WSOP Main Event 2019: Fünf Deutsche und ein Österreicher spielen um die neun Plätze am Finaltisch

Beim $10.000 Main Event der World Series of Poker wurde das Feld am sechsten Spieltag von 106 auf 35 Spieler reduziert, die damit $261.340 Preisgeld sicher haben und nur noch einen weiteren Spieltag vom Finaltisch entfernt. Die Führung im Chipcount hat sich ein Pokerspieler aus Großbritannien gesichert, dahinter folgt ein EPT-Champion aus Deutschland.

Tournament-Area_2019-WSOP_EV73_Day-6_Giron_7JG6015-1.jpg


Nicholas Marchington und Hossein Ensan schieben sich vor Timothy Su

Timothy Su (34,35 Millionen Chips) bleibt auch nach dem sechsten Spieltag in der Spitzengruppe, musste die Führung aber an den Briten Nicholas Marchington abgeben, der 39,9 Millionen Chips eingetütet hat. Dazwischen hat sich erfreulicherweise auch noch Hossein Ensan (34,5 Millionen) geschoben (mehr dazu weiter unten).

Das Comeback des Tages gelang Dario Sammartino. Der Italiener war mit elf Big Blinds gestartet, konnte früh gegen Corey Burbick und Antinio Esfandiari verdoppeln und zwei Level später ein drittes Mal gegen Sam Greenwood. Auch danach lief es bei Sammartino wie am Schnürchen, sodass er den Spieltag mit 19,85 Millionen sogar auf Platz neun abschloss.

Dario-Sammartino_2019-WSOP_Ev73_Day4_Thomson_T1_5541.jpg

Sorgte für das Comeback des Tages: Dario Sammartino

Esfandiari dagegen musste sich mit Platz 82 ($82.365) zufrieden geben, Greenwood, der von Platz zwei in den Tag gestartet war, mit Platz 45 ($211.945). Ebenfalls ausgeschieden sind Alex Foxen (40./$211.945), Chris Hunichen (54./$173.015), Lars Bonding (55./$142.215) und Daniel Hachem (79./$98.120).


Fünf Deutsche und ein Österreicher erreichen Tag 7

Als erster DACH-Spieler verabschiedete sich Henning Wendlandt auf Platz 88 ($82.365). Zwar floppte der Deutsche mit A♦Q♥ vs. A♣K♣ von Kevin Mahrs die Q♠, doch der US-Amerikaner zog per Runner-Runner-Straight wieder vorbei.

Martin Huk open-pushte shortstacked mit Q♠8♠, aus dem Small Blind callte Oliver Bithel aus Großbritannien mit A♠A♦. Der Österreicher nahm am Turn noch ein Flushdraw auf, verpasste diesen aber am River und verabschiedete sich auf Platz 68 für $117.710 Preisgeld.

Der Deeprun von Tobias Duthweiler endete nach einem Duell mit Viktor Rau, der zu Beginn des Tages zweimal verdoppeln konnte, auf Platz 66 ($117.710). Duthweiler hatte am Button seine letzten 18 Big Blinds mit Q♦9♦ All-in gestellt, Rau callte aus dem Small Blind mit A♣K♣ und baute seinen Stack auf über 11 Millionen Chips aus.

Im 31. Level (125.000/250.000/250.000) kam es erneut zu einem direkten Aufeinandertreffen zweier DACH-Spieler, das mit einem Bustout endete. David Vedral stellte seine gut 20 Big Blinds nach dem Open-Raise von Hossein Ensan mit T♥T♦ in die Mitte und der EPT-Champion snappte mit A♥A♣. Auch hier änderte das Board nichts, sodass Vedral für Platz 44 $211.945 einstrich, während Ensan, wie bereits weiter oben geschrieben, auf Platz zwei abschloss.

Robert Heidorn war wie Hossein als Bigstack in den Tag gestartet und schob sich zwischenzeitlich mit 17 Millionen wieder in die Top Ten. In Level 31 musste er dann aber gegen Garry Gates einen enormen Rückschlag hinnehmen.

