WCOOP-Geschichte: Deutscher Dreifach-Triumph beim Main Event 2013 markiert den Höhepunkt

Wie bereits im ersten Artikel zur WCOOP-Geschichte der deutschsprachigen Pokerspieler angekündigt, widmen wir heute uns in einem weiteren Artikel den Erfolgen bei den Main Events der World Championship of Online Poker. Es war definitiv keine Liebe auf den ersten Blick, doch in der jüngeren Vergangenheit nahmen insbesondere die Deutschen mit drei Titelgewinnen, inklusive einem Dreifach-Erfolg, eine dominierende Rolle ein.

Zunächst dauerte es aber bis zur siebten Ausgabe der WCOOP im Jahr 2008, ehe mit dem Österreicher Niki kovi99 Kovacs erstmals ein deutschsprachiger Pokerspieler den Final Table beim Main Event erreichte. Das Buy-in betrug erstmals $5.200 und bei 2.185 Teilnehmern ging es um insgesamt $10.925.000 an Preisgeldern.

Den Titel und $1.265.432 Preisgeld holte damals der US-Amerikaner Carter ckingusc King, allerdings räumte Runner-Up liberace aus Großbritannien aufgrund eines Deals der letzten fünf Spieler sogar $1.375.249.

Niki Kovacs war beim Deal nicht mehr dabei. Er startete super-short in das Finale, überlebte noch drei All-in-Situationen, musste sich aber mit Rang neun für $121.627 Preisgeld begnügen.

2009 und auch 2010, beim größten WCOOP Main Event der Geschichte (Teilnehmer: 2.443; Preispool: $12.215.000), waren erneut keine DACH-Spieler am Finaltisch vertreten, ehe OU THE NICK aus Deutschland 2011 als Achter $122.025 gewann.

Ab 2012 nahmen die Erfolge der deutschen Pokerspieler auch beim Main Event zu, wobei diese Beschreibung deutlich untertrieben ist. Ehrlich gesagt nahmen die Erfolge sogar absurde Ausmaße an.

Einige von euch werden sich noch daran erinnern, dass 2012 mit Marat maratik Sharafutdinov ein Microstakes-Spieler, der sich mit 40 Frequent Player Points (FPPs) qualifiziert hatte, den Titel holte.

Beim Deal der letzten sechs Spieler lag der Russe auf Rang zwei und erreichte mit der Forderung 'I wont million' Kultstatus in der Pokerszene. Letztlich akzeptierte er $922.907,26, schnappte sich durch den Sieg aber auch die noch auszuspielenden $100.000 und machte so die Million voll.

Mit Jossel2008 und FOO-92 waren auch zwei Deutsche im Finale und beim Deal dabei. Der damals in Irland lebende Jossel2008 wurde letztlich Dritter für $814.602,12, FOO-92 Sechster für $502.992,46 Preisgeld.

Richtig verrückt wurde es dann 2013. Bei 2.133 Teilnehmern ging es um $10.655.000 an Preisgeldern, und diesmal schafften sogar vier Spieler aus Deutschland den Sprung an den Final Table.

WCOOP2013-66-finaltable-big.jpg

Vier Deutsche schafften 2013 den Sprung an den Finaltisch,
am Ende gab es einen sensationellen Dreifach-Triumph

Für Vampyboy lief es nicht ganz nach Wunsch, er verabschiedete sich auf Platz neun für $106.650 Preisgeld. Die verbliebenen drei Deutschen räumten allerdings auf, teilten am Ende bei einem Deal rund 37 Prozent des gesamten Preispools unter sich auf und ermittelten den Champion.

David PlayinWasted Kaufmann holte den Titel samt $1.493.499,15 Prämie, Daniel Allanon85 Drescher wurde Runner-Up für $1.415.238,66 und SwissCantMis kassierte als Dritter $1.101.835,44.

