Das Wochenende bei PokerStars: Fünf deutsche Spieler und ein Österreicher feiern Turniersiege bei den Sunday Majors

webeips_2411.jpg

Das vergangene Wochenende bei PokerStars hatte es mal wieder so richtig in sich. Die MicroMillions 16, die Sunday Majors und der High Roller Club sorgten dafür, dass vom Freizeitspieler bis zum Profi jeder voll auf seine Kosten kam.


Bei den Sunday Majors waren die Pokerspieler aus Deutschland und Österreich mit sechs Turniersiegen erfolgreich wie lange nicht und auch vom Sunday Million gibt es eine Top-Platzierung zu vermelden.

Beim Million ging es diesmal um $1.070.700 an Preisgeldern. Der Deutsche Zerberus1967 verpasste den Finaltisch als Zehnter haarscharf, musste sich mit $6.134,04 Preisgeld zufrieden geben. Janetti 111 dagegen schaffte den Sprung an den letzten Tisch, beendete das Turnier am Ende auf Platz fünf und bekam $30.475,65 Preisgeld ausbezahlt.

Den Sieg spielten der Brasilianer sl0tt und der Russe kobablack77 aus. Die beiden einigten sich zunächst auf einen Deal, ehe sich sl0tt letztlich durchsetzen konnte und $105.096,80 Prämie kassierte. Für kobablack77 war Platz zwei $84.537,17 wert.

Das beliebteste wöchentlich Lowstakes-Turnier bei PokerStars, das $11 Sunday Storm, gewann monopol aus Deutschland. 17.509 Pokerspieler sorgten für einen Preispool in Höhe von $171.588,20, und nach zehn Stunden Spielzeit schnappte sich monopol den Sieg samt $16.440,29 Prämie.

Knapp sechs Stunden betrug die Spielzeit beim $22 Double Deuce. Hier lagen $143.240 im Preispool und Snozzzi aus Österreich setzte sich nach einem Deal der letzten drei Spieler durch und räumte $12.130,21 ab. Der Deutsche Michael Ecke belegte Platz vier für $4.412,76 Preisgeld.

Beim $55 Sunday Marathon ging es um $106.700 an Preisgeldern und es dauerte 14 Stunden bis zur Entscheidung. Stiffler8818 aus Deutschland gewann das Turnier samt $9.9830,64, lag zum Zeitpunkt des Deals mit eddycadub allerdings deutlich hinten, sodass der Spieler aus Ecuador $12.390 ausbezahlt bekam. Der Österreicher CPUrul0r belgte Platz drei, der ihm $6.215,23 in die Bankroll spülte.

Sehr lukrativ war auch die Ausbeute von gaerd beim $22 Mini Sunday Supersonic. Zwar fiel die Prämie mit $7.408,42 etwas niedriger aus, allerdings benötigte der Deutsche aufgrund der hyper-Turbo-Struktur dafür auch nur 2 Stunden und 44 Minuten.

Die weiteren Erfolge feierten Diadem (1./$3.272,68) beim $109 Sunday Starter und Bruttig1 1./($1.226,78) beim $16,50 Mini Sunday Pacific Rim Special. Einen Sieg knapp verpasst hat TESTSIEGER (2./8.325,01/$1.158,49) beim $109 Sunday Cooldown PKO.

Die Top-Ergebnisse im Überblick:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
$109 SUNDAY MILLION5Janetti 111DE$30.475,65
$11 Sunday Strom1monopolDE$16.440,29
$22 Double Deuce1SnozzziAUT$12.130,21
$55 Sunday Marathon1Stiffler8818DE$9.930,64
$109 Sunday Cooldown2TESTSIEGERDE$8.325,01/$1.158,49
$22 Mini Sunday Supersonic1gaerdDE$7.408,42
$55 Sunday Marathon3CPUrul0rAUT$6.215,23
$22 Double Deuce4Michael EckeDE$4.412,76
$215 Sunday Supersonic6JaniizzlDE$3.931,02
$215 Sunday Warm-Up7Ssick_OnEAUT$3.593,62
$22 Mini Sunday Million5juro83AUT$3.490,92
$109 Sunday Starter1Diadem1DE$3.272,68
$215 Sunday Supersonic7tkcasino007DE$3.148,09
$109 Sunday Kickoff7GrozzorgAUT$1.454,60
$3,30+R Mini Sunday Rebuy2yanneffenDE$1.369,78
$16,50 Mini Sunday Pacific Rim1Bruttig1DE$1.226,78
$33+R Sunday Rebuy7RastabombastDE$955,92
$5,50 Mini Sunday Marathon4#habibi2910#DE$950
$11 Mini Sunday Cooldown6m56oDE$712,36/$161,26
$22 Double Deuce9unrealjackDE$771,04
$109 Sunday Kickoff9Majo-K88AUT$766,05
$16,50 Mini Sunday Pacific Rim7Kenu VDE$202,25

Bei den MicroMillions 16 stehen die Entscheidungen der größten Turniere noch aus.

