Schenefeld Tag 2: Die Finalplätze sind verteilt

Jetzt stehen die neun Teilnehmer am Finale des zweiten Tages beim Poker-Open von PokerOlymp im Casino Schenefeld fest. Nach sechs Stunden geht es um die Geldpreise. Schade aus Hamburger Sicht: Der Sieger des ersten Tages, Jan von Halle, und Poker Stars-Teammitglied Katja Thater sind draußen. Besonders unglücklich war das Ausscheiden der Hamburgerin. Der Schach-Großmeister Jan Gustafsson rechts von ihr geht All-in, Katja callt, was für sie wirklich All-in bedeutet, da sie weniger Chips besitzt. Katja legt K-9 in Herz auf den Tisch, ihr Gegner zeigt K-8. Nur eine Acht lässt den Schach-Experten gewinnen. Die Acht kommt und Katja muss das Turnier verlassen.


Wolfgang Rosin, Betriebsleiter im Casino Schenefeld hat die Geldpreise schon ausgelegt

So sehen Platzverteilung und Chipcount für das Finale aus:

Platz 1 Michael Arpe, 50.000
Platz 2 Torre Schönemann, 29.500
Platz 3 Keyan Forouhdeh, 55.000
Platz 4 Omid "Kojack", 29.000
Platz 5 Serkan Alp, 26.000
Platz 6 Minh Pham, 109.000
Platz 7 Mike Peyman, 71.000
Platz 8 Oliver Bleeke, 41.000
Platz 9 Jan Gustafsson, 32.000

 

 

Archiv