Vor dem Flop callte Gates nach der 4-Bet von Robert für 11.350.000 Chips mit A♥K♦ All-in und riverte gegen K♣K♥ das A♦ zum Double-Up auf über 23 Millionen. Robert blieben nach dieser Hand nur noch acht Big Blinds.

joegiron-pokerphotoarchive.jpg

Robert Heidorn bleibt im Spiel

Doch der in England lebende deutsche Pro konnte bis zum Tagesende noch zweimal verdoppeln und überlebte den Spieltag mit 7.625.000. Zunächst traf er mit A♠7♣ vs. A♦9♣ gegen Adadapo Ajayi die 7♦, dann mit Q♣4♣ gegen A♠5♠ von Ian Pelz Twopair.

Im Rennen bleiben außerdem Enrico Rudelitz (15,8 Millionen) und Rau (13,6 Millionen), die beide im Mittelfeld liegen, sowie Christopher Ahrens (7.275.000) und Thomer Pidun (3.625.000).

Weiter geht es heute um 12 Uhr Ortszeit Las Vegas (12 Uhr MEZ) mit Spieltag sieben, und das Ziel sind die letzten neun Spieler, die dann nach einem Ruhetag ab Sonntag um den Titel und $10 Millionen Prämie spielen werden.

Die Chipcounts:

PlacePlayerCountryChipsSeat
1Nicholas MarchingtonUK39.800.000Amazon / 410 / 6
2Hossein EnsanGermany34.500.000Amazon / 411 / 2
3Timothy SuUSA34.350.000Amazon / 409 / 6
4Milos SkrbicSremska Mitrovica, RS31.450.000Amazon / 410 / 3
5Henry LuUSA25.525.000Amazon / 409 / 8
6Garry GatesUSA24.025.000Amazon / 410 / 5
7Duey DuongUSA21.650.000Amazon / 408 / 7
8Warwick MirzikinianAustralia20.700.000Amazon / 411 / 5
9Dario SammartinoItaly19.850.000Amazon / 409 / 5
10Kevin MaahsUSA19.550.000Amazon / 408 / 3
11Michael NiwinskiCanada18.900.000Amazon / 408 / 9
12Zhen CaiUSA18.275.000Amazon / 408 / 4
13Luke GrahamUSA16.300.000Amazon / 410 / 1
14Enrico RudelitzGermany15.800.000Amazon / 408 / 8
15Preben StokkanNorway14.600.000Amazon / 408 / 5
16Yuri DzivielevskiBrazil13.750.000Amazon / 409 / 9
17Viktor RauAustria13.600.000Amazon / 409 / 1
18Nicholas DaniasUSA11.550.000Amazon / 411 / 7
19Hiroki NawaJapan10.250.000Amazon / 411 / 4
20Zackary KoerperUSA10.075.000Amazon / 410 / 2
21Daniel CharltonUK9.725.000Amazon / 411 / 8
22Mihai ManoleRomania9.700.000Amazon / 408 / 1
23Marcelo CudosArgentina9.450.000Amazon / 408 / 2
24Austin LewisUSA9.350.000Amazon / 409 / 3
25Mario NavarroSpain8.150.000Amazon / 409 / 4
26Oliver BithellUK8.075.000Amazon / 409 / 7
27Robert HeidornGermany7.625.000Amazon / 411 / 9
28Christopher AhrensGermany7.275.000Amazon / 410 / 8
29Corey BurbickUSA7.250.000Amazon / 411 / 3
30Johnathan DempseyUSA6.500.000Amazon / 411 / 6
31Paul DhaliwalCanada6.225.000Amazon / 411 / 1
32Christopher BartonUSA4.350.000Amazon / 409 / 2
33Thomer PidunGermany3.625.000Amazon / 410 / 9
34Alex Livingston (CA)Canada2.800.000Amazon / 410 / 7
35Steven ParrottUSA1.825.000Amazon / 410 / 4

Die Zahlen zum $10.000 Main Event der WSOP 2019

Entries: 8.569 / 35
Tag 1A: 1.334
Tag 1B: 1.914
Tag 1C: 4.877
Late Registration 2AB: 100
Late Registration 2C: 344

Preispool: $80.548.600
Bezahlte Plätze: 1.286
Min-Cash: $15.000

Payouts Final Table:

1: $10.000.000
2: $6.000.000
3: $4.000.000
4: $3.000.000
5: $2.200.000
6: $1.850.000
7: $1.525.000
8: $1.250.000
9: $1.000.000

Viele weitere Infos und Stories findet ihr bei PokerStarsblog.com, Live-Updates bei Pokernews.com.

WSOP photos by Poker Photo Archive



Archiv