Wie man Profit bei der Bounty Builder Series erzielt (ohne die bezahlten Plätze zu erreichen)

you-dont-need-to-beat-hundreds-of-players.-just-5.jpg

Am kommenden Sonntag beginnt bei PokerStars mit der Bounty Builder Series, eine Online-Turnierserie, bei der ausschließlich NL Hold'em im beliebten Progressive Knockout-Format gespielt wird.

Die 180 Turniere werden einmal viele hundert - bei den kleinen und mittleren Buy-ins sogar mehrere tausend - Pokerspieler anlocken, und das besondere dabei ist, dass ihr nicht zwingend die bezahlten Plätze erreichen müsst, um Profit zu erzielen.

Jeder kennt die Situation, wenn man ein starkes Turnier spielt, mehrere Spieler vom Tisch genommen hat, kurz vor oder an der Bubble dann aber doch mit leeren Händen da steht.

Bei den PKO-Turnieren dagegen musst du nicht erst hunderte Spieler hinter dir lassen, denn immer, wenn du einen Spieler vom Tisch nimmst, fließt direkt bares Geld in deine Bankroll.

Du musst nur fünf Spieler vom Tisch nehmen, um das Turnier im Plus zu beenden. Erreichst du zusätzlich die bezahlten Plätze, umso besser.

Nimm fünf Spieler vom Tisch, um Profit zu erzielen

Der Preispool bei den Turnieren der Bounty Builder Series wird in zwei Töpfe aufgeteilt. Die erst Hälfte des Buy-ins fließt in den regulären Preispool, der auf die bezahlten Plätze verteilt wird. Die zweite Hälfte dagegen wird in Form von Bounties auf die Spieler ausgesetzt.

Nimmst du einen Spieler vom Tisch, bekommst du die Hälfte seiner Bounty direkt ausbezahlt, die zweite Hälfte wird auf deine eigene Bounty angerechnet. Jede Bounty, die du einsammelst, macht dich selbst als Ziel natürlich immer lukrativer, das gleiche gilt aber auch für deine Mitspieler.

Ein Beispiel: $1,10 Buy-in ($0,48 regulärer Preispool, $0,50 Bounty, $0,12 Rake)

Für den KO eines Spielers, der bis dahin noch niemanden eliminiert hat, sammelst du $0.25
Für vier KOs bekommst du $1.00 zurück (zwei Cent mehr als das Buy-in)
Bei fünf KOs hast du bereits einen Profit erzielt

Du musst also nur fünf Spieler aus dem Turnier werfen. Oft sogar weniger.

Eliminierst du einen Spieler, der selbst schon einen oder mehrere Spieler vom Tisch genommen hat, ist die Bounty, die du einsammelst entsprechend höher.

Und genau diese progressiv steigenden Bounties machen das Format so beliebt. Sie sorgen nicht nur für mehr Action, sondern vor allem dafür, dass du schon vor der Moneybubble einen satten boost für die Bankroll einfahren kannst.

Und wenn du keine fünf KOs in einem Turnier schaffst, dann...

Der ein oder andere Spieler wird sich jetzt sagen: „Moment. Fünf Spieler zu eliminieren ist nicht so einfach."

Das ist richtig. Es gibt Turniere, da schafft man sogar den Sprung an den Finaltisch und hat nicht einen Spieler vom Tisch genommen.

Aber es gibt noch weitere Preise zu gewinnen bei der Bounty Builder Series, und dafür sind die über die komplette Serie erzielten Knockouts ausschlaggebend.

Erziele 10 KOs während der Turnierserie, um ein $10K Freeroll-Ticket zu bekommen

Insgesamt kannst du kannst Tickets für drei $10.000 Freerools gewinnen.
Das erste Ziel ist zehn KOs.

Für 10 KOs bekommst du das erste Ticket für die $10K Freerolls
Für 25 KOs bekommst du das zweite Ticket
Für 100 KOs bekommst du das dritte Ticket

Alle drei Freerolls finden am 31. Oktober statt (wir nennen es das Halloween Special).

Weitere Preise gibt es für die Top-Platzierten im KO-Leaderboard. Im letzten Jahr gewann diese Wertung Bananero17 mit stolzen 392 KOs.

Registriere dich jetzt für den Start am Sonntag

Wir hoffen du bist jetzt in der richtigen Stimmung für die Bounty Builder Series. Am Sonntag geht es los bei PokerStars, du kannst dich aber bereits jetzt für die Turniere registrieren und/oder dich über die zahlreichen Satellites (ab $0,11) qualifizieren.

Registriere dich jetzt für die Bounty Builder Series Events

Insgesamt stehen vom 13. bis zum 27. Oktober 180 Turniere auf dem Spielplan (das macht 12 Turniere pro Tag) und die Buy-ins starten ab $1,10.

Der von PokerStars garantierte Gesamtpreispool beträgt $25 Millionen, allein $2 Million davon werden beim $530 Main Event ausgespielt.

BBSeries_logo.jpg

Alle weiteren Informationen zur Bounty Builder Series, zum Beispiel den kompletten Turnierplan und alles zu den speziellen Spin & Gos, findet ihr auf der Website von PokerStars.

Viel Erfolg!



Archiv