Stadium Series: Sidekick 'Knueppel' schockt die Pros und kassiert sechsstellig

stadium_logo_0408.jpg

Es war kein ganz normaler Montag, der da gestern bei der PokerStars Stadium Series gelaufen ist. Im Stream von Jens Knossi Knossalla brach die Hölle los, denn bis zu 92.000 Zuschauer verfolgten dort den Lauf von Knossis Sidekick Knueppel, der sich gegen eine ganz Reihe Top-Pros behaupten konnte und schließlich ein sechsstelliges Preisgeld abräumte.


Hobby-Spieler Knueppel hatte den zweiten Spieltag beim $1.050 NLHE (Heat 30-M) als Shortstack erreicht, erwischte dann einen sensationellen Lauf und war sogar drauf und dran das Turnier zu gewinnen. Bei noch fünf Spielern hielt Knueppel nur noch vier Big Blinds, konnte aber zweimal verdoppeln, schickte danach Ramiro ramastar88 Petrone aus Uruguay und hello_totti aus Russland an die Rail und führte Heads-up gegen ShipitFTW911 aus Schweden.

Es ging dann hin und her. Knueppel fiel zurück, konnte mit einem Straightflush aber wieder verdoppeln. In Führung liegend traf er mit A♣2♣ gegen Q♦Q♠ dasA♥ am Turn, war nur noch ein Karte vom Sieg entfernt, doch ShipitFTW riverte die Q♥ zum Double-Up. Shortstacked floppte Knueppel dann Toppair, doch der Schwede traf am Turn Twopair und schnappte sich den Turniersieg.

Als Runner-up räumte Knueppel, der zuvor noch nie ein Turnier in diesem Buy-in-Bereich gespielt hatte, sensationelle $117.425,80 ab und bekam zusätzlich von PokerStars noch einen Platinum Pass für die PSPC 2021 in Barcelona geschenkt. Wieso? Weshalb? Warum? Das erfahrt ihr im Laufe des Tages in einem weiteren Artikel hier im Blog.

ShipitFTW bekam als Champion des Turniers $164.730,80 ausbezahlt, Alex Schildy1984 Debus, der Tag eins auf Platz eins beendet hatte, schied auf Platz vier für $42.533,40 Preisgeld aus.

Starke Ergebnisse fuhren auch noch die beiden Deutschen rastafari898 und broker99 beim $109 NLHE (30-M) ein. Platz fünf spülte rastafari898 $16.760,40 in die Bankroll, broker99 bekam als Siebter $7.829,49 ausbezahlt.

Sensationell war die Ausbeute der deutschsprachigen Spieler bei den PL Omaha 6-Max Side Events.

Den Sieg samt $50.182,95 beim $2.100 PLO 6-Max schnappte sich rObetOblancO, Christopher lissi stinkt Frank wurde Fünfter für $17.436,04. Gladi3 gewann das$215 PLO 6-Max für $21.858,04 und labschie wurde Runner-up beim $22 PLO 6-Max für $5.942,32 Preisgeld.

Die Ergebnisse zu den Finaltischen:

$109 Heat 30 - Low
Entries: 5.402 (3.902 plus 1.500)
Preispool: $540.200
Bezahlte Plätze: 899

1: Engastamento (Brazil), $76.810,33
2: josef_shvejk (United Kingdom), $52.494,47
3: kylix42 (Brazil), $35.878,73
4: MinReraise (Russia), $24.522,27
5: rastafari898 (Germany), $16.760,40
6: RentGuld (Sweden), $11.455,37
7: broker99 (Germany), $7.829,49
8: rrrui (Brazil), $5.351,32
9: moncuissot (Belgium), $3.657,53

$1.050 Heat 30 - Medium
Entries: 978 (682 plus 296)
Preispool: $1.000.000
Bezahlte Plätze: 134

1: ShipitFTW911 (Sweden), $164.730,80
2: Knueppel (Germany), $117.425,80
3: hello_totti [2] (Russia), $83.705,20
4: ramastar88 [2] (Uruguay), $59.668
5: Schildy1984 (Austria), $42.533,40
6: exitonlyKK (Canada), $30.319,30
7: XxJoaoFeraxX (Brazil), $21.612,70
8: Aalexxs (Netherlands), $15.406,30
9: BillLewinsky (Netherlands), $10.982,10

$10.300 Heat 30 - High
Entries: 100 (61 plus 39)
Preispool: $1.000.000
Bezahlte Plätze: 13

