Das Wochenende bei PokerStars: 'CrescitEundo' und 'skipjack21' gewinnen bei der UFC KO Poker Series

Das Wochenende bei PokerStars stand ganz im Zeichen der neuen UFC KO Poker Series, die gestern Premiere feierte und dann auch gleich für starke Spielerzahlen und entsprechend große Preispools sorgte.

• UFC KO Poker Series: 'CrescitEundo' und 'skipjack21' gewinnen beim Auftakt
• UFC Sunday Million SE: PANIC.PLAYER aus Griechenland gewinnt, drei Deutsche im Finale
• High Roller Club: Thomas 'WushuTM' Mühlöcker gewinnt das Sunday 500
• Sunday Majors: 'Ensar09' und 'Mathegott' top
• Die größten Gewinner vom Wochenende

webeips_2306.jpg


UFC KO Poker Series: 'CrescitEundo' und 'skipjack21' gewinnen beim Auftakt

Dass Knockout-Poker online einen immer höheren Stellenwert einnimmt, haben die Zahlen zum Auftakt der brandneuen UFC KO Poker Series bei PokerStars eindrucksvoll unterstrichen.

Vor allem die Special Editions zum $109 Sunday Million (13.858 Entries) und $11 Sunday Storm (47.705 Entries) ragten dabei heraus. Insgesamt wurden von Sonntag auf Montag dreizehn UFC-Turniere und über $4,2 Millionen an Preisgeldern ausgespielt.

UFC_KO_banner.JPG

Dabei gab es einen Turniersieg für einen Spieler aus Österreich und einen Sieg für einen Spieler aus Deutschland.

CrescitEundo gewann das $109 NLHE Sunday Cooldown SE (Event 08), kassierte dafür nach einem Heads-up-Deal $15.857,29 Preisgeld und sammelte zusätzlich $14.303,78 an Bounties ein.

Der Deutsche skipjack21 war beim $22 NLHE (Event 01) ebenfalls nach einem Heads-Up-Deal erfolgreich und freute sich über $14.726,28 Preisgeld plus $6.839,46 an Bounties.

Sehr stark präsentierte sich einmal mehr Sintoras, der in der jüngeren Vergangenheit unter anderem mit einem SCOOP-Sieg (2018) und einen Erfolg bei der Turbo Series (2019) für Schlagzeilen gesorgt hatte. Beim $2.100 NLHE Sunday Cooldown SE (Event 09) erreichte der Deutsche Platz zwei für $18.045,80 plus $5.687,50.

Die Top-Ergebnisse der DACH-Spieler in der Übersicht:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
UFC 08: $109 NLHE (Sunday Cooldown SE)1CrescitEundoÖsterreich$15.857,29/$14.303,78
UFC 09: $2.100 NLHE (Sunday Cooldown SE)2SintorasDeutschland$18.045,80/$5.687,50
UFC 01: $22 NLHE1skipjack21Deutschland$14.726,28/$6.893,43
UFC 09: $2.100 NLHE (Sunday Cooldown SE)4SsicK_OnEDeutschland$10.637,32/$4.625
UFC 02: $530 NLHE (HR)8Mr.ScissoÖsterreich$3.388,04/$2.671,88
UFC 11: $22 NLHE (Mini Sunday Supersonic SE)5MarioDraghiiDeutschland$2.785,52/$1.833,07
UFC 05: $215 NLHE9Rmk1500Deutschland$1.817,97/$1.914,07
UFC 10: $215 NLHE (Sunday Supersonic SE)8Tenebrus321Deutschland$1.479,96/$1.437,50
UFC 01: $22 NLHE6Grebla0815Deutschland$2.245,90/$551,45
UFC 01: $22 NLHE7stefan3381Österreich$1.600,96/$1.449,21
UFC 13: $22 NLO8 (Mini Sunday Supersonic)2Lockerl71Österreich$1.485,47/$353,91
UFC 01: $22 NLHE8John_FishboyÖsterreich$1.141,22/$245,77

UFC Sunday Million SE: PANIC.PLAYER aus Griechenland gewinnt, drei Deutsche im Finale

Die UFC Sunday Million Special Edition war 9.614 Teilnehmer überragend besucht, zusätzliche 4.244 Re-Entries schraubten den Preispool auf $1.385.800.

Den Finaltisch der letzten neun Spieler erreichten gleich drei Deutsche. RobDou belegte am Ende Platz acht für $8.034,52 Preisgeld plus $6.089,19 an Bounties. GEGENTOP schloss auf Platz fünf für $22.181,66 ab, sammelte zusätzlich $4.510,08 an Bounties ein. Noch einen Platz besser schloss deflame7 ab, der sich dadurch $31.117,58 Preisgeld plus $6.549,69 an Bounties erspielte.

Den Sieg spielten "1pante" aus Polen und PANIC.PLAYER aus Griechenland unter sich aus. Die beiden lagen nach gut 15 Stunden Spielzeit Heads-up gleichauf und einigten sich dann auf einen 50:50-Deal, sodass es noch um die letzte Bounty ging.

HU_Million.JPG

Am Ende gewann PANIC.PLAYER das Turnier, die gedealten $73.597,82 und $24.509,60 an Bounties.

