Team Pro – Ivan Demidov gelingt Revanche

Manchmal ist eine gelungene Revanche genug, auch wenn es in diesem Fall in „monetärer“ Hinsicht für Team-PokerStars-Pro Ivan Demidov nicht ganz so viel eingebracht hat, wie im vergangenen November seinem Teamkollegen Peter Eastgate. Die Rede ist vom großen Rematch der beiden Main-Event-Finalisten der World Series of Poker 2008. Peter Eastgate bezwang damals seinen Teamkollegen, wurde jüngster Weltmeister aller Zeiten und kassierte weit über neun Millionen US-Dollar. Demidov musste sich mit 5,8 Millionen „begnügen“.

Wie schon erwähnt ging es beim Rematch auf PokerStars nicht um das große Geld, sondern um die Ehre – für Pokerspieler manchmal sogar wichtiger. Genau genommen ging es um $10.000, die der Gewinner einer Organisation seiner Wahl spenden wird.

Das Heads-up-Duell der beiden war eine spannende Angelegenheit und zuerst ging Demidov in die Offensive. Eastgate konterte und die Railbrids kamen voll auf ihre Kosten. Die große Wende kam, als vor dem Flop ordentlich Raise-Action die Stacks beider in die Mitte brachte. Demidov callte mit :Ax:Kx den Push von Eastgate (:Ax:2x) und hatte ihn damit dominiert. Vom Board bekam der Däne keine Hilfe und fiel damit weit zurück.

Direkt in der nächsten Hand ging Peter Eastgate mit Vieren all-in, was sich als ungünstiger Zeitpunkt erwies. Demidov hatte Zehnen und callte ohne Zögern. Erneut musste Eastgate hoffen und erneut blieb ihm Hilfe verwehrt. Damit konnte Demidov den Sieg  einfahren.

Der Onlinegigant PokerStars hat sich natürlich auch etwas für seine Kunden einfallen lassen und in zwei Fanturnieren konnten sowohl Eastgate-Befürworter als auch Demidov-Anhänger ihr Können beweisen. Für die Fürsprecher von Demidov gab es dann sogar ein nettes Extra in Höhe von $10.000, das sich auf die ersten 100 Plätze zu je $100 verteilte.


Watch Online Poker Show: Eastgate Vs Demidov: The Rematch on PokerStars.tv

Archiv