Das PokerStars-Jahr 2008 im Rückblick

Jedes Jahr denken wir uns, dass PokerStars das vergangene Jahr nicht überbieten kann. Doch jedes Mal werden wir eines Besseren belehrt. In 2008 hat PokerStars so ziemlich jeden Rekord gebrochen und sich somit mal wieder selbst übertrumpft. Die Team PokerStars Pros haben durchweg überzeugt. Egal ob bei der EPT, der WPT oder der WSOP.

Wieder einmal sagt man sich: „Es kann einfach nicht sein, dass dies noch überboten werden kann“ … aber da liegen wir mit ziemlicher Sicherheit wieder falsch. Also belassen wir´s es bei einem einfachen „2008 war einfach der Wahnsinn!“.

Doch ohne weitere  Umschweife, der Jahresrückblick:

Januar:

PCA 2008: ElkY besteht das Abenteuer

Team PokerStars Pro Bertrand Grospellier siegte beim EPT-Event in der Karibik. Für den Sieg beim PokerStars Caribbean Adventure kassierte ElkY  satte $2.000.000 Siegprämie. Die ganze spannende Geschichte kann man HIER noch einmal nachlesen.

Dustin „neverwin“ Woolf siegt beim Battleship Poker

Dustin neverwin Woolf setzte sich gegen 63 Mitstreiter durch und sicherte sich den Sieg beim World Championship of Battleship Poker. Der  bekannte Online-Pro strich $48.000 ein. (LINK zu den Kollegen vom US-Blog)

Dustin Mele gewinnt den PokerStars Passport

Es hat sich schon immer ausgezahlt beim Tournament Leader Board (TLB) erfolgreich zu sein. Doch niemals so sehr wie im Januar 2008. Damals hat sich Dustin Mele den PokerStars Passport erspielt und durfte fortan kostenlos um die Welt jetten und an den größten Pokerturnieren teilnehmen - natürlcih auf Kosten von PokerStars. HIER findet man seine Worte, direkt nach dem großen Sieg.

Februar:


Der 18-jährige Mike McDonald gewinnt die EPT-Dortmund

Beim EPT-Stopp in Dortmund sicherte sich Mike Timex McDonald den Titel und fabelhafte €933.600 Siegprämie. Mit seinen 18 Lenzen erstaunte er nicht nur das Fachpublikum sondern setzte auch die Bestmarke als der jüngste EPT-Gewinner aller Zeiten! (LINK zum Bericht)

Ein „FPP-Haus“ für BigJoe2003

Während 2007 der Kauf eines Porsches für mächtig Wirbel sorgte, gab es im Gebruar 2008 ein weitere Novum.  Der bekannte Supernova-Elite Spieler Bigjoe2003 erspielte genug FPP, um sich ein ganzes Haus zu kaufen!. „Ich bin in einer Wohnwagensiedlung aufgewachsen und deshalb war es schon immer ein Traum von mir in einem Luxushaus zu wohnen“. (Link zu den Kollegen vom US-Blog)

Tim Vance gewinnt die EPT-Kopenhagen

 

Tim Vance aus St. Louis hatte sich über PokerStars qualifiziert und kassierte groß ab. Für seinen ersten Sieg in einem  Major-Turnier bekam der US-Amerikaner €834.590. (LINK zum Bericht)

PokerStars-Qualifikantin darf zum exklusiven NBC Heads-up Championship

 

Alisha Kunze hatte sich über ein PokerStars-Turnier für das wohl exklusivste Turnier der Welt qualifiziert. Denn beim NBC Heads-up-Championship benötig man eine  Einladung und diese gingen ausschließlich an die  besten Spieler der Welt. Ach ja, die  $20.000 Buy-in wurden natürlich von PokerStars  gestellt und das sich Alisha Kunze per Freeroll ihr Ticket gesichert hatte, musste sie selbst keinen einzigen Cent für eines der spektakulärsten Events des Jahres investieren. (LINK zum Bericht)

März:

Victor Ramdin eröffnet die New Yorker Börse

Das Poker-Pros mit jeder Menge Geld in Berührung kommen ist klar. Aber Team PokerStars Pro Victor Ramdin erreichte  eine neue Größenordnung als er die  größte Börse der Welt einläuten durfte. (Link zu den Kollegen vom US-Blog.)