Direkt im darauffolgenden Jahr setzte sich erneut ein Pokerspieler aus Deutschland die Online-Krone auf. Fedor CrownUpGuy Holz hatte zuvor live und online schon einige Male auf sich aufmerksam gemacht, schaffte mit dem Gewinn des Main Events der WCOOP 2014 dann den Durchbruch.

fedor_holz_ept11_barcelona_day3.jpg

Fedor CrownUpGuy Holz sorgte 2014 zunächst live bei der EPT Barcelona für Furore,
ehe ihm anschließend online bei der WCOOP der Durchbruch gelang

Auch hier gab einen Deal der letzten sechs Spieler, der Fedor letztlich $1.300.000 einbrachte. Das erneut sensationelle Gesamtergebnis der deutschen Spieler rundete neckbr4ke ab, der als Dritter $651.430,61 gewann.

Im darauffolgenden Jahr lief das Finale noch einmal ohne DACH-Beteiligung ab, aber 2016 trug sich schon der dritte Deutsche in die Siegerliste beim Main Event ein.

Jonas llJaYJaYll Lauck setzte sich sogar ohne Deal gegen hochkarätige Konkurrenz durch, sodass seine Siegprämie satte $.517.541,25 betrug. Zuvor hatten nur 2009-Champion Yevgeniy Jovial Gent Timoshenko ($1.715.200) und 2010-Champion Tyson POTTERPOKER Marks ($2.278.094,50) höhere Preisgelder abgeräumt.

EVENT 54 EPT 11 Grand Final Jonas Lauck Tomas Stacha DSC_8417.jpg

Jonas llJaYJaYll Lauck gewann als dritter Deutscher Spieler den WCOOP Main Event

Mit Gambler4444 und axtipitos saßen 2016 auch noch zwei Spieler aus Österreich am Finaltisch und beendeten den Main Event für $579.976,77 bzw. $420.888,94 auf den Plätzen vier und fünf.

Bei der letztjährigen Ausgabe der WCOOP ging der Titel dann an den Niederländer Steven SvZff Zadelhoff, der ebenfalls ohne Deal durchkam und die Prämie von Jonas mit $1.624.502,27 knapp überbot.

Der Österreicher JeremiieLand sorgte mit Rang fünf für $442.677,47 für die Top-Platzierung aus deutschsprachiger Sicht.

Natürlich zählen die hier genannten Spieler auch zu den größten Gewinnern in der Geschichte der WCOOP, allerdings dürfen wir in diesem Zusammenhang ein weiteres großes Event nicht vergessen.

2016 gewann der damals noch in Schweden lebende bencb789 den $102.000 NLHE Super High Roller Event für $1.172.360,60 vor Fedor Holz, der aufgrund eines Deals ebenfalls satte $1.067.639,40 gewann. Es ist ein ganz besonderer Titelgewinn für bencb789, den der Super High Roller Event, dessen Buy-in bei der Premiere 2015 bei $50.000 lag, wurde 2017 wieder aus dem Turnierplan der WCOOP gestrichen.

Zum Abschluss dieses Artikel findet ihr hier noch die Auflistung mit allen bisherigen WCOOP-Champions aus dem deutschsprachigen Raum:

