„skilled_sox“ ist der erste Supernova-Elite-Spieler 2009

Adam lebt und studiert zurzeit in Boston. Von sich selbst behauptet der 23-Jährige, dass er „versucht, ein ziemlich normales Studentenleben zu führen“. Wobei „versucht“ hier wohl wirklich der richtige Ausdruck  ist. Auf PokerStars spielt er unter dem Screenname skilled_sox und hat als erster Spieler den Supernova-Elite-Status in diesem Jahr erreicht. Und wie jeder weiß, ist dazu einiges an Zeit zu investieren.

Die Kollegen vom englischen PokerStars-Blog haben sich mit dem bescheidenen Jungen Mann in Monte Carlo getroffen, denn skilled_sox hatte schon im vergangenen Jahr den höchsten VIP-Status auf PokerStars erreicht und sich somit ein Turnierpaket für das Grand Final der European Poker Tour gesichert.

„Ich spiele offensichtlich viel Poker“, gibt Adam in einem kleinen Interview zu. Dennoch „war es nie die Absicht, erster [Supernova] Elite 2009 zu  werden […] Ich spiele meistens Heads-up-Sit´-'n'-Gos. Seit Februar gibt es ordentlich Highstakes-Action. Ich spiele viele Stunden und das an mehreren Tischen gleichzeitig – die VPP haben sich einfach so angehäuft.“

Mit einer Million von diesen Punkten hat er nicht nur ordentlich Kapital, um sich im VIP-Shop zu vergnügen. Der elitäre Status bringt einige „nette“ Extras mit sich. So gibt es wöchentlich ein $30.000- und ein $75.000-Freeroll-Turnier sowie ein $100.000-Freeroll am letzten Samstag des Monats.

Noch viel besser sind aber die Turnierpakete. Jeder Supernova Elite erhält automatisch das Main-Event-Ticket für die World Championship of Online Poker. Dazu kann man sich zwei Turnierpakte aussuchen: Das PokerStars Caribbean Adventure, der Main Event der World Series of Poker, das Grand Final der European Poker Tour und das APPT in Sydney stehen zur freien Wahl. Dazu gibt es noch die Milestone-Boni und, und, und … Wer mehr über den PokerStars-VIP-Club wissen möchte, kann die offizielle Website ansurfen. 

Archiv