126). Hier gab es 142 Anmeldung plus 45 Re-Entries, sodass $935.000 ausgespielt wurden. Den Sieg samt $82.349,71 Prämie und $128.437,49 an Bounties holte der Neuseeländer David MissOracle Yan (Foto links), der sich Heads-up gegen den Norweger Preben prebz Stokkan ($82.349,47/$38.5936,75) durchsetzen konnte.

Bester DACH-Spieler wurde Christoph 26071985 Vogelsang ($33.609,18/$9.375) als Fünfter. Christian WATnlos Rudolph (13./$7.332,12/$1.250) und Matthias iambest2 Eibinger (15./$7.332,12/$3.750) schafften den Sprung ins Geld.

Knapp an einem Turniersieg vorbeigeschrammt ist looserfl aus Deutschland beim $109 NLHE PKO (130). Er musste sich Heads-up allindonksGG ($40.308,89/$19.649,19) aus Brasilien geschlagen geben, kassierte als Runner-Up aber $40.302,20 Preisgeld plus $6.223,15 an Bounties. Platz vier ging zudem an Rosa92284 ($23.912,30/$2.163,28) aus Österreich.


STAT TRACKER

Die Turbo Series hat am letzten Spieltag noch ein paar Meilensteine erreicht. Die Marke von einer halben Million Entries wurde geknackt und über $4 Millionen allein an Siegprämien ausgezahlt. Auch die overall garantierten $25 Millionen stellten keine große Hürde dar, am Ende wurden fast $30 Millionen an Preisgeldern ausgespielt.

Turniere: 134
Entries: 509.695 (inkl. 117.545 Re-Entries)
Gesamt-Preispool: $29.156.565,12
Siegprämien gesamt: $4.040.981,76 (inkl. $761.643,50 in Bounties)


Archiv