Die Ruhe vor dem Sturm: Sunday Million Take 2, EPT Monte Carlo und SCOOP in den Startlöchern

Bei PokerStars herrscht zur Zeit die Ruhe vor dem Sturm, der spätestens am 22. April mit dem '$215 Sunday Million Anniversary: Take 2' so richtig Fahrt auf nehmen wird. Nur drei Tage später fällt auch schon der Startschuss zum Pokerfestival der European Poker Tour in Monte Carlo (25. April bis 4. Mai), ehe der Mai online ganz im Zeichen der Spring Championship of Online Poker 2018 (6. bis 21. Mai) steht.

Besonders gespannt sind wir natürlich auf die Spielerzahlen beim Sunday Million. Schliesslich startet PokerStars hier den zweiten Versuch die Garantiesumme in Höhe von $10 Millionen (mindestens $1 Million für den Sieger) zu knacken. Bei der ursprünglichen Geburtstags-Ausgabe im Februar wurde diese Marke mit 43.975 Entries (34.274 Teilnehmer plus 9.701 Re-Entries) deutlich verfehlt, sodass sich die Spieler über ein Overlay in Höhe von rund $1,2 Millionen freuen konnten.

million_take2_a.jpg

Um diesmal die 50.000 Entries zu erreichen bietet PokerStars natürlich rund um die Uhr zahlreiche Qualifikationsmöglichkeiten. So gibt es neben den üblichen MTT- und Sit & Go-Satellites (ab $2,20 Buy-in) auch spezielle 'Anniversary'-Spin & Gos mit einem Buy-in von $5 über die ihr $215-Tickets zur Sunday Million oder aber auch direkt $1 Million Cash gewinnen könnt.

Und als lukratives Add-on gibt es beim Sunday Million auch noch einen Platinum Pass im Wert von $30.000 zur PokerStars Players No-Limit Hold'em Championship (PSPC) zu gewinnen. Während der Late-Registration wird ein Tisch per Zufallsprinzip ausgelost, die neun Spieler in ein Freeroll gesetzt und der Sieger fliegt im Januar 2019 auf die Bahamas.

Alle weiteren Information zum '$215 Sunday Million Anniversary: Take 2' findet ihr auf der Homepage von PokerStars.

Auch für das Pokerfestival der European Poker Tour könnt ihr euch noch qualifizieren.

Für die Direkt-Satellites zur €1.100 EPT National (25. bis 28. April) wird ein Buy-in von €162 fällig, allerdings bietet PokerStars zusätzliche Sub-Satellites ab €11 Buy-in. Zu gewinnen gibt es dann Preispakete im Wert von €2.000, die neben dem Buy-in zur EPT National auch €900 Reisegeld beinhalten.

montecarlo_logo.jpg

Die €530 Direkt-Satellites zum €5.300 EPT Monte Carlo Main Event werden für zwei verschiedene Preispakete angeboten. Das große Paket hat einen Wert von €8.500, beinhaltet neben dem Buy-in auch die Hotelkosten und €328 Taschengeld. Das kleine Paket hat einen Wert von €6.500, beinhaltet neben dem Buy-in €1.200 Taschengeld. Selbstverständlich sind auch hier die sogenannten Sub-Satellites im Angebot, sodass ihr euch bereits ab €55 qualifizieren könnt.

Alle weiteren Informationen zur EPT Monte Carlo findet ihr auf der Homepage von PokerStarslive.com.

Und die SCOOP 2018? Der Spielplan zu dieser Turnierserie mit 61 Events und einem garantierten Gesamtpreispool in Höhe von $65 Millionen ist bereits in der PokerStars-Lobby verfügbar. Die Satellites lassen dagegen noch auf sich warten, werden aber sicher zeitnah starten.

scoop2018_a.jpg

Wie gewohnt wird jeder SCOOP-Event mit drei verschiedenen Buy-ins angeboten, sodass vom Lowstakes- bis zum Highstakes-Grinder alle Spieler auf Titeljagd gehen und große Preisgelder abräumen können. Neu ist, dass bei der zehnten Ausgabe erstmals täglich mindestens ein Turnier mit einem garantierten Preispool in Höhe von $1 Millionen im Spielplan zu finden ist.

Live Turnier-Berichte

PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT

Euro 5.300 Main Event

Datum: 28. April bis 4. Mai

Spielort: Sporting Monte Carlo

Archiv