Michael Schulze gewinnt das EPT-Warschau

Beim EPT-Stopp in Polen ging der Sieg und €609.782 an Michael Schulze. (LINK zum Bericht)

„blego151“ erspielt sich ein Pferd

Der Februar brachte BigJoe2003 ein Haus, dass er sich von erspielten FPPs gekauft hatte. Im März gab es die nächste  Premiere. PokerStars Spieler blego151 kaufte sich von seinen FPPs ein Pferd für seine Tochter. Das Pferd wurde passend auf den Namen Midnight Gambler getauft. (LINK zum Bericht)

„jorj95“ wird der erste Supernova-Elite-Spieler 2008

George Lind III benötigte nicht einmal drei Monate  um den höchsten Status auf PokerStars zu erreichen. Eine Million FPPs erspielte jorj95 in diesem kurzen Zeitraum und wurde der erste Supernova-Elite in 2008. (LINK zum Bericht)

Hevad Khan gewinnt den  Sunday Warm-up

Der Team PokerStars  Pro zeigte mal wieder sein Können und setzte sich gegen über 2.500 Spieler durch. Für diesen fulminanten Sieg kassierte RaiNKhAN rund $98.000. (LINK zum Bericht)

April:

Hevad Khan gewinnt  - schon wieder

Hevad Khan siegt erneut - diese Mal beim Foxwoods Poker Classic. Der new Yorker streicht mehr als $100.000 ein. (LINK zum Bericht)

Der Battle oft the Planets startet auf PokerStars

PokerStars ruft im April die neuste Promotion ins Leben. Der Battle oft the Planets belohnt die Sit-&-Go-Vielspieler mit Prämien und einem monatlichen Freeroll. (LINK zum Bericht)

Jason Mercier siegt in San Remo

 

Online-Pro und PokerStars-Qualifikant Jason Mercier siegte beim vorletzten Stopp der EPT-Saison 4. Der US-Amerikaner kassierte im italienischen San Remo €869.000. (LINK zum Bericht)

Gavin Griffin und Chad Brown schließen sich dem Team PokerStars  Pro an

Zwei neue Pokergrößen unter den Team PokerStars Spielern. Die beiden Amerikaner konnten schon beachtliche Erfolge vorweisen und feierten ihre Team-Premiere in Monte Carlo. (LINK zum Bericht)

Glen Chorny gewinnt das große EPT-Finale in Monte Carlo

 

Der Kanadier sicherte sich den Sieg bei einem  der größten Turniere außerhalb der USA und wird zum mehrfachen Pokermillionär. (LINK zum Bericht)

Victoria Coren ebenfalls ins Team PokerStars Pro aufgenommen!

 

Die attraktive Engländerin verstärkte ab April das stetig wachsende Team aus dem Hause PokerStars. (LINK zum Bericht)

Mai:

Der erste LAPT-Sieg geht an Julien Nuijten

Die Latin American Poker Tour startete mit dem aller ersten Turnier überhaupt. Den Sieg zum Tour-Auftakt in Brasilien holte sich der 19-Jährige Julien Nuijten und kassierte $228.000. (LINK zum Bericht)

Den Turbo Take Down gibt es ab sofort jeden Monat!

PokerStars griff wieder mal tief in die Tasche und spielte in einem Freeroll satte zwei Millionen US-Dollar aus. Natürlich war das Turnier sehr beliebt und PokerStars erklärte sich bereit, dieses Turnier nun monatlich zu veranstalten. Und dass es nun alle vier Wochen beim Turbo Takedown  „nur“ um $1.000.000 geht, stört nun wirklich keinen. (LINK zum Bericht)

PokerStars unterstützt den Life Ball

PokerStars hat sich schon immer für die AIDS-Forschung eingesetzt. Auch beim Life Ball half die größte Online-Plattform mit und rief zum Spenden auf. Diese Mal kamen über  $150.000 zusammen. (LINK zum Bericht)

