Wie bekommt ihr mehr Throwables? (Und wie könnt ihr die Funktion abschalten, wenn sie euch nervt)

throwables_howtoget.jpg

Zugegeben, die neuen Throwables an den virtuellen Pokertischen von PokerStars sind nicht Jedermanns Sache. Einige Spieler finden die Idee mit diesen virtuellen Objekten um sich zu werfen wenig inspirierend und vermissen die Ernsthaftigkeit beim Spiel.

Andere wiederum nutzen die Throwables aber als harmlosen Spaß, um in bestimmten Momenten ihren Gefühlszustand auszudrücken. Es ist einfach eine neue Möglichkeit, einen Gegner als „donk" zu titulieren oder seine Meinung zu einem Spielzug mitzuteilen.

Die gute Nachricht dabei ist: Es spielt gar keine Rolle, ob du das neue Feature gut oder schlecht findest.

Wenn du die Throwables hasst, kannst du sie einfach ausschalten und musst dir darüber nie weider Gedanken machen. Wenn du ein Fan von Throwables bist, kannst du deine Sammlung virtueller Objekte ständig erweitern und einfach Spaß damit haben.

Und Throwables machen definitiv Spaß machen, selbst wenn nicht immer alles nach Plan verläuft, so wie im folgenden Clip von Team PokerStars Pro und Twitch-Streamer Felix xflixx Schneiders:

Man muss halt auch über sich selbst lachen können und immer darauf vorbereitet sein, dass Karma zurückschlägt.

Was sind Throwables, wie kann ich sie einsetzen und wie aktivieren oder deaktivieren?

Der ein oder andere weiß vielleicht immer noch nicht wovon wir hier reden, und das könnte daran liegen, dass deine Throwables in der PokerStars-Software nicht aktiviert sind.

Um das nachzuholen, gehst du einfach in die Optionen, wählst bei Tisch-Erscheinungsbild den Punkt Animation aus und klickst unter TISCH-EMOJIS auf Aktiviert.

Danach findest du an deinem Pokertisch neben deinem Avatar ein Symbol, dass aussieht wie eine Hand, die einen Ball hält. Klickst du auf dieses Symbol poppen deine Objekte auf, die du werfen kannst. Jetzt musst du nur noch das gewünschte Objekt auswählen und einen Gegner anklicken, der es abbekommen soll. Ganz einfach.

Zählst du zu der Gruppe, die mit Throwables nichts anfangen können, kannst du das Feature einfach deaktivieren (siehe die oben beschriebenen Schritte und klicke auf Deaktiviert).

Die Throwables sind nur für Spieler sichtbar, die dieses Feature auch aktiviert haben.

Wie bekomme ich mehr Throwables?

Wenn du dich dafür entschieden hast, das Feature zu nutzen und etwas mehr Spaß an den Pokertischen zu haben, wird dich die folgende Nachricht freuen: Throwables sind nicht auf die zwei Standard-Objekte „Feuerwerk" und „Packung Taschentücher" beschränkt.

Klickst du auf das Symbol neben deinem Avatar während du spielst, wirst du grau unterlegte Symbole und leere Boxen bemerken. Die grau unterlegten Symbole sind verfügbar, müssen aber freigeschaltet werden. Die leeren Boxen sind für Symbole, die erst in Zukunft released werden.

Zurzeit kannst du neben den Standard-Objekten zwei weitere Throwables freischalten, in dem du verschieden Challenges abschließt.

Um den Wecker - perfekt um deinen Gegner mitzuteilen, dass er in die Gänge kommen soll - zu bekommen, musst du einfach im Challenge-Fenster die entsprechende Herausforderung aktivieren und dann 50 Hände Cash Game oder Zoom um Echtgeld spielen.

Für das Kartendeck gilt die Herausforderung alle 52 Holecards gedealt zu bekommen, ebenfalls bei Echtgeld-Spielen. Und das ist gar nicht so schwierig, wie es klingt.

Um diese beiden Throwables zu bekommen, müsst ihr die Herausforderungen bis zum 13. Juli abschließen. Zwei weitere Throwables werden zeitnah veröffentlicht, schaut einfach regelmäßig in euer Challenge-Fenster.

Throwables können Spaß machen und Throwables können nerven. Wir wünschen der einen Gruppe viel Spaß damit, und die andere sollte einfach den Rat von Peter Lustig befolgen: „Abschalten."


Archiv