EPT Budapest: Ivo bustet Annette…

Bereits an Tag 1A war Ivo Donev zwischen den Tischen der PokerStars.com EPT Budapest herumgetigert, obwohl er erst für Tag 1B eingeteilt war. Er hatte dabei vor allem Annette Obrestad im Auge, die er regelrecht studierte.


Annette spielt jetzt Cashgame...

Es hat sich offenbar ausgezahlt: Soeben hat Donev die Norwegerin vom Tisch genommen. Weil Ivo mit :Jx:8x im Small Blind ein Raise callte und dabei auf dem Board :Jx:7x:9x fand, callte er Annettes Reraise (sie hielt :7x:9x) und kommentierte die :8x auf dem Turn mit einem erleichterten "Yeessss". Natürlich erntete er einen bösen Blick der 20-Jährigen, die danach an die Rails trottete. Ebenfalls mittlerweile raus: Team PokerStars Pro Luca Pagano.

Weniger explosiv ist Donevs Tisch durch Obrestads Aus nicht geworden: Nun hat sich auch Mario Puccini dazugesellt. Der Hamburger bustete mit Assen im Big Blind einen Gegner, der es gewagt hatte, mit :Ax:Qx all-in zu gehen und sitzt mittlerweile hinter über 150.000!

Momentan sind noch 72 Spieler dabei, noch 16 also bis zur Bubble. Aktueller Chippie ist Martin Jacobson mit über 200.000. Aktualisierte Chipcounts wie immer hier.

 

Archiv