Turbo Series: 'renemastermi' und Arlie Shaban gewinnen live vor Publikum

turboseries_logo.jpg

Die PokerStars Turbo Series nähert sich der Zielgeraden, am kommenden Sonntag, dem 8. März, werden bereits die letzten Turniere gespielt, darunter die beiden mit Spannung erwarteten Turbo Series Main Events. Zunächst wollen wir in diesem Artikel aber die vergangenen Spieltage noch einmal kurz Revue passieren lassen.


Mindestens zwei Pokerspieler haben ihren Turbo Series Titel live vor Publikum bei erspielt. Der eine ist Rene aka renemastermi und kommt aus Schleswig-Holstein, der andere heißt Arlie Shaban aka PrincePablo, kommt aus Kanada und ist Mitglied im Team PokerStars Online.

Rene, der im Mai 2020 bei der SCOOP den Durchbruch geschafft, danach bei allen großen Turnierserien (Stadium Series, WCOOP, Blowout Series) Finaltische gespielt hat und mittlerweile auch Stammgast im High Roller Club ist, gewann am Freitag das $22+R NLHE Splash (Event 54) nach einem Deal mit dem Russen Evgen_591 ($18.147,74) und bekam $19.545,08 Prämie ausbezahlt.

Wie es Rene am Final Table ergangenen ist, könnt ihr euch in seinem Highlight-Video angucken.

Arlie, der erst im Januar seinen ersten großen Titel bei der Blowout Series gewonnen hat, gewann in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das $11 NLHE 6-Max (88) ohne Deal im Heads-up gegen lepiej_pasuj ($4.957,90) aus Polen und kassierte $7.116,62 Prämie und war danach außer rand und Band.

Insgesamt haben mittlerweile sieben Pokerspieler aus Deutschland ein Turnier der Turbo Series gewonnen. Zum Auftakt feierte SCOOP- und WCOOP-Champion Gaul4200 den Sieg beim $55 Series Starter für $24.472, Christian WATnlos Rudolph gewann das $215 NLHE und überragende $79.274.

Erfolgreich waren außerdem Melperon, dessen Sieg beim $11 NLHE PKO (17) insgesamt $4.459 wert war, STFU..I.., der als Gewinner beim $55 NLHE (34) $15.028 abräumte, Speck ftw, der das $109 FLO8 (36) nach einem Deal für $5.975,29 gewann, sowie Butch030, der für den Triumph beim $22 NLHE (91) satte $24.466 ausbezahlt bekam.

Und natürlich haben sich einige weitere international sehr bekannte Pros in die Siegerliste der Turbo Series eingetragen. Joa Naza114 Vieira gewann ein $215 NLHE PKO (37) und $59.056, Jans Graftekkel Arends zuletzt das $215 6-Max Hyper PKO (95) für $28.602.

Zehn Minuten zuvor hatte sich Arends ($38.716) beim $1.050 NLHE PKO (92) Heads-up Renan Internett93o Bruschi geschlagen geben müssen. Der Brasilianer, der tags zuvor das $215 4-Max (82) nach Deal als Runner-up für $25.235 abgeschlossen hatte, bekam für den Sieg insgesamt $65.034 ausbezahlt.

Knapp an einem Sieg vorbeigeschrammt ist Dominik Bounatirou Nitsche. Er kam beim $530 NLHE (67) im abschließenden Heads-up nicht an ShipitFTW911 ($73.553,47) vorbei, kassierte aber mehr als ordentliche $52.435 Preisgeld.


STAT TRACKER
Entries: 339.593 (inkl. 73.725 Re-Entries)
Preispool: $20.088.293,86
Siegprämien: $2.769.397,64 (inkl. $510.122,70 in Bounties)
Abgeschlossene Turniere: 105


Archiv