« Zurück | Startseite | Vor »

EPT Prag: Nasr überlebt ein All-in

Noch immer sitzen 15 Spieler an den letzten beiden Tischen der PokerStars.com EPT Prag. Soeben hat der Berliner Nasr el Nasr einen entscheidenden Schritt gegen seinen schmalen Stack unternommen: Nach einer Bet von Fredrik Nygard aus Finnland (der schon einmal über 1.000.000 in Chips vor sich sethen gehabt hatte) ging Nasr all-in und zeigte :Js:Jc. Der Finne drehte :Qh:9h um. Das Board war für den Deutschen sensationell: :4s:7s:Jd:Jh:Qs. Ein hübscher Pot mit fast 300.000 wanderte in seine Richtung. Nygard ist jetzt mit nur noch knapp über 100.000 Shortstack des Turniers.


Nasr el Nasr: es läuft...

Daniel Drescher hat momentan noch 181.000, Sebastian Ruthenberg 133.000.

« Zurück | Startseite | Vor »

Related posts