Beginne Poker zu spielen wie bei der UFC: Mit Knockouts!

Bei PokerStars wartet ein brandneue Turnierserie in einem brandneuen Look auf euch.

Ab dem kommenden Sonntag, dem 23. Juni, bekommen Knockout-Turniere bei PokerStars die unverwechselbare UFC-Optik verpasst. Die virtuellen Tische sehen dann aus, als wären sie direkt aus dem Octagon gehoben worden.

Die Umgestaltung der Tische auf UFC-Style markiert einen besonderen Schritt in der Partnerschaft zwischen der weltweit führenden Mixed-Martial-Arts-Organisation und dem größten Pokerraum der Welt.

Und um diesen Schritt standesgemäß zu feiern, startet PokerStars eine neue Turnierserie, die passend UFC KO Poker Series heißt. Die Serie bietet insgesamt 68 Knockout-Turniere und einen garantierten Gesamtpreispool in Höhe von $10 Millionen.

Jedes Mal, wenn du einen Spieler vom Tisch nimmst, ist dieser Knockout direkt bares Geld wert. Egal ob du ein neuer Spieler oder ein Regular bist, du hast jederzeit die Chance zu gewinnen. Du bist sozusagen ein UFC-Fighter am Pokertisch, nur ohne Handschuhe und Mundschutz. Log dich einfach ein bei UFC KO Poker bei PokerStars, verteile ein paar Knockouts und gewinne dabei Preisgelder.

UFC KO Series logo.jpg

Gewinne Geld für jeden KO

Wenn du neu bei Poker bist, denkst du wahrscheinlich, dass du ein Experte sein musst, um mitzuspielen. Oder, dass dich erfahrene Spieler in Nullkommanichts schlagen.

Doch KO-Poker stellt diese Theorie auf den Kopf. So in etwa wie ein Bodyslam von Daniel Cormier.

Anbei eine kurze Einführung, wie KO-Poker funktioniert.

Wie bei der UFC, dreht sich alles darum seinen Gegner auszuknocken. Du musst dir immer bewusst sein, dass du, sobald du einen Spieler vom Tisch genommen hast, die Hälfte seines Kopfgelds direkt als Preisgeld kassierst und die andere Hälfte auf das auf dich ausgesetzte Kopfgeld angerechnet wird.

Das bedeutet, du musst nicht einmal die Preisgeldränge erreichen, um zu gewinnen. Im Gegenteil, wenn du den richtigen Spieler ausknockst, kannst du sogar blitzschnell groß abräumen. Eine gute Hand in der richtigen Situation macht dich bereits zum Gewinner.

Außerdem musst du nicht stundenlang spielen, denn viele UFC KO-Turniere werden als Turbos angeboten und dauern deshalb nicht länger als ein paar Stunden.

Vorstellung der NEUEN UFC KO Poker Series

Die UFC KO Poker Series umfasst 68 Turniere. Es handelt sich ausschließlich um Progressive Ko-Turniere, gespielt wird ausschließlich 8-Max.

Es werden verschiedene Buy-ins (passend für neue Spieler und Regulars), Formate und Strukturen angeboten, und zum Abschluss am 30. Juni gibt es den $109 Main Event mit einem garantierten Preispool in Höhe von $1,5 Millionen.

Die Serie startet am kommenden Sonntag, passend zur Einführung des neuen Looks an den KO-Tischen. Pro Spieltag warten sieben Turniere zu verschiedenen Uhrzeiten auf dich, an den Sonntagen sind es sogar fast doppelt so viele.

Und bei der UFC KO Poker Series sind nicht nur Hold'em-Skills gefragt, denn eine ganze Reihe an Omaha-Turnieren sorgen für die nötige Abwechslung und noch mehr Action an den Tischen.

Kein Kenntnisse erforderlich

Du kannst die PokerStars-Software downloaden und in wenigen Minuten spielen.

Und wenn du deine Poker-Skills auffrischen möchtest, bietet dir PokerStars School die nötigen Werkzeuge. Dort findest du zahlreiche Artikel und Videos mit wichtigen Tipps zum Turnierpoker und zusätzlich speziell auf KO-Poker zugeschnittene.

Das tolle bei Turnieren, egal ob KO-Turniere oder andere, ist, dass du nur das Buy-in bezahlst. Das geringste Buy-in der UFC KO Poker Series beträgt zum Beispiel $11.

Das bedeutet, du kannst bei diesem Turnier nicht mehr als $11 verlieren, während das Maximum, dass du gewinnen kannst vom Preispool abhängt und davon, wie viele Spieler du vom Tisch nimmst.

Und denke immer daran, je mehr Spieler du ausknockst, je höher das Preisgeld.

Exklusive UFC-Giveaways zur UFC 241

Zusätzlich bietet PokerStars zur UFC KO Poker Series eine spezielle Promotion an, die Fans der UFC lieben werden.

Zu gewinnen gibt es insgesamt drei Preispakete zur UFC 241 in Kalifornien: Cormier vs. Miocic 2, im August diesen Jahres. Und ihr habt drei Chancen.

Wenn du in den Turnieren drei Knockouts oder mehr erzielst, gewinnst du den Eintritt zu einem speziellen All-in Shootout am 2. Juli. Der Gewinner dieses Shootouts erhält das Paket zur UFC 241.

Erzielst du drei weitere Knockouts, erhältst du auch Zugang zum zweiten All-in Shootout am 3. Juli, über das ein zweites Paket ausgespielt wird.

Das dritte und letzte Preispaket geht dann natürlich an den Knockout-Champion, also den Spieler, der während der kompletten Turnierwoche die meisten Knockouts verteilt.

Cormier benötigte zehn Monate für drei Knockouts, du kannst das in wenigen Minuten schaffen.

Und wenn du etwas verpasst, mach dir keine Sorgen. Du kannst dich auf viele weitere UFC-Wettbewerbe und Giveaways in den kommenden Wochen und Montan freuen.

Schließe dich einer Community mit Millionen Spielern auf der ganzen Welt an

Es dauert nur wenige Minuten, ein PokerStars-Konto zu eröffnen. Wenn du das machst, wirst du Teil einer Community mit vielen Millionen Spieler auf der ganzen Welt.

Von da an kannst du loslegen und die UFC KO Poker Series spielen, und natürlich viele andere Games.

Den kompletten Turnierplan sowie $2,75 Spin & Gos und Satellites (ab $0,11) zur Qualifikation findest du in der Turnierlobby von PokerStars. Weitere Infos auf der Homepage zur UFC KO Poker Series.



Archiv