Beim $4,40 NLHE Phasenturnier (Preispool $507.475,36) spielen heute Abend um 21:20 Uhr die letzten 149 Spieler um den Sieg und $50.080,90 Prämie.

Der $22 NLHE Main Event überbot trotz des deutlich geringeren Buy-ins mit $1.195.580 sogar den Preispool des Sunday Million. Hier geht es heute Abend um 20 Uhr für die letzten 748 Spieler um $100.060,85 Prämie. Chipleader ist genkigoat aus Deutschland.

Alle anderen Events sind im Kasten und xJustAwesome und BigBlindGoof haben die deutsche Bilanz auf 14 Turniersiege ausgebaut.

xJustAwesome gewann am Sonntag das $5,50 NLHE PKO (Event 140) für $5.797,37 Prämie, sammelte zusätzlich $1.947,74 an Bounties ein. BigBlindGoof setzte sich Freitagnacht beim $5,50 NLHE Turbo durch und kassierte $2.889,98.

Die Top-Ergebnisse:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
MM140: $5,50 NLHE PKO1xJustAwesomeDE$5.797,37/$1.947,74
MM125: $5,50 NLHE Turbo1BigBlindGoofDE$2.889,98
MM132: $5,50+R NLHE 6-Max6MVSW KansasDE$2.472,19
MM133: $1,10+R NLO8 Splash2zackelwahnDE$1.471,08
MM138: $1,10+R NLHE2MerggeDE$1.147,51
MM124: $3,30 NLHE PKO3StizznDE$893,18/$112,74
MM136: $5,50 Showtime NLHE2CJ_TripDE$931,90
MM140: $5,50 NLHE PKO8anjuli777DE$574,35/$321,15
MM133: $1,10+R NLO8 Splash3lilpromileDE$847,41
MM121: $3,30 PLO PKO3eXXTCDE$571,99/$192,52
MM133: $1,10+R NLO8 Splash4itschizockerDE$604,06
MM146: $3,30 NLO8 6-Max Hyper3DuWiLL_9ty6DE$603,18
MM145: $$1,10+R NLHE 6-Max Turbo6Chill0r1988DE$551,39
MM131: $3,30 8-Hame PKO3dreqigDE$343,76/$60,03
MM144: $3,30 NLHE PKO9duderino79DE$196,64/$158,25
MM121: $3,30 PLO PKO5PhlipsiAllinDE$290,65/$45,15
MM141: $3,30 Showtime NLHE6Neo1186DE$183,02
MM128: $5,50 NLHE7peppeotrep90DE$245,97
MM141: $3,30 Showtime NLHE7IbuFulDE$183,02
MM119: $1,10 6+ Hold'em5Terill95DE$119,89
MM139: $3,30 HORSE7Oger88DE$106,36
MM118: $3,30 NLHE PKO8dashahnDE65,64/$23,57
MM134: $1,10 NLHE8Grebla0815DE$76,24
MM134: $1,10 NLHE9Mister PfinzDE$54,35

Im High Roller Club fiel die Ausbeute der deutschsprachigen Pokerspieler diesmal nicht so üppig aus, einen Turniersieg gibt es dennoch zu vermelden.

Igor Kurganov, der mittlerweile nicht mehr im Team PokerStars vertreten ist, feierte unter seinem alten und neuen PokerStars-Namen lechuckpoker den Sieg beim $1.050 Sunday Supersonic und räumte $30.884,57 Prämie ab.

Benjamin bencb789 Rolle schloss das $2.100 Sunday HR auf Platz drei für $19.116,18 ab.

Beim $530 Bounty Builder HR erreichten RUMUKULUS aus Deutschland und maphacks aus Österreich den Finaltisch. RUMUKULUS wurde am Ende Fünfter ($12.212,53/$11.030,26), maphacks Sechster ($8.951,74/$6.275,39).

Den Sieg beim $530 Bounty Builder HR feierte dn1106 aus Vietnam, der neben $42.306,23 Prämie auch $21.736,74 an Bounties abräumte.

Ebenfalls siegreich waren Niklas Lena900 Astedt ($11.207,38/$15.812,45) aus Schweden beim $530 Sunday 500 und Luke Bit2Easy Reeves ($36.105,05) aus Großbritannien beim $1.050 Sunday Warm-Up.

Die Top-Ergebnisse:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
$1.050 Sunday Supersonic1lechuckpokerDE$30.884,57
$530 Bounty Builder HR5RUMUKULUSDE$12.212,53/$11.030,26
$2.100 Sunday HR3bencb789DE$19.116,18
$530 Bounty Builder HR6maphacksAUT$8.951,74/$6.275,39
$1.050 Sunday Cooldown8WATnlosDE$2.727,78/$1.375



Archiv