Das Ergebnis:

Entries: 13.858 (9.614 plus 4.244)
Preispool: $1.385.800
Bezahlte Plätze: 2.287

1: PANIC.PLAYER (Greece), $73.579,82 plus $24.509,60
2: "pante1" (Poland), $73.579,81 plus $11.493,78
3: -t1me2sh1ne- (Finland), $43.653,39 plus $9.391,80
4: deeflame7 [2] (Germany), $31.117,58 plus $6.549,69
5: GEGENTOP (Germany), $22.181,66 plus $4.510,08
6: lazgeich [2] (Bulgaria), $15.811,90 plus $1.662,29
7: ebisumaru [3] (Sweden), $11.271,19 plus $1.099,16
8: RobDou [2] (Germany), $8.034,52 plus $6.089,19
9: BernardoDG [3] (Brazil), $5.727,23 plus $2.392,37

* Die markierten Spieler haben sich auf einen Deal geeinigt. In Klammern die Zahlen ohne Deal.


High Roller Club: Thomas 'WushuTM' Mühlöcker gewinnt das Sunday 500

Bei den High Roller Club-Turnieren sorgten die DACH-Spieler auch in dieser Woche wieder für einige Finaltisch-Platzierungen. Den Vogel schoss dabei der Österreicher Thomas WushuTM Mühlöcker mit dem Sieg beim $530 Sunday 500 für $19.837,90 Prämie ab.

Den zweithöchsten Cash schnappte MonkeyBausss, ebenfalls aus Österreich, der als Vierte beim $2.100 Sunday HR $18.522,79 kassierte.

Sintoras, der schon beim diesmal zur UFC-Serie zählenden $2.100 Sunday Cooldown SE mit Platz zwei überzeugen konnte, rundete seine gute Gesamtperformance mit einem sechsten Platz ($11.396,35) beim $2.100 Sunday HR und Platz vier ($4.227,77) beim $530 Omania HR ab.

Zwei Finaltische spielte auch Dominik Bounatirou Nitsche. Platz vier beim Sunday 500 brachte $8.941,33 Preisgeld, Platz fünf beim Omania HR noch einmal $3.160,33.

Die Top-Ergebnisse der DACH-Spieler:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
HRC: $530 Sunday 5001WushuTMÖsterreich$19.837,90
HRC: $2.100 Sunday HR4MonkeyBausssÖsterreich$18.522,79
HRC: $2.100 Sunday HR6Sintoras Deutschland$11.396,35
HRC: $530 Sunday 5004BounatirouDeutschland$8.941,33
HRC: $2.100 Sunday HR7ARTSchGambleDeutschland$8.939,13
HRC: $1.050 Sunday Supersonic7herr_01Österreich$5.902,76
HRC: $530 Omania HR4SintorasDeutschland$4.227,77
HRC: $530 Omania HR5BounatirouDeutschland$3.160,33
HRC: $530 Omania HR6JNandez87Schweiz$2.362,39

Sunday Majors: 'Ensar09' und 'Mathegott' top

Während die UFC KO Series natürlich die Aufmerksamkeit auf sich zieht, wurden auch noch eine ganze Reihe regulärer Sunday Majors gespielt. Und die DACH-Spieler waren auch hier erfolgreich.

Ensar09 gewann das $11 Mini Sunday Kickoff für stolze $4.174,53 Prämie, Mathegott setzte sich beim $16,50 Mini Sunday Pacific Rim durch und bekam $1.390,46 ausbezahlt.

Nicht ganz zum Sieg gereicht hat es für DerScavenger beim $22 Double Deuce. Aber der Deutsche ließ am Finaltisch Team PokerStars Pro und Twitch-Stream Ben Spraggy Spragg (5./$2.509,99) hinter sich und bekam letztlich als Runner-up satte $7.149,13 ausbezahlt.

Außerdem verbuchten Busfahrer61 (2./$3.001,53) beim $55 Sunday Stack sowie Ricardo.0975 (2./$1.384,65) und Twitch_iAiMsTaR (3./$1.319,05) beim $5,50 Mini Sunday Stack Treppchen-Platzierungen.


Die größten Gewinner vom Wochenende

TurnierGewinnerLandPreisgeld/Bounty
UFC 03: $109 NLHE (Sunday Million SE)PANIC.PLAYERGriechenland$73.579,82/$24.509,60
UFC 02: $530 NLHE (HR)probirsUngarn$36.227,32/$31.121
UFC 09: $2.100 NLHE (Sunday Cooldown SE)botteonpokerBrasilien$23.504,42/$29.531,25
HRC: $2.100 Sunday HRcaeciliusKanada$38.381,14
UFC 05: $215 NLHEMaxHendrikRussland$19.996,57/$16.316,92
UFC 08: $109 NLHE (Sunday Cooldown SE)CrescitEundoÖsterreich$15.857,29/$14.303,78
UFC 04: $11 NLHE (Sunday Strom SE)mrssmith784Irland$21.431,44/$8.196,14
HRC: $1.050 Sunday Supersonichomempeixe77Brasilien$29.003,79
HRC: $1.050 Sunday Warm-Upthebigdog09Großbritannien$28.728,48
$215 Sunday Warm-UpClarkson7Großbritannien$21.461,01



Archiv