EPT Budapest: Alacqua im Glück

Nur noch 19 Spieler tummeln sich bei der PokerStars.com EPT Budapest an drei verbliebenen Tischen. Der iatlienische Pro Gino Alacqua war soeben schwer mit den Pokergöttern im Bunde, als er mit :As:3s Simeon Tsonevs All-in mit :Qx:Qx callte. Auf dem Flop erschien prompt ein As und Alacqua kann wieder ein wenig durchatmen.


Gino Alacqua hat gut Lachen

Die jüngsten "Ausscheider", alle für €10.640: Tibor Tolnai (22.), Denis Volkov (21.) und Ofer Golko (20.).

Weiterhin stark im Rennen: Christoph Haller (zuletzt 222.500) und Ivo Donev (218.500).

Derzeit läuft Level 20 (5.000/10.000, Ante 1.000).

Zu den Chipcounts geht's hier.


Watch EPT Budapest 08: Introduction into Day 3 on PokerStars.tv

Archiv