Sunday Majors: DACH-Spieler überzeugen mit fünf Turniersiegen

majors_new_psde.jpg

Der jüngste Sonntag bei PokerStars verlief für die Spieler aus dem deutschsprachigen Raum sehr durchwachsen. Bei den Sunday Majors gab es zahlreiche Erfolge, bei den High Roller-Turnieren dagegen nur zwei Top-Ergebnisse.

Gleich fünf Mal standen Pokerspieler aus Deutschland und Österreich bei den Sunday Majors ganz oben auf dem Treppchen, den mit Abstand größten Sieg feierte dabei Janderbeste aus Deutschland, der das $55 Sunday Marathon gewann und $11.573,16 Prämie abräumte.

Ordentlich abgeräumt hat auch der Österreicher 0s0n0a0k0e, dessen Sieg beim $11 Mini Sunday Cooldown $2.867,92 Preisgeld plus $2.679,58 wert war.

Nicht ganz so üppig fielen die Preisgelder für neeno1990 ($2.330,19) beim $109 Sunday Starter, genkigoat ($1.390,97/$2.430,45) beim $162 Sunday pacific Rim und bamlol222 ($1.481,88) beim $11 Mini Sunday Wrap-Up aus.

Das war aber noch längst nicht alles.

Der Deutsche samer17 verpasste den Sieg beim $109 Sunday Cooldown als Runner-up nur haarscharf, ist mit $14.584,78 Preisgeld plus $2.276,09 an Bounties dennoch der größte Gewinner aus deutschsprachiger Sicht.

Fünfstellig räumte auch HealTheWorld als Dritter für $10.726,22 beim $215 Sunday Supersonic ab. Hier erzielten zudem huegelking ($7.680,39) und flusher1978 ($5.499,45) Top-Ergebnisse.

Beim $22 Mini Sunday Supersonic schafften FJK15 ($5.062,65) und fabsnb95 ($4.181,05) den Sprung an den Final Table und belegten die Plätze zwei und drei.

Weitere dritte Plätze verbuchten TheJunobv ($6.549,59) beim $109 Sunday Kickoff und pappadogg ($2.097,53) beim $109 Sunday Starter.

Die erfolgsverwöhnten Highroller aus Deutschland uns Österreich mussten sich meist mit Nebenrollen begnügen. Lediglich Fedor CrownUpGuy Holz (3./$7.006,31/$2.062,50) und Sintoras (5./$8.770,82) wussten beim $1.050 Sunday Cooldown bzw. $1.050 Sunday Supersonic im High Roller Club zu überzeugen.

Den höchsten Einzelcash schnappte ein Spieler aus Rumänien. WCOOP- und SCOOP-Champion Pavel silentm0de Plesuv gewann das Stadium Series Afterparty $1.050 NLHE Phasen-Turnier für glatte $200.000 Preisgeld.

Nach Preisgeldern ähnlich erfolgreich war Sami Lrslzk Kelopuro. Der Finne belegte beim Sieg von silentm0de Platz drei für $103.886 und räumte wenig später als Runner-up beim $5.200 High Roller (Single Event) noch einmal $92.337,85 ab. Hier ging der Sieg samt $119.483,15 Prämie an den Spanier Sergi srxakgirona Reixach.

Die Top-Ergebnisse der DACH-Spieler im Überblick:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld
$109 Sunday Cooldown2samer17Deutschland$14.584,78/$2.276,09
$55 Sunday Marathon1JanderbesteDeutschland$11.573,16
$215 Sunday Supersonic3HealTheWorldÖsterreich$10.726,22
HRC: $1.050 Sunday Cooldown3CrownUpGuyDeutschland$7.006,31/$2.062,50
HRC: $1.050 Sunday Supersonic 5SintorasDeutschland$8.770,82
$215 Sunday Supersonic4huegelkingDeutschland$7.680,39
$109 Sunday Kickoff3TheJunobvDeutschland$6.549,59
$11 Mini Sunday Cooldown10s0n0a0k0eÖsterreich$2.867,92/$2.679,58
$215 Sunday Supersonic5flusher1978Deutschland$5.499,45
$22 Mini Sunday Supersonic2FJK15Österreich$5.062,65
$22 Mini Sunday Supersonic3fabsnb95Österreich$4.181,05
$109 Sunday Starter1neeno1990Österreich$2.330,19
$109 Sunday Starter3pappadoggDeutschland$2.097,53
$162 Sunday Pacific Rim1genkigoatDeutschland$1.390,97/$2.430,45
$11 Mini Sunday Wrap-Up1bamlol222Deutschland$1.481,88
$11 Mini Sunday Cooldown5jonkinioÖsterreich$863,89/$162,34
$11 Mini Sunday Starter2crisodo66Deutschland$983,23
$11 Mini Sunday Kickoff4ThoemkenDeutschland$982,87
$33+R Sunday Rebuy4DeM!st3rDeutschland$967,55
$27 Sunday Slam2karavidakiDeutschland$606,73/$323,64
$22 NLO8 Mini Sunday Supersonic2ZorkasDeutschland$901,05
$33+R Sunday Rebuy5SkyyBlueeDeutschland$791,75


Archiv