Gleich zwei Neuzugänge für Team PokerStars Pro


Dennis Phillips

Wie unser US-amerikanischer Blogger Brad "Otis" Willis heraugsefunden hat, wächst das Team PokerStars Pro in diesen Tagen um zwei weitere profilierte Mitglieder. Noch ist die Nachricht nicht offiziell, doch es gilt als sicher, dass die beiden WSOP-Finaltisch-Teilnehmer Ylon Schwartz  und Dennis Phillips diese Woche als Mitglieder Nr. 30 und 31. zum Team stoßen werden.

Dennis Phillips ist ein Buchhalter aus St. Louis (US-Bundesstaat Missouri), der in den Cardrooms seiner Heimatstadt schon lange bekannt ist. 2007 erreichte er Finaltische bei zwei WSOP Circuit Side Events, um 2008 für jede Menge Schlagzeilen zu sorgen als er als Chipleader an den Finaltisch des WSOP Main Events stürmte. Am Ende erreichte der Mann, der nie ohne die Mütze der St. Louis Cardinals das Haus verlässt, den dritten Platz für $4.500.000.


Ylon Schwartz

Ylon Schwatz ist ein waschechter New Yorker, der bereits seit 15 Jahren an den Pokertischen in den Vereinigten Staaten und anderswo zu finden ist. Er hatte bereits elf Cashes bei der World Series eingefahren, als er 2008 durch die Teilnahme am Finaltisch des Main Events weltweit für Schlagzeilen sorgte. Vor seiner Karriere als Pokerspieler war Ylon übrigens ein höchst erfolgreicher Schachvirtuose, der tatsächlich von diesem Brettspiel auch leben konnte. Bei der WSOP erreichte er den vierten Platz für stolze $3.763.515. Seinen Plan, mit dem ganzen Geld in Südamerika unterzutauchen, hat Ylon unterdessen aufgegeben.

Stattdessen wird er mit seinem Kumpel Dennis Phillips verstärkt ins internationale Turniergeschehen eingreifen.

Noch sind die beiden Neuzugänge auf der offiziellen Website nicht bestätigt, dies dürfte aber in Kürze nachgeholt werden...

 

Archiv