Der Sonntag bei PokerStars (02.12.2007)

Das volle Programm gab es am vergangenen Sonntag bei PokerStars. Die vier großen Turniere waren bestens besucht (Gesamtpreispool $2.134.800), allen voran das Sunday Hundred Grand, das mit 20.000 Teilnehmern komplett ausgebucht war. Aber auch der High Stakes Showdown lockte seit langer Zeit wieder acht Teilnehmer an die Tische. Besonders erfolgreich aus deutscher Sicht war das Sunday Million, denn hier waren gleich drei deutsche Spieler am Finaltisch vertreten.

PokerStars Sunday Warm-up

Mit darksidius34 sicherte sich ein Pokerspieler aus Frankreich den Sieg beim Warm-up. Einen starken achten Platz belegte django3001 aus Hamburg, der dafür $6.891,84 einstrich. Der Schweizer roedel33 beendete das Turnier auf Platz 23 für $2.105,84 vor dem Berliner Alexander shalexjung Jung, der für Rang 42 ein Preisgeld von $1.579,38 gutgeschrieben bekam. 

Teilnehmer: 2.393
Buy-in: $200+15
Preispool: $478.600
Bezahlte Plätze: 360

Ergebnis:

1. darksidius34 (Frankreich) $93.518,44
2. Benno300 (USA) $47.381,40
3. mrrain (USA) $31.539,74
4. maknmny8 (USA) $25.365,80
5. NutsErryTime (USA) $20.101,20
6. berta mu (Dänemark) $15.267,34
7. Pjer d'Brt (Slovenien) $10.959,94
8. django3001 (Deutschland) $6.891,84
9. CheapThieves (USA) $4.020,24


PokerStars Sunday Hundred Grand

Noch ein französischer Sieg und damit auch der zweite in Folge beim Hundred Grand. aksuited13 hatte am Ende alle 60 Millionen Chips eingesammelt und kassierte $20.000 Prämie. Platz sechs und $2.000 erspielte sich 29-AK-80 aus Dortmund. In den Top 50 landeten zudem die deutschen Spieler Wolfbein (20./$400), Agent Hess (39./$320), JiceDag (42./$320) und David1905 (48./$280).

Teilnehmer: 20.000
Buy-in: $10+1
Preispool: $200.000
Bezahlte Plätze: 3.000

Ergebnis:
Basierend auf einem Deal der letzten drei Spieler.

1. aksuited13 (Frankreich) $15.500,00
2. lendusachip (GB) $11.500,00
3. nomad956 (USA) $10.000,00
4. E-Cart6 (Niederlande) $5.000,00
5. jayo503 (USA) $3.000,00
6. 29-AK-80 (Deutschland) $2.000,00
7. Frozenocean5 (Kanada) $1.600,00
8. M_ad_04M_ax (Kanada) $1.300,00
9. staryo (Norwegen) $1.000,00

 
PokerStars High Stakes Showdown

Nach langer Zeit war auch der High Stakes Showdown mit acht Spielern wieder gut besucht. Der Preispoool von $80.000 wurde auf die beiden Finalisten des Heads-up-Turniers aufgeteilt. MrSweets28 bezwang schließlich zangbezan24 und sicherte sich mit $50.000 den Löwenanteil.

Teilnehmer: acht
Buy-in: $10.000+300
Preispool: $80.000
Bezahlte Plätze: zwei

Ergebnis:

1. MrSweets28 (USA) $50.000,00
2. zangbezan24 (Kanada) $30.000,00

PokerStars Sunday Million

 

Wahnsinn! Gleich drei deutsche Spieler erreichten den Finaltisch beim größten wöchentlichen Onlinepokerturnier. Zwar musste sich luckyuli als erster wieder verabschieden, aber Platz neun war immerhin $8.119,58 wert. Wesentlich größere Stücke schnitten sich allerdings Thomas_Tr. und Nikish25 vom Preisgeldkuchen ab. Thomas_Tr. aus Berlin erreichte den fünften Platz und durfte sich über $41.286,00 freuen, Nikish25 aus Korbach räumte als Vierter sogar $55.048 Preisgeld ab. Unter den Top 50 platzierten sich außerdem risiko13 (Schweiz), girado (Österreich) sowie toweliestar, banditos aus Deutschland, die alle $3.302,88 kassierten und thorkiller (Deutschland), der $2.614,78 einstrich. 

Teilnehmer: 6.881
Buy-in: $200+15
Preispool: $1.376.200
Bezahlte Plätze: 1.080

Ergebnis:

1. BIGbossM (Niederlande) $194.044,20
2. WestMenlo92 (USA) $97.710,20
3. Tired Loser (Finnland) $68.810,00
4. Nikish25 (Deutschland) $55.048,00
5. Thomas_Tr. (Deutschland) $41.286,00
6. LK_Sniper (USA) $30.276,40
7. the_duces (Norwegen) $21.331,10
8. Deltoid1 (Norwegen) $12.385,80
9. luckyuli (Deutschland) $8.119,58

 

Archiv