WCOOPEventGewinnerPreisgeldTeilnehmer
2006$215 HORSEF. Briatore (D) $79.1121.798
2007$215 PL 5-Card Drawspielraum.at (AUT)$26.265,54857
2007$530 Limit Omaha Hi-Locopi (AUT)$87.882,76917
2007$320 NL Hold'em (6-Max)pes4fans (D)$167.553,362.873
2009$320 PL Omaha (1R/1A, 6-Max)GeorgeDanzer (D)$109.545976 (575/629)
2009$215+R NL Hold'emSoterdelf (D)$174.594,682.780 (2.439/1.765)
2009$215 NL Hold'em (Big Antes)Koln4ever (D)$114.6103.650
2010$320 PL Omaha ProXimaVez (AUT)$86.640,651.805
2010$215 Triple StudGlucksi203 (AUT)$29.550788
2010$265 PL Omaha (KO)nilsef (D)$50.015,501.493
2010$320 NL Hold'em (Ante Up) flashdisastr (LUX)$68.072,321.789
2010$109 8-Gameicatchyou (D)$18.871,911.671
2010$330 NL Hold'em (6-Max) 26071985 (D)$92.468,611.957
2011$1.050 NL Hold'emSchildy1984 (D)$206.2801.146
2012$215 Triple StudFalco234 (AUT)$24.064640
2012$320 NL Hold'em (Ante Up) GeorgeDanzer (D)$69.717,091.367
2012$320 NL Hold'em Umumba (D)$90.659,142.372
2012$215 NL Hold'em (4-Max)majus26 (AUT)$81.015,742.784
2012$215 NL Hold'em (Ante Up)GermanBraine (D)$38.141,361.091
2012$265 NL Hold'em (Turbo, KO)busttard (D)$84.661,013.339
2012$215 NL Omaha Hi-LoBeckersen81 (D)$33.372927
2013$320 NL Hold'em Shootout (6-Max)Aduobe4 (D)$62.208,361.296
2013$10.300 NL Hold'em (8-Max, 2x Chance)MauriceSch (D)$533.200276
2013$320 Mixed Hold'emRedbaron1308 (D)$36.321,60644
2013$530 NL Hold'em (SKO)young_diam18 (AUT)$99.692,802.547
2013$215 NL Hold'em JNandez87 (CH)$179.741,368.313
2013$5.200 NL Hold'em Main EventPlayinWasted (D)$1.493.499,152.133
2014$320 Stud Hi-Lojanik446 (D)$27.558484
2014$215 PL Omaha (6-Max, PSKO)naukil (CH)$29.712,361.857
2014$215 FL Hold'em (6-Max) Face333X (D)$24.984694
2014$700 NL Hold'em (6-Max, PSKO)Afterpub (D)$114.901,762.245
2014$5.200 NL Hold'em Main EventCrownUpGuy (D)$1.300.0002.142
2015$530 NL Hold'em (PSKO)fixfixfix (CH)$95.760,722.394
2015$10.300 NL Hold'em (8-Max, Re-Entry)tobi123456 (D)$654.500340
2015$700 7-Card Stud ChampionshipTIETYMM (D)$19.960138
2015$1.050 FL Omaha Hi-Lo Championshipgettingpwned (D) $36.700208
2015$530+R NL Hold'em maggess88 (D)$132.583,50560 (376/467)
2016$1.050 NL Single Draw 2-7 Championshipnilsef (D)$30.511,94145
2016$320 Stud Hi-LoDosenpfand (D)$12.494297
2016$320 NL Hold'em (3-Max, Turbo, PKO, Zoom)venced0r (D)$45.259,901.594
2016$102.000 NLHE Super Highrollerbencb789 (D)$1.172.36028
2016$109 NL Hold'em (6-Max)pokerturo (D)$54.096,923.783
2016$215 PL Omaha (6-Max, PKO)Maxim737 (D)$19.828,031.266
2016$320 Razzchismann (D)$22.763,90459
2016$700 PL Omaha (Heads-Up) maggess88 (D)$37.885,11211
2016$5.200 NL Hold'em Main EventllJaYJaYll (D)$1.517.541,252.091
2017$215 PL Omaha (6-Max) Päffchen (D)$37.014,661.165
2017$530 NL Hold'em flauschi16 (AUT)$197.977,832.679
2017$530 PNL Hold'em (8-Max) knaller77 (D)$53.235,93610
2017$215 NLHE (8-Max) LoosControl (D)$42.138,431.367
2017$530 NL Hold'em (Win the Button)OverTheTop43 (D)$81.648,18991
2017$1.050 NL Hold'em (6-Max)Fresh_oO_D (D)$97.459,68690
2017$215 NL Hold'em (PKO)DSmunichlife (D)$52.722,773.686
2017$215+R NL Hold'em (3-Max, Turbo, Zoom)MLS20 (AUT)$74.098,39820
2017$215+R NL Hold'em (6-Max)philbort (D)$75.414,36676 (1.113/371)
2017$2.100 NL Hold'emTankanza (AUT)$230.740,32726
2017$2.100 NL Hold'em (Heads-Up)0$kar15 (AUT)$66.899,98128
2017$1.050 StudFresh_oO_D (D)$25.725105
2017$1.050 NL Hold'emOverTheTop43 (D)$193.318,631.238

Archiv