SCOOP Event #14: Bulldozer Hevad Khan bekommt seine SCOOP-Uhr

SCOOP-14-L: $55 NLHE [6-max], $250k guaranteed

Team-PokerStars-Pro Hevad Khan hat es mal wieder allen gezeigt, genauer gesagt seinen exakt 8.300 Gegenspielern beim Lowstakes-Shorthanded-Turnier im Rahmen der SCOOP, das der Bulldozer zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Obwohl RaiNKhAN in seiner noch jungen Karriere bereits sensationelle Erfolge vorzuweisen und Preisgelder in Millionenhöhe abgeräumt hat, freute er sich diebisch (wie man dem Chat entnehmen konnte) über seinen ersten SCOOP-Titel, der ihm zusätzlich $58.107,01 Preisgeld sowie die begehrte SCOOP-Watch bescherte.

RaiNKhAN: GG FOLKS!!!!
RaiNKhAN: I DIDN'T LET U DOWN
RaiNKhAN: COME SEE ME AT EPT
RaiNKhAN: SCOOP IS THE BEST!!!!!!!!!!!
RaiNKhAN: I GET A WATCH?
RaiNKhAN: OMG
RaiNKhAN: !@@!!#!$!
RaiNKhAN: oh man, I'm so happy

 

Insgesamt wurden Preisgelder im Wert von $415.050 ausgespielt und mit Gavin Griffin (1.226/$70,55) sowie William Thorson (210./$215,83) landeten zwei weitere Team-Pros im Geld. Aus dem deutschen Sprachraum spielten m0rasm (51./$705,59), prrrak4783 (50./$705,59), jtotheones (42./$913,12), ReyDEan (39./$913,12), Balthz (28./$1.473,43), LLLT0 (22./$1.917,54) und GrandmasterY (19./$1.917,54) lange Zeit eine gute Rolle. da ItchY 84 aus Steinebach schaffte es sogar an den Finaltisch und war mitverantwortlich dafür, dass dieser nur mit fünf Spielern belegt war.

Denn während osten seine letzten Chips nach einem Preflop-All-in mit :Ac:Ts gegen jmw71785 (:Ad:Kd) abgab, eliminierte da ItchY 84 am zweiten Tisch den zweiten noch verbliebenen Bigname im Feld, Steve MrSmokey1 Billirakis. Billirakis, der 2007 ein WSOP-Bracelet gewann, pushte vom Small Blind mit Pocketdeuces, da ItchY 84 callte vom Big Blind mit :Ad:Qh und traf gleich im Flop das :As.

[replayer hand=115543]

Die Ausgangsposition vor dem Finale sah damit wie folgt aus:

Seat 1: da ItchY 84 (8.893.375 in Chips)
Seat 2: jmw71785 (4.584.434 in Chips)
Seat 3: Max Katz (12.243.497 in Chips)
Seat 4: RaiNKhAN (12.411.916 in Chips)
Seat 5: calexc123 (3.371.778 in Chips)

Hevad Khan schien richtig unter Strom zu stehen und ließ es sich nicht nehmen, die vielen Railbirds über den Chat entsprechend auf das Finale einzustimmen:

RaiNKhAN: I know the observers can't speak but
RaiNKhAN: THIS IS A FRONT ROW SEAT TO THE GREATEST SHOW ON EARTH!!!!!
RaiNKhAN: GET RDY!

Hevad beschränkte sich zunächst darauf, die kleineren Stacks mit aggressivem Spiel unter Druck zu setzen und vermied die ganz großen Konfrontationen. So auch beim ersten Bust-out, als er den Pot mit einem Raise zwar eröffnete, nach einem Reraise von da ItchY 84 und einem Call von Max Katz aber foldete.

[replayer hand=115544]

Für den Deutschen blieb Rang fünf, der mit $8.301,01 aber ein hübsches Sümmchen einbrachte. Max Katz dagegen überrollte den Finaltisch förmlich und war auch für die Eliminierungen von calexc123 und jmw71785 verantwortlich.

[replayer hand=115545]

[replayer hand=115546]

In das entscheidende Heads-up ging der Russe mit einem komfortablen Chiplead von 3:1, den er sogar ausbauen konnte. Doch Hevad Khan verdoppelte dann mit Pocketjacks und leitete so die Wende ein. Die Führung baute er danach kontinuierlich aus, sodass Max Katz vor der alles entscheidenden Hand nur noch etwas über sieben Millionen Chips geblieben waren.

[replayer hand=115548]

[replayer hand=115549]

[replayer hand=115550]

[replayer hand=115551]

[replayer hand=115552]

Das Ergebnis im Überblick:

Teilnehmer: 8.301
Buy-in: $50 + 5
Preispool: $415.050
Bezahlte Plätze:1.500

Dauer: 12 Stunden, 58 Minuten

Platz Name LandPreisgeld
1.RaiNKhAN
USA
$58.107,01
2.Max Katz
Russland
$40.467,38
3.jmw71785
USA$28.015,88
4.calexc123
Großbritannien
$16.602,01
5.da ItchY 84
Deutschland
$8.301,01
6.MrSmokey1
USA$5.188,13

Die kompletten Pay-outs findet ihr hier.

Archiv