1: Lena900 [2] (Sweden), $230.434,70
2: apestyles [2] (Canada), $176.979,70
3: despedespi33 (United Kingdom), $135.924,80
4: Lrslzk (Finland), $104.393,60
5: JASON.MAC100 (United Kingdom), $80.176,90
6: VbV1990 [3] (Russia), $61.577,90
7: krakukra (Russia), $47.293,30
8: XMorphineX (Belgium), $36.322,50
9: girafganger7 (United Kingdom), $27.896,60

$215 NLHE PKO Side Event
Entries: 4.032 (2.900 plus 1.132)
Preispool: $806.400
Bezahlte Plätze: 557

1: jeanjrg1 (Brazil), $49.201,64
2: Alik_Z1 (Russia), $49.199,51
3: Originallyy (Brazil), $28.820,45
4: Lavrik-mastr (Kazakhstan), $20.379,17
5: caIcuIer_ (United Kingdom), $14.410,24
6: DIOGDEB (Luxembourg), $10.189,63
7: hotmark777 (Lebanon), $7.205,18
8: PabloPool12 (Argentina), $5.094,83
9: bisbiki78 (Greece), $3.602,63

$22 PLO 6-Max Side Event
Entries: 2.946 (1.966 plus 980)
Preispool: $58.920
Bezahlte Plätze: 479

1: Badbomen [4] (Argentina), $8.531,31
2: labschie [3] (Germany), $5.942,32
3: nonni77 (Iceland), $4.140,45
4: Pikiniki ™ [2] (Brazil), $2.884,95
5: jcanon32 (Thailand), $2.010,16
6: lazgeich (Bulgaria), $1.400,62
7: DjZ90 (Denmark), $975,92

$215 PLO 6-Max Side Event
Entries: 625 (384 plus 241)
Preispool: $125.000
Bezahlte Plätze: 89

1: Gladi3 (Austria), $21.858,04
2: Fruble (Brazil), $15.270,25
3: PURPLE"K"99 [2] (Canada), $10.668,08
4: Internett93o [2] (Brazil), $7.452,92
5: Andre_Hansen [3] (Ukraine), $5.206,76
6: tsafas13 (Greece), $3.637,53
7: FábioC.p.br (Brazil), $2.918,98

$2.100 PLO 6-Max Side Event
Entries: 105 (62 plus 43)
Preispool: $210.000
Bezahlte Plätze: 11

1: rObetOblancO (Austria), $50.182,95
2: Skint Paddy (Ireland), $38.528,19
3: omaha4rollz (Hungary), $29.580,26
4: Patonius2000 (United Kingdom), $22.710,40
5: lissi stinkt (Germany), $17.436,04
6: EspenasApart [2] (Norway), $13.386,63
7: Sasuke234 (Sweden), $10.277,67

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.


Im Blickpunkt standen am Montag natürlich auch die zweiten Spieltage bei den Grand Finals der Stadium Series. Aus deutschsprachiger Sicht lief es dabei semi-optimal.

Der Deutsche peitschexx wird heute Abend den Final Table beim $55 NLHE Grand Final spielen, ist mit 14,5 Big Blinds aber der Shortie am Tisch. $7.285,02 sind sicher, auf den Champion warten aber $109.293,97 Prämie.

Deutlich besser ist die Lage für The_Sensemann beim $530 NLHE Grand Final. Er liegt mit 38 Big Blinds auf Platz. Hier haben die letzten neun Spieler $20.157,01 Preisgeld sicher, für den Champion stehen aber sensationelle $302.359,42 bereit.

Das Finale beim größte Event der Stadium Series wird dagegen ohne deutschsprachige Beteiligung ablaufen. Am besten lief es hier für Streamer renemastermi ($28.298) und den Österreicher klem90 ($35.231,50) die auf den Plätzen 24 und 19 landeten.

Chipleader ist der Brite Daghemuneguu, dahinter haben sich vier der insgesamt fünf Russen in Stellung gebracht. Platz neun bringt zwar bereits $67.991,50, allerdings steht hier eine Siegprämie in Höhe von $821.988,50 auf dem Spiel.

Die Zwischenstände der laufenden Turniere als Screenshot (zum Vergrößern anklicken):

grandfinal-low2.JPG

grandfinal-med2.JPG

grandfinal-high2.JPG


STAT TRACKER

Beendete Turniere: 99
Laufende Turniere: 3
Anzahl Entries: 698.964
Gesamt-Preispool: $54.224.154,50

(Es werden nur abgeschlossene Turniere berücksichtigt)


Archiv