Hamburger Herbstmeisterschaften (2)

Pünktlich um 18:30 Uhr begann der zweite Tag der diesjährigen Hamburger Herbstmeisterschaften mit dem Level 4 (60/120). Es waren noch über 50 Spieler im Turnier und für zwei level konnte sogar noch das AddOn für 4.500 bzw. 6.000 Chips gekauft werden (€100).

Das Turnier zog sich dann doch eine Weile hin und die Teilnehmer des Finaltisches standen so erst gegen ca. 1:00 Uhr morgens fest! Auf Platz 13. ohne Preisgeld ausgeschieden ist Katja Thater vom Team PokerStars, die bei Blinds von 4000/8000 mit 10-10 auf dem Button mit ca. 25.000 Chips "all-in" ging, aber vom Big Blind (der nur über geringfügig mehr Chips verfügte) mit Q-8 gecallt wurde.


Katja Thater unter den letzten 18 Spielern

Der Flop war noch recht gut für Katja mit J-9-2 aber auf dem Turn erscheint eine weitere 10, die ihr zwar einen Drilling verschafft, ihrem Gegner aber eine Strasse, einen "Bauchschuss". Auf dem River erscheint kein Paar für ein FullHouse und Katja ist ausgeschieden. Der Finaltisch kam dann ca. 15 Minuten später zustande mit 9 Spielern: 


Der Finaltisch der Hamburger Herbstmeisterschaften 2006


Der Hamburger Herbstmeister 2006 gewinnt ca. €12.500

Das Casino hat (bisher?) leider keine offizielle Namensliste veröffentlicht. 

Archiv