Battle of the Planets: „patsaiyan" holt sich den Sieg

BOP_thumbnail.jpg
Knapp über 600 Sit-and-Go-Spieler hatten sich für das monatliche $50.000-Freeroll qualifiziert und wie gewohnt musste man den ersten Tisch für sich entscheiden, um im Geld zu landen. Der zweite Tisch brachte einen ins Finale und bot die Chance auf $12.000 Siegprämie.

Beim BotP-Triple-Shootout treffen Spieler aus allen Limits zusammen und auch Thomas Boku87 Boekhoff ließ sich das Freeroll der Extraklasse nicht entgehen. Der Sit-and-Go-Profi aus Deutschland arbeitet der Zeit an seiner neusten Challenge und bloggt auch für PokerStars. Aus $5 will er innerhalb eines Jahres $100.000 machen und mit fast $20.000 liegt er gut im Rennen. Gestern war am zweiten Tisch für ihn Endstation, was dem Supernova-Spieler $195 einbrachte.

Im Finale standen dann diese Spieler:

BoP083009.jpg

NotoriousVic erwischte einen schlechten Start und war bereits im zweiten Blindlevel angeschlagen. Mit Buben spielte er check-push und fand sich gegen patsaiyan´s A♦K♦ wieder. Der traf sein As und schickte NotoriousVic (9./$750) an die Rails.

Wie gewohnt wurde es erst im vierten Blindlevel (50/100) so richtig actiongeladen und es war starbob2, der mit Big Slick rein stellte. Ako21 callte mit Neunern und die hielten dem Board stand, sodass sich starbob2 mit Rang acht und $1.2000 zufriedengeben musste.
Nach dem Break wurden die Blinds auf 75/150 angehoben und die Chips verteilten sich wie folgt:

Seat 2: Draughts (520 in chips)
Seat 3: Good Shuffle (1060 in chips)
Seat 4: Ako21 (2784 in chips)
Seat 5: A.Vaksman (1960 in chips)
Seat 7: patsaiyan (2560 in chips)
Seat 8: neckbr4ke (2135 in chips)
Seat 9: voodduu (2481 in chips)

Shorty Draughts sah mit an wie patsaiyan Good Shuffle (7./$1.700) und Ako21 (6./$2.200) vom Tisch nahm, bis er selbst gezwungen war, extrem shortstacked mit König-Zehn zu pushen. Bully patsaiyan callte mit 7♥5♦, traf die Fünf und nahm Draughts (5./$2.735) vom Tisch.

voodduu konnt mit Zweiern gegen die Damen von A.Vaksman verdoppeln und räumte kurz darauf zwei Spieler in einer Hand ab. A.Vaksman zeigte A♣T♣, neckbr4ke Q♣Q♥ und voodduu A♠K♥. Ein König auf dem Board besiegelt das Turnierableben von A.Vaksman (4./$3.350) und neckbr4ke ($4.500).

Der Österreicher ging mit einem kleinen Vorsprung in das Heads-up und hatte seinen Gegner sehr schnell All-in gesetzt. Doch die Könige waren nutzlos, denn die A♠7♣-Kombi von patsaiyan paarte das As und lies voodduu shortstacked zurück. Die letzten Chips verlor er auch noch an seinen Gegner und kassierte so am Ende $7.500 für Platz zwei. Damit lautet der Battle of the Planets Triple Shootout Sieger patsaiyan ($12.000).

Wer mehr über den Battle of the Planets und das monatliche Freeroll wissen möchte, der kann die offizielle Website von PokerStars aufrufen.

$50,000 Battle of the Planets Triple Shootout Freeroll Results (08-30-09)

1. patsaiyan (Niederlande) $12,000.00
2. voodduu (Österreich) $7,500.00
3. neckbr4ke (Deutschland) $4,500.00
4. A.Vaksman (USA) $3,350.00
5. Draughts (USA) $2,735.00
6. Ako21 (Deutschland) $2,200.00
7. Good Shuffle (Kanada) $1,700.00
8. starbob2 (Frankreich) $1,200.00
9. NotoriousVic (USA) $775.00

Archiv