Jamie Staples taucht ein in die Action mit PokerStars VR

Für Neues ist Jamie Staples vom Team PokerStars Pro Online immer zu haben, vor allem wenn es sich dabei um Poker dreht. In dieser Woche hat sich der Twitch-Streamer erstmals in die Action bei PokerStars VR, dem neuen Virtual Reality-Pokerspiel von PokerStars, gestürzt und die Session anschließend als Highlight-Video auf seinem YouTube-Channel hochgeladen.

jaime-staples-vr-monaco.png

Jamie Staples auf der Luxus-Yacht im (virtuellen) Monaco

„Ich liebe das bisher, es macht richtig Spaß!", sagte Staples nach dem er den Dreh mit den Controllern raus hatte. Die Kombination des interaktiven Twitch-Streams und neue Leichtigkeit Online-Poker zu spielen, sorgt für ein einzigartiges Erlebnis. Dazu zählt auch, Dinge zu machen, wie zum Beispiel eine Zigarre anzünden, eine Flasche Champagner zu köpfen und mit den Mitspielern zu teilen oder es einfach aus dem fetten Stapel Cash regnen zu lassen, die man eigentlich nicht am Pokertisch machen würde.

Und dann sind da natürlich auch die zahlreichen atemberaubenden VR-Umgebungen, wie Macau im Jahr 2050 oder eine Luxus-Yacht in Monte Carlo, die als Spielorte zur Wahl stehen. „Ich war hier schon im Reallife und es sieht wirklich genau so aus", sagte Staples, während seines Aufenthalts im virtuellen Monaco. „Nicht unbedingt auf der Yacht - denn für das Ding benötigst du bestimmt einige hundert Millionen."

Alles in allem war PokerStars VR ein außergewöhnliches Erlebnis für den Team Pro: „Es hat sich tatsächlich so angefühlt, als ob ich in einem Casino Poker gespielt habe", sagte Staples nachdem er die Session beendet hatte. „Ich hatte zum Beispiel die ganze Zeit das Gefühl, nicht wie gewohnt mit mit den Zuschauern im Stream sprechen zu können, weil es gegenüber den anderen Spielern am Tisch unhöflich wäre."

Schaut euch das Video mit den Stream-Highlights unbedingt an. Und wenn ihr auch ein Oculus Rift- oder HTC Vive-Headset besitzt, dann taucht am besten noch heute in die virtuelle Pokerwelt ein. PokerStars Virtual Reality (VR) steht in allen Märkten zu kostenlosen Download zur Verfügung.


Archiv