Rumäne 'tzini9' gewinnt das Million für $109K, 'Luciano S.H' aus Brasilien das Bounty Builder HR für $75K

chips-28.jpg

Zwei wichtige Ergebnisse gibt es zu den Sonntagsturnieren bei PokerStars noch nachzureichen, denn wie gewohnt wurden das Sunday Million und das Bounty Builder HR erst am Montagabend entschieden. Die deutschsprachigen Spieler verpassten dabei leider den ganz großen Wurf.

Sunday Majors: $109 Sunday Million - $1 Million GTD

Beim $109 Sunday Million wurde das Gesamtklassement komplett durcheinander gewirbelt. Von den Spielern, die nach Spieltag eins unter den ersten neun platziert waren, schaffte nur der Brasilianer vlmachado den Sprung an den Final Table und belegte am Ende Platz drei für $57.434,40. Chipleader TATAPERRIMAN aus Großbritannien musste sich dagegen mit dem enttäuschenden 48. Platz für $1.612,93 zufrieden geben.

Auch die beiden Deutschen The_Senseman (49./$1.612,93) und skl4x (62./$1.612,93) konnten ihre Performance nicht aufrechterhalten, im Gegensatz zu Landsmann Borritoo. Er war nach Spieltag eins nicht im Vorderfeld zu finden, erreichte aber den Final Table und bekam schließlich als Siebter $15.666,68 ausbezahlt.

Den Sieg spielten Heads-up tzini9 aus Rumänien und ozewizewo aus Belgien aus, die ebenfalls aus dem Mittelfeld in den entscheidenden Spieltag gestartet waren. Einen Deal gab es nicht, sodass tzini9 für den Sieg $109.974,71 ausbezahlt bekam, Runner-up ozewizewo $79.473,25.

Das Ergebnis:

Entries: 10.624 (7.619 plus 3.005 Re-Entries)
Preispool: $1.062.400
Bezahlte Plätze: 1.925

1: tzini9 (Romania), $109.974,71
2: ozewizewo (Belgium), $79.473,25
3: vlmachado (Brazil), $57.434,40
4: RovoDice (Latvia), $41.507,33
5: slava_Ukrop (Ukraine), $29.996,86
6: Clarkson7 [4] (United Kingdom), $21.678,37
7: Borritoo (Germany), $15.666,68
8: Maca-Attack (United Kingdom), $11.322,10
9: T_Dot_D [2] (Canada), $8.182,28

High Roller Club: $530 Bounty Builder HR - $500.00 GTD

Beim $530 Bounty Builder HR sah die Sache anders aus. Der Brasilianer Luciano S.H lag nach Tag eins auf Platz zwei und sicherte sich am Ende den Sieg für $36.764,11 plus $38.965,67 an Bounties. Chipleader Andre FrenchDawg Ladouceur belegte immerhin Platz vier für $16.709,17 plus $6.794,92.

Der Österreicher tzuzteutezu schaffte nach Platz sieben an Tag eins auch den Sprung an den Finaltisch, musste dann aber mit Platz acht für $4.823,50 plus $1.832,04 zufrieden geben. Der Deutsche ChiphunterTH dagegen fiel von Platz acht auf Platz 24 für $1.392,43 plus $1.671,88 zurück.

Das Ergebnis:

Entries: 1.043 (749 plus 294)
Preispool: $521.500
Bezahlte Plätze: 134

1: Luciano S.H (Brazil), $36.764,11 plus $38.965,67
2: Driekus888 [3] (Netherlands), $36.763,42 plus $8.682,60
3: Geokarak (Greece), $22.795,70 plus $5.970,69
4: FrenchDawg [2] (Canada), $16.709,17 plus $6.794,92
5: lehout (Netherlands), $12.247,76 plus $2.773,44
6: pabritz [3] (Brazil), $8.977,57 plus $1.673,82
7: arielssouls (Romania), $6.580,52 plus $5.337,90
8: tzuzteutezu (Austria), $4.823,50 plus $1.832,04
9: munchenHB [2] (Costa Rica), $3.535,63 plus $1.804,68



Archiv