Sieg für Brasilien beim Sunday Million, 'cube.com' aus Deutschland Dritter beim Bounty Builder HR

million_psde.JPG

Mit der Sunday Million und dem Bounty Builder HR wurden in der vergangenen Nacht die zwei größten Sunday Majors entschieden. Beim Million ging der Sieg nach Brasilien, beim Bounty Builder HR nach Polen. Aus deutscher Sicht gab es eine Top-Platzierung.


Beim $109 Sunday Million betrug der Preispool in dieser Woche $1.081.600, den ersten Spieltag überstanden 98 Spieler, darunter cjalt aus Deutschland und Stefan mindgamer Jedlicka (Foto) aus Österreich in den Top Ten.

moorman_psde.jpgBeide konnten ihre Performance gestern aber nicht aufrechterhalten, sodass cjalt bereits auf Platz 42 für $2.272,22 Preisgeld sein Traum vom Sieg begraben musste, Jedlicka auf Platz 25 für für $3.144,10. Etwas besser lief es für die beiden Deutschen tobtheking1 und sry2good4you, die sich letztlich aber mit den Plätzen 16 und 14 für jeweils $4.350,62 zufrieden geben mussten.

Das Finale ging dann ohne deutschsprachige Beteiligung über die Bühne. Am Ende feierte der Brasilianer Matheus matheusttcm Cardoso Machado nach einem Deal mit dem Tschechen Warrior25049 ($91.436,77) den Sieg und kassierte $101.436,76 Prämie. Rang drei ging an Online-Legende Chris Moorman1 Moorman (Foto/$58.472,37) aus Großbritannien.

$109 SUNDAY MILLION - $1 Million GTD

Entries: 10.816 (7.666 plus 3.150)
Preispool: $1.081.600
Bezahlte Plätze: 1.925

1: matheusttcm (Brazil), $101.436,76 ($111.964,01)*
2: Warrior25409 [2] (Czech Republic), $91.436,77 ($80.909,52)*
3: Moorman1 [2] (United Kingdom), $58.472,37
4: S.N.I.N.1 [2] (Moldova), $42.257,46
5: ShizMcQuiz (Canada), $30.538,97
6: TheAveiro (Russia), $22.070,15
7: b2k-Snick [2] (Ukraine), $15.949,81
8: Yattago (Brazil), $11.526,71
9: GAMEGOU (Belarus), $8.330,15


Beim $530 Bounty Builder HR im High Roller Club ging es in dieser Woche um $1 Million an Preisgeldern, wobei PokerStars draufzahlen musste, da 1.734 Entries nicht ausreichten, um die Garantiesumme zu deckeln.

88 Spieler hatten sich für den zweiten Spieltag qualifiziert, in Führung lagen die beiden bekannten Pros Mike SirWatts Watson aus Kanada und Sam SamSquid Grafton aus Großbritannien.

watson_psde.jpgGrafton ($2.514,07/$4.734,38) musste seinen Stuhl dann auf Platz 18 räumen, Watson (Foto/$6.578,14/$7.996,11) schied am Final Table auf Platz neun aus. Der Deutsche cube.com war am ersten Spieltag nicht im Vorderfeld zu finden, schaffte aber dem Sprung an den Final Table und belegte in der Endabrechnung einen starken dritten Platz für $45.036,35 Preisgeld plus $5.422,36 an Bounties.

Den Sieg samt $73.789,36 Prämie und $45.380,20 an Bounties sicherte sich der Pole Spotzilla666 vor supersamboy ($73.787,81/$18.734,82) aus Malta.

High Roller Club: $530 Bounty Builder HR- $1 Million garantiert

Entries: 1.734 (1.269 plus 465)
Preispool: $1.000.000
Bezahlte Plätze: 224

1: Spotzilla666 (Poland), $73.789,36 plus $45.380,20
2: supersamboy (Malta), $73.787,81 plus $18.734,82
3: cube.com (Germany), $45.036,35 plus $5.422,36
4: VzB_Poker [2] (Brazil), $32.682,85 plus $11.754,37
5: pampa27 (Argentina), $23.717,93 plus $3.965,81
6: tenshj (Ukraine), $17.212,13 plus $3.611,33
7: KuuL (Bulgaria), $12.490,81 plus $3.886,73
8: joaoMathias [2] (Brazil), $9.064,56 plus $2.365,23
9: SirWatts (Canada), $6.578,14 plus $7.996,11

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Archiv