PokerStars eröffnet den ersten Live-Pokerroom in Macau

PokerStars war schon immer offen für gute Ideen. Im Mai machte PokerStars den nächsten Schritt und dieser war gewaltig! Aus dem Netz in das Casino ging es und es wurde der erste eigene Pokerraum eröffnet. Das dieser im Grand Waldo Hotel und  Casino in Macau ansässig ist, zeigt welchen Vorreiter-Status PokerStars besitzt. Dies war nämlich auch der erste Pokerraum auf chinesischem Boden! (LINK zum Bericht)

Valdemar Kwaysser siegt beim LAPT-San-Jose-Event

Online-Qualifikant Valdemar Kwaysser gewinnt in Costa Rica. Der Ungar kassierte für seinen Erfolg $280.000. (LINK zum Bericht)

PokerStars  feiert fünfjähriges „Moneymaker-Jubiläum“

Chris Moneymaker und seine Erfolgsgeschichte kennt jeder. Nach fünf Jahren ist sie immer noch so unglaublich und schön, dass man es gebührend feiern wollte. Zum runden Jubiläum gab es  spezielle  Team Moneymaker Freerolls zur WSOP. (LINK zum Bericht)

Juni:

PokerStars spendet für die Erdbebenopfer in China

Nach dem tragischen Erdbeben in China rief PokerStars erneut zum Spenden auf. Jeder gespendete Dollar wurde von PokerStars verdoppelt und an das Roten Kreuz in China überwiesen. (LINK zum Bericht)

Die Lobby erstrahlt in neuem Look

 

Der PokerStars Client bekam Mitte des Jahres einen neuen Anstrich verpasst. Ab sofort konnten sich die  User zwischen dem klassischen und  dem neuen schwarzen Design entscheiden. (LINK zum Bericht)

Daniel Negreanu gewinnt sein viertes Bracelet

 

Team PokerStars Pro Daniel Negreanu startet erfolgreich in  die WSOP und holte sich beim $2.000-Limit-Event sein viertes Bracelet. Der beliebte Kanadier durfte sich über zusätzliche $204.000 Preisgeld freuen. (LINK zum Bericht)

PokerStars bringt Mann auf das Dach der Welt

 

PokerStars unterstützte einen ambitionierten Hobby Bergsteiger. Der Polizist von der Isle of Men schaffte es bis zum Gipfel des berühmten Mount Everest. (LINK zum Reisebericht)

Barry Greenstein siegt beim Razz-Event der WSOP

 

Barry Greenstein wollte seinem Kollegen Negreanu um nichts nachstehen und sicherte sich ebenfalls eines der begehrten Schmuckstücke. Der Team PokerStars Pro setzte sich beim Razz-Event durch und durfte sich bereits sein drittes Bracelet umschnallen. (LINK zum Bericht)

Marcin Horecki und William Thorson schließen sich dem Team PokerStars Pro an

Der Kader des Team PokerStars Pro wurde weiter aufgestockt. Während der laufenden WSOP wurde  bekannt gegeben, dass die beiden Europäer Marcin Horecki (Polen) und William Thorson (Schweden) das Team ab sofort verstärken werden. (Berichte zu Horecki  und Thorson)

Juli:

PokerStars.tv geht auf Sendung

PokerStars brachte den innovativen eigenen TV-Sender online und startete PokerStars.tv. (LINK zum Bericht)

Der Brasilianer Alexandre Gomes wird als neustes Teammitglied vorgestellt

 

Alexandre Gomes wurde Mitglied des Team PokerStars Pro Ensembles. Der Brasilianer war der erste Südamerikaner der ein Bracelet gewinnen konnte. Besonders erfreut über die Aufnahme war Landsmann Andre Akkari. . (LINK zum Bericht)

PokerStars schmeißt die Party das Jahres

 

Las Vegas, WSOP und die PokerStars Spieler Party. Drei Worte die es miteinander kombiniert in sich haben. Alle Team PokerStars Pros waren anwesend und der Rain Nightclub war bis zum Bersten gefüllt. Hauptattraktion war Dita von Teese, aber lest am besten selbst noch einmal nach: LINK zum Partybericht.

Die „PokerStars Six“ im Finale der World Series of Poker

 

Die WSOP ging zu Ende ohne das der Gewinner dass Main Events fest stand. Dieser sollte erst im November ermittelt werden. Aber PokerStars konnte schon jetzt stolz sein, denn von neun Finalisten, spielten sechs unter dem Banner von PokerStars. (LINK zum Bericht)

August:

Jose Miguel Espinar siegt in Uruguay

 

Der Spanier gewinnt den LAPT-Stopp in Punte del Este (Uruguay). Die LAPT kann auf eine erfolgreiche erste Saison und der strahlende Sieger Espinar auf $241.735 Preisgeld blicken. (LINK zum Bericht)

TÜV Rheinland verleiht PokerStars.de das Qualitätszertifikat

PokerStars hat Sicherheit schon immer groß geschrieben. Um allen zu zeigen wie ernst es dem größten Pokeranbieter ist, unterzog sich PokerStars.de einer freiwilligen Prüfung durch den TÜV Rheinland und bestand mit Bravur. Mit dieser freiwilligen Überprüfung war PokerStars (mal wieder) Vorreiter in seiner Branche. (LINK zum Bericht)

Russlands Topspieler Alexander Kravchenko stößt zum Team PokerStars Pro

Allrounder Alexander Kravchenko rückte in den Kader des Team PokerStars Pro auf. (LINK zum Bericht)

September:

Mats Sundin wird Botschafter für PokerStars

 

Mats Sundin ist einer der besten und beliebtesten Eishockeyspieler der Welt. Das der Schwede auch  versierter Pokerspieler ist wussten die wenigsten. Ab September unterstützte Mats Sundin PokerStars als offizieller Botschafter. (LINK zum Bericht)

Eddie Sabat gewinnt den APPT-Event in Macau

Die APPT feierte ihren Auftakt zur zweiten Saison in Macau. Eddie Sabat feierte am längsten und gewann das Turnier und $453.851. (LINK zum Bericht)

Nam Lee gewinnt das Turnier der Highroller

 

Poker-Pro Nam Lee sicherte sich den Sieg beim prestigeträchtigen Highroller-Event der APPT in Macau. (LINK zum Bericht)

Sebastian Ruthenberg gewinnt die EPT Barcelona

 

PokerStars.de ShootingStar Sebastian Ruthenberg zeigte zum Saisonauftakt der EPT Season 5 in Barcelona ein brillantes Spiel und holte sich den Title. Für den jungen Mann aus Hamburg gab es satte €1.361.000 Preisgeld. (LINK zum Bericht)

Die WCOOP 2008 bricht alle Rekorde

Die WCOOP ging furios zu Ende  und es schien keinen Rekord zu geben, der nicht gebrochen  wurde. Fast 40 Millionen US-Dollar (!) wurden an Preisgeldern ausgespielt. 33 Events lockten über 55.000 Spieler an die Tische von PokerStars und es gab jede Menge Neuheiten. So gab es Highroller-Events mit Buy-ins von $10.000 bis $25.000 oder völlig neue Spielvarianten wie beispielsweise den 8-Game-Mix. Alle Zahlen, Fakten und Rekorde sind HIER zu finden.

Milliona Dollar Men Promotion auf PokerStars

So was gab es noch nie. PokerStars gab seinen Kunden die Chance sich Anteile der Million Dollar Men zu sichern. Die sechs Finalisten des WSOP-Main-Events waren schon sichere Poker-Millionäre. Dazu gab es noch viele weiterer  Promotion-Aktionen.  (LINK zum Bericht)

Yoshihiro Tasaka gewinnt bei der APPT in Seoul

Der Japaner Yoshihiro Tasaka gewann das APPT-Turnier in Seoul un kassiert über $80.000. (LINK zum Bericht)

Oktober:

Michael Martin gewinnt die  EPT London …

 

Michael Martin kassierte £1.000.000 für seinen grandiosen Sieg. PokerStars.de ShootingStar Johannes Strassman verabschiedete sich auf Platz sechs und kassierte £120.723. (LINK zum Bericht)

… und Jason Mercier siegt bei den Highrollern

 

Bei den Highrollern in London siegte Jason Mercier, der schon in San Remo ein EPT-Turnier gewinnen konnte. (LINK zum Bericht)

Kiwi Daniel Craker gewinnt das Heimspiel der APPT

 

Die APPT machte zum ersten Mal in Neuseeland halt und Lokalmatador Daniel Craker schnappte sich den  Titel. (LINK zum Bericht)

Bertrand Grospellier siegt bei der WPT Festa al Lago …

Team PokerStars Pro „ElkY“ zeigte im Bellagio in Las Vegas sein Können und  kassierte bei dem Event der WPT satte 1,4 Millionen  US-Dollar. (LINK zum Bericht)

… und Hevad Khan siegt bei den Caesars Palace Classics

Teamkollege Hevad Khan sicherte sich kurz darauf über eine Million im Caesars Palace  (LINK zum Bericht)

November:

Ryan Fee siegt bei der LAPT in San Jose

 

Der US-Amerikaner Ryan Fee sicherte sich in Costa Rica seinen ersten LAPT-Titel und über $285.000  (LINK zum Bericht)

Peter Eastgate schreibt Geschichte und gewinnt den Main Event der WSOP

 

Der Däne Peter Eastgate siegte nach zwei Tagen im Finale und durfte sich über die atemberaubende Summe von über $9.000.000 freuen. Der 22-Jährige PokerStars-Spieler war der jüngste Main Event Gewinner aller Zeiten. (LINK zum Bericht)

Van Marcus gewinnt den APPT-Stopp in Manila

Der Australier Van Marcus gehört zu den konstantesten Spielern der APPT. Ein Sieg blieb ihn aber bis dato noch verwehrt. (LINK zum Bericht)

Joao Barbosa gewinnt die EPT Warschau

 

Der aufstrebende Poker-Pro Joao Barbosa machte seinen ersten EPT-Sieg in Polen perfekt. Als Siegprämie kassierte der Portugiese €367.141. (LINK zum Bericht)

Daniel Negreanu gewinnt den British Columbia Poker Championship

 

Team PokerStars Pro Daniel Negreanau gewánn in seinem Heimtland Kanada den British Columbia Poker Championship und durfte $371.000 Siegprämie verbuchen. (LINK zum Bericht)

Dezember:

Der Brasilianer Thiago Camilo fährt ab sofort für PokerStars

Neuster Pokerbotschafter seit Anfang Dezember ist der brasilianische Rennfahrer Thiago Camilo.  (LINK zum Bericht)

Martin Rowe gewinnt das große APPT-Finale in Sydney

 

Die zweite APPT-Saison endete in der Millionenmetropole Down Under. Lokalmatador Martin Rowe kam, sah und siegte und war damit der neuste Pokermillionär auf der südlichen Hemisphäre. (LINK zum Bericht)

Vanessa Rousso siegt im Duell der Champions

 

Team PokerStars Pro Vanessa Rousso gewann das APPT Tournament of Champions und lies ihren Gewinn der Krebsforschung zukommen. (LINK zum Bericht)

Salvatore Bonavena gewinnt die EPT Prag

 

Der Italiener Salvatore Bonavena gewann zum Jahresabschluss satte  €774.000 bei seinem Erfolg bei der EPT in Prag. (LINK zum Bericht)

Imric_est gewinnt die  Weltmeisterschaft der Blogger

Die World Blogger Championship of Online Poker erstreckten sich zum ersten Mal über mehrerer Turniere. Preise  im Wert von $100.000 wurden ausgespielt. Strahlender Sieger war am Ende Imric_est, der sich eine Reise auf die Bahamas samt EPT-Ticket zum Caribbean Adventure 2009 gesichert hat. (LINK zum Bericht)

PokerStars feiert das Ende des Jahres mit der „World Record Week“

Mit einem Feuerwerk an Turnieren lies PokerStars  das Jahr gebührend ausklingen. Die großen Sonntagsturniere lockten mit Millionen und dazu gab  es noch einen offiziellen Guiness Weltrekordversuch.

Und die Rekorde fielen! Größter Sunday Million aller Zeiten mit über 16.000 Teilnehmern. Der Guiness World Record Attempt war restlos ausgebucht und mit 35.000 Teilnehmern war es das größte Pokerturnier überhaupt. Auf PokerStars spielten zeitweise über 250.000 Spieler!  (LINK zum Bericht)

 

Das war es mit dem „kleinen“ Rückblick. Das  gesamte PokerStarsBlog.de-Team wünscht allen Lesern ein schönes Jahr 2009! 

Archiv