WSOP 2014: George Danzer und Daniel Negreanu erreichen Finaltag der 'Razz Championship'

Die Bracelet-Jagd bei der World Series of Poker 2014 geht weiter, einmal mehr stehen George Danzer und Daniel Negreanu vom Team PokerStars Pro im Finale eines $10.000 Championship Events.

Nachdem sich George bei der ‚$10.000 Limit 2-7 Triple Draw Championship' (Event 5) mit Rang fünf ($70.308) begnügen musste, und Daniel bei der ‚$10.000 No-Limit 2-7 Lowball Championship' (Event 13) Heads-up ($156.000) Paul Volpe unterlag, spielen die beiden heute Nacht gemeinsam um die Krone bei der ‚$10.000 Seven-Card Razz Championship'.

negreanu_wsop_razz.JPG

Daniel Negreanu (Foto: Joe Giron)

danzer_wsop_Razz.JPG

George Danzer (Foto: Joe Giron)

Von den ehemals 112 Startern sind noch zwölf dabei, Daniel geht mit 340.000 Chips auf Rang drei in die Entscheidung, George liegt mit 286.000 auf Rang sechs. Außerdem sind auch Naoya Kihara vom Team PokerStars Online (179.000 Chips) sowie EPT-Regular Thomas Butzhammer mit von der Partie. Der in Österreich lebende Deutsche war als Chipleader in den zweiten Spieltag gestartet, konnte die Performance nicht ganz aufrechterhalten. Aber mit 171.000 Chips ist auch für ihn noch alles drin im Kampf um das goldenen Bracelet und die Siegprämie in Höhe von $294.732.

Wie stark die Konkurrenz bei diesem Turnier war und ist, das zeigt auch der Blick auf die bisherigen Payouts. Mit Jesse Martin erwischte es den ‚2-7 Lowball'-Champion von 2013 an der Bubble auf Rang 17, in der Folge verabschiedeten sich dann Scott Clements, Nick Schulman und Hoyt Corkins, die allesamt schon zwei Bracelets besitzen. Den letzten Bustout des Tages besorgte dann George Danzer, er nahm den frischgebackenen Bracelet-Gewinner Paul Volpe vom Tisch.

Top-Favorit ist heute Nacht sicherlich David Bach. Er stellte nicht zuletzt 2009 mit dem Gewinn der ‚$50.000 World Championship HORSE' ($1.276.806) unter Beweis, dass er zu den besten Allround-Spielern der Welt zählt. Im Vorjahr verpasste das zweite Bracelet beim ‚$2.500 Razz' als Runner-up nur um Haaresbreite, und bei der aktuellen Serie schloss er das kleine ‚$1.500 Razz' bereits auf Rang vier ab. Zudem geht er heute Nacht mit 565.000 als klarer Chipleader in die Entscheidung.

Die Chipcounts für heute Nacht:

Limits: 10.000/20.000 (Ante: 2.000)

David Bach (USA) - 565.000
Brandon Shack-Harris (USA) - 369.000
Daniel Negreanu (Kanada), Team PokerStars Pro - 340.000
Dan O'Brien (USA) - 337.000
Todd Dakake (USA) - 317.000
George Danzer (Deutschland), Team PokerStars Pro - 286.000
Todd Barlow (USA) - 261.000
Yuval Bronshtein (Israel) - 221.000
Brian Hastings (USA) - 194.000
Naoya Kihara (Japan), Team PokerStars Online - 179.000
Thomas Butzhammer (Österreich) - 171.000
Roland Israelashvili (USA) - 121.000

Am Montag erwarten wir auch den nächsten Videoblog von George Danzer aus Las Vegas. Und vielleicht hält er dann ja endlich sein erstes WSOP-Bracelet in die Kamera. Daumen drücken!